Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Gestern das erste mal einen Tesla gesehen und gefahren

Tach!

Ja, was soll ich sagen, tatsächlich habe ich ein Auto für knapp 100.000€ nur aufgrund von Youtube-Videos und Erfahrungsberichten gekauft. Ohne Probefahrt, ohne es vorher anzuschauen - bis gestern, da habe ich erfahren dass mein (ursprünglich geplanter) Gebrauchter in Stuttgart steht, warum auch immer. Aber es war die richtige Entscheidung. Telefonat mit SeC „ja komm doch einfach mal vorbei“ - das habe ich dann gemacht, Stuttgart geht von der Entfernung, Frankfurt (wo er vorher stand) hätte ich wiederum nicht gemacht.

Und so habe ich gestern das erste mal nicht nur einen Tesa aus der Nähe gesehen, sondern auch gefahren. Allerdings nicht den gebrauchten sondern ein Vorführfahrzeug. Autopilot hat mich jetzt nicht soooo überzeugt, hat etwas Mist gebaut, aber das muss man auch erstmal „lernen“ und dem Ding vertrauen.

Und ich glaube die Verkäuferin war etwas verwundert/enttäuscht, aber die Emotionen die bei einem Benzin-Wechsler wohl normal sind blieben bei mir aus. Warum? Bis auf den Anzug (und natürlich das viiieeeel höhere Niveau in allem, klar) unterscheidet sich das Fahrgefühl nicht sehr zum Prius - ich habe nur laufend auf den Moment gewartet dass der Verbrenner nun mit einspringt.

Und das war auch der Grund warum ich da recht blind in den Kauf gestiegen bin, denn ich kenne einfach das elektrische Gefühl schon vom Prius - und meine Vermutung hat mir gesagt, viel unterscheidet sich da nicht.

Wer meinen anderen Beitrag etwas mitverfolgt hat, hat schon gesehen dass ich vom Kauf des Gebrauchten aus diversen Gründen abgerückt bin. Kurz zusammengefasst:
-Neu 60.000km weniger Laufleistung
-„nur“ 11.000€ mehr (Plus AP, das hatte der andere ja nicht, daher nicht mit eingerechnet)
-Facelift
-Sicherheitsfeatures durch Autopilot, welche mir mal den Arsch/das Leben retten können und mich vor langem Verdienstausfall bewahren kann
-Allrad
-Mittelkonsole

Das eigentliche Modell (Vorführer) hat mir gestern ein anderer weggeschnappt. Nun „fiel“ aber gerade zu dem Zeitpunkt ein fast vergleichbarer 75er von der Laderampe des Schiffs. Ausstattung fast komplett identisch (anderes Interieur), aber Neu und damit habe ich zusätzlich noch die 4000€ Umweltprämie, welche ich bei dem Vorführer (6000km) nicht gehabt hätte. Und dieser hat auch die (für mich für unebenes Gelände sinnvolle) Luftfederung. Ich zahle also weniger als für das Modell gestern und habe zusätzlich noch eine Luftfederung.

Ist nun doch „etwas“ (rund 15.000€) teurer geworden als ursprünglich geplant, aber im Vergleich zum P85+ mit 60.000km dürfte das definitiv die bessere Wahl sein…

Mich kostet er so wie abgebildet, allerdings achtfach-bereift, inkl. Abzug Umweltbonus und weiterer Boni, 94130€ - ich denke im Vergleich zum Gebrauchten (siehe Anhang) ein ganz guter Deal…


Tolle Sache, Glückwunsch :exclamation:
Mir steht das ganze ja noch im Frühjahr bevor, aber das SeC Frankfurt ist zum Glück nur 2 km Luftlinie entfernt.