Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

GF 4 - Giga Berlin

Hier geht es um den Standort einer Gigafactoy in Europa:
nu.nl/economie/5319653/nede … redirect=1

Twitter Elon:
Antwort an @pascal_munz @Zuckerberger @horn
Germany is a leading choice for Europe. Perhaps on the German-French border makes sense, near the Benelux countries
03:07 - 19. Juni 2018

twitter.com/elonmusk/status/1009014824280342529

Macht Sinn?, Grohmann befindet sich ja auch in der Gegend (Eifel)

Und ein weiterer Schlag ins Gesicht der deutschen Automobilhersteller.

Naja, ich bin nicht sicher, was für Tesla das größere wirtschaftliche Risiko wäre china oder Deutschland als Standort… ein juchtenkäfer und …

Wenn’s in die Eifel kommt, würde es der Wirtschaft dort gut tun :slight_smile:

French border ist aber nicht die Eifel, oder?

aber nähe Benelux, so wie Elon schrieb :wink:

Vielleicht wird der SuC Wittlich an die Gigafactory angeschraubt. :mrgreen:
Wäre nicht die Erste Amerikanische Firma hier :smiley:

Wir könnten ja mal Tipps für den Standort abgeben, wer am nächsten dran ist bekommt eine öffentliche Belobigung von mir :slight_smile:

Wobei mir noch nicht klar ist, was Elon mit Fabrik meint. So etwas wie in Tilburg, dann könnte Prym (Grohmann) in Frage kommen.

Wenn er sich mit der europäischen Geographie auskennt (manche Amerikaner glauben das Heidelberg links von der Akropolis liegt), dann würde ich auf Saarlouis/Saarbrücken tippen, wg. Arbeitskräfte in DE/FR

Sonst auf Genk in Belgien, ehemaliges Ford-Werk, auch hier wären Arbeitskräfte verfügbar.

Sicher nur ein kleiner Aspekt:
Im Gespräch war auch einmal Niedersachsen, Emsland.
Dort hätte man die Nähe zur großen Meyer-Werft, die in Sachen Umwelt ja viel aufholen muss und in Zukunft viele Batterien benötigen könnte (z. B. Speicher der Schiffe für den Betrieb in Häfen, etc.)
Da eine GF zudem sehr viel Strom benötigt: Windkraft ist reichlich vorhanden.

Erstell mal eine Karte auf der man Pins anbringen kann :slight_smile:

Mein Tip:
https://www.google.de/maps/@49.1673263,6.6931556,8040m/data=!3m1!1e3

Ist ein Riesen Gelände auf dem früher ein Werk der Petro Chemie stand das zur Zeit platt gemacht wird. Innerhalb weniger KM ist ein großer PKW Verladebahnhof (siehe norden).

Dagegen spricht: Das ist eher nicht „BE-NE-LUX“ Gegend und auch nicht Deutschland (wobei direkt an der grenze… )

Ich kenne einen Ort, auf den die Beschreibung passt. Mein Model S wurde für das Bewerbungsvideo genutzt. Hätte nie gedachr, dass die in die engere Wahl kommen… Direkt an der französischen Grenze, knapp südlich Lux. Autobahnanschluss und massig Platz auf einem ehemaligen US-…

Mehr darf ich nicht sagen…

Scheitern der GF in China,
statt 25% evtl. 50% Zölle -
das könnte leider so kommen, hoffentlich nicht.

Ich habe auch diese Sorge, in zwei anderen Postings in anderen Therads das schon mal zu Ausdruck gebracht und nach Eurer Meinung dazu gefragt.
Nun gibt es die bei „cleantechnica“ - 'also, nicht ganz unbegründet diese Sorge. Auch der heftige Kursrückgang vor zwei Tagen hatte wohl damit zu tun.

Ebefalls betroffen: GM, was mich ja nicht weiter tangiert :mrgreen:

Umso wichtiger könnte wohl der Europastandort für Tesla werden:
cleantechnica.com/2018/06/20/tr … -in-china/

Ja, genau bei mir. Perfekt.
Vielleicht Wechsel ich dann doch noch zu Tesla. :mrgreen:

Welchen Vorteil hätte denn eine GF an der Deutsch-Französischen Grenze? In erster Linie sollte doch eine kurze Anbindung an Tilburg, Häfen und Teslas stärksten Markt wichtig sein. Oder wird Tesla die Ramstein Airbase als Frachtflughafen nutzen können? :laughing:

Dafür müsste aber die französische Grenze ganz schön weit verschoben werden, oder? Ich habe aus Musks Tweets gelernt, dass jedes Wort zählt… daher eher no zum Emsland.

Eher wie bei John Travolta - eigene Bahn hinterm Haus. Mehr Tipps kann ich jetzt nicht mehr geben.

Wenn ich entscheiden müsste, würde Ungarn sehr weit oben auf meiner Liste stehen.
Hervorragendes Umfeld mit sehr niedrigen Lohnkosten gute Infrastrukur und hohe Anreize der Ungarischen Regierung.

Nicht umsonst siedeln sich immer mehr Zulieferer sowie die Hersteller selbst an.

Telsa-Fantasien Bericht über Giga Factory in D in der Stuttgarter Zeitung
stuttgarter-zeitung.de/inha … ed6fa.html

Link fehlerhaft.
Korrekter Link