Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

GF 4 - Giga Berlin-Brandenburg

Ich habe den Beitrag verschoben, auf den sich TommyP bezieht.

1 „Gefällt mir“

Ich stell das Interview Elon Musk deutsch übersetzt - Batterieproduktion Berlin / Tesla Semi / Tesla Kompaktwagen - YouTube mal hier ein.
Sind zwar schon 10 Monate vergangen, aber es ist für mich trotzdem aufschlussreich.
Hoffe für euch auch, die es bisher noch nicht kannten.

Gruß

PS: Falls @TommyP meint, es passt hier nicht, dann verschiebe ich … :wink:

6 „Gefällt mir“

Danke, für den Link.
Hat ja auch „ein wenig“ mit der Batteriezellenproduktion zu tun. Werde als nicht meckern :stuck_out_tongue_winking_eye:

Gruß aus der grünen Heide :turtle:

Tommy

2 „Gefällt mir“

„Ein wenig“ ist gut. Einblicke in die zukünftige Produktion
und Zahlen aus „erster Hand“ sind nicht gerade wenig. :wink:
Und auch die Probleme des Hochlaufs wurden von Elon schon damals angesprochen.

Gruß

Deshalb in „“ gesetzt. Um die Ironie zu kennzeichnen :wink:

Übrigens habe ich erfahren, dass die Betonmischwerke im Norden bisher keine Genehmigung haben und so Beton herangefahren werden muss. Mengen sind gering und Kosten hoch.
Außerdem soll die Lobbykonstruktion und Parkplatz/Straßen bis 09.10. fertig sein, wenn gut informierte Quellen stimmen :sunglasses:

Gruß aus der grünen Heide :turtle:

Tommy

3 „Gefällt mir“

Wäre wünschenswert, da ist doch der TdoT, richtig?

Gruß

Richtig. Ist nicht mehr lange hin und es ist nicht einfach, den Termin zu halten.

Gruß aus der grünen Heide :turtle:

Tommy

Apropos Zahlen: Elon erwähnt ca. 100 GWh pro Jahr in Ausbaustufe 1.
Das sind 100 Mill. kWh oder eine Mill. Akkus mit einer Kapazität von je 100 kWh.
Das wäre m.E. zunächst eine ausreichende Menge für Europa.
2025 müsste dann aber schon Ausbaustufe 2 erreicht sein bei 50% Wachstum pro Jahr.

Gruß und es bleibt spannend … :slightly_smiling_face:

3 „Gefällt mir“

Sehr interessant hier :slight_smile:

Meine Firma liefert auch etwas für die Giga Factory, und zwar die Befestigungen für die Dachreling :stuck_out_tongue:

Da ich die Teile als QM mit beaufsichtige, wird da hoffentlich keiner vom Dach fallen.
Bin echt gespannt, wie schnell das ganze starten wird.

8 „Gefällt mir“

welche Firma ist das, wenn ich fragen darf?

Straßenbau geht weiter.
Außerdem wird zur Straße hin vor dem Eingang planiert. Da wird doch nicht etwa ein neuer Parkplatz entstehen, so dass am 9. Oktober viele Besucher untergebracht werden können?

ein frisches Timelapse-Video von Tobias Lindh:

5 „Gefällt mir“

Habemus Elon,

weißer Rauch steigt aus dem Schornstein bei ca. 20:40.

Jetzt gehts los…

3 „Gefällt mir“

Na klar darfst du fragen :slight_smile:

RT-Lasertechnik heißt meine Firma und wir fertigen die Stützen für Goldbeck.

3 „Gefällt mir“

Braucht man auf deutschen Baustellen bald noch ´ne Genehmigung um eine Schubkarre irgendwo abzustellen?

17 „Gefällt mir“

Bin mir sicher, dass dem bereits heute so ist - Schubkarre einfach irgendwo über Nacht abzustellen geht bestimmt gar nicht…

@Frank
Betonmischwerke betreiben, auf einem Trinkwasserschutzgebiet, sind da doch schon eher mehr, als eine Schubkarre abstellen.

Der Betrieb muss genehmigt werden. Dazu möchte die untere Wasserbehörde sich diese erst ansehen und muss mit einer Wochenfrist dazu eingeladen werden.

In der 16. ZvB steht dazu:

Betonmischanlage
4.8 Für die Leitungen (z.B. Zusatzmitteldosierung) in denen wassergefährdende Stoffe transportiert werden gilt, dass sie doppelwandig mit Leckerkennung herzustellen sind oder sich in Auffangräumen befinden müssen, die das gesamte Volumen der in der Anlage befindlichen Stoffe aufnehmen können.
4.9 Alle Einzelanlagen der Mischanlage müssen sich auf der befestigten Fläche befinden.
4.10 Es sind je Betonmischanlage 5 wasserundurchlässig befestigte Waschplätze für die ausschließliche Reinigung der Trommeln der Betonfahrmischer vorzuhalten. Das darauf anfallende Wasser ist aufzu- fangen, ordnungsgemäß zu entsorgen oder als Prozesswasser in den Betonherstellungsprozess zu- rückzuführen.

Gruß aus der grünen Heide :turtle:

Tommy

12 „Gefällt mir“

Ein Segen, dass wir hier Leute wie TommyP haben, welche immer mit viel Sachkenntnis informieren.
Weiter so TommyP und Danke!

22 „Gefällt mir“

und jetzt wissen wir auch warum im Bereich des neuen Mischwerkes Flächen asphaltiert worden sind.

3 „Gefällt mir“

Oh. Hatte da den Punkt 4.11 nicht mitkopiert:

4.11 Vor Inbetriebnahme der Betonmischanlagen hat eine Inaugenscheinnahme durch die untere Wasser- behörde zu erfolgen. Dazu ist die untere Wasserbehörde 1 Woche vorher einzuladen.

Gruß aus der grünen Heide :turtle:

Tommy

3 „Gefällt mir“

bei Minute 8:15 ist wohl irgendwas bei der Planung schief gelaufen. Der Bagger baggert das bereits verlegte Vlies wieder raus. Weiß jemand warum?