Gestecktes Ladekabel entriegeln?

Das Protokoll des Key Fob ist aber unbekannt und bisher nicht nachgebaut. Die üblichen 10€ Funk Knöpfe senden ein simples Signal zum Öffnen der Ladeklappe, nicht das Signal vom Key Fob und können entsprechend das Kabel nicht entriegeln.

Man müsste mal nachsehen, ob Ladekabel entriegeln in der neuen BLE API vorhanden ist:

Dann könntest du mit einem Raspberry Pi Zero W den Key Fob nachbauen.

Da magst du ja Recht haben, und dennoch gibt es Möglichkeiten, die Wallbox zu „erweitern“ oder das „Problem“ zu umgehen.

Nach einigem Murks kann ich nun das Ladekabel mit einem NFC Tag und dem Smartphone entriegeln. Das geht wesentlich schneller als via App. Ein Tag in der Garage und einer im Haus. Getriggert ist der Port ca. 1min entsperrt. Das ganze funktioniert mit Home Assistant und der Custom Tesla Integration. im Home Assistant Faden findet ihr die Infos dazu. Jemandem ohne sehr gute IT Skills würde ich das nicht empfehlen, das Setup ist komplex und birgt Risiken bzgl Security.

1 „Gefällt mir“

Geht doch viel einfacher mit NFC-Tagg und einer Automation auf dem Handy. :blush:

Den Tag habe ich übrigens neben den Port (unter Klappe) angebracht. So kann man ihn überall nutzen.

Mit iPhone viellecht, mit Android geht da nix.

Wird hier anders beschrieben:

Die ominöse Routine möchte ich gerne sehen.

Keine Ahnung, was Du mit dieser Aussage bezweckst.
Dann kümmere Dich darum und Du wirst sehen wie und ob es geht. :roll_eyes:

Na, gemäss deiner Aussage geht das doch so viel einfacher mit NFC-Tag und Automation auf dem Handy. Ich bezweifle das in 2024 für Android, und schon aufgrund der Länge dieses Fadens sollte klar sein, dass es nicht so einfach ist.

Frag doch bitte einfach denjenigen, der die Lösung mit NFC angedeutet hat, anstatt hier zu stänkern.

1 „Gefällt mir“

Keine Ahnung warum ich Dir bei Deinem Ton helfe.
Hier habe ich eine mögliche Lösung rausgesucht.
Und bitte kümmere Dich jetzt selbst um die weiteren Schritte. Genug Input für die weitere Suche habe ich Dir nun gegeben:

Oder

1 „Gefällt mir“

An alle freundlichen Leser, die in diesem Thread nach funktionierenden Lösungen für Android suchen: Vergesst MacroDroid, Tasker und irgendwelche Android Routinen. Spätestens seit der Einführung der Tesla Fleet API geht das nicht mehr. Helfen tut euch Home Assistant - Tesla Integration, aber achtung, da müsst ihr die Beiträge ab 2024 zum Thema Custom Tesla Integration anschauen und nicht die von früher.

1 „Gefällt mir“

Es wurde ja die Möglichkeit brschrieben im Typ2 Stecker ein Teil auszufräsen, so dass man bei Verriegelung trotzdem dem Stecker ziehen kann.
Was passiert dann mit dem Verriegelungsstift? wird der dabei automatisch entriegelt beim Zirhen des Stecker?
Nicht dass man dann keinen unbehandelten typ2stecker mehr verwenden kann, weil der Stift immer noch verriegelt ist.

Sofern der Hersteller des Fahrzeugs oder der Wallbox nichts in seiner Software vermurkst hat (ja, das ist ja Neuland speziell für die OEMs unseres großen nordischen Nachbarn), wird das Solenoid für die Verriegelung gelöst, spätestens wenn CP / PP Stifte keinen Kontakt mehr haben und auch der Strom auf Null runtergefahren wird, bevor L1/L2/L3/N, und ganz am Ende auch PE den Kontakt verlieren.

Aber da das von Software gesteuert wird, ist es nicht undenkbar, dass ein OEM am Steuer eingeschlafen ist, und diese Eventualität nicht vorgesehen hat. Und in dem Fall gibts wohl auch kein funktionierendes OTA, also muß man das betroffene Teil im Zweifel beim Hersteller einschicken zum Firmware update… :wink:

Mit dem zu den S3XY Buttons/Knob gehörenden Commander gibt es noch die Möglichkeit festzulegen dass das lange Festhalten eines festgelegten Türgriffs den Ladestecker entriegelt. Sehr praktisch meiner Meinung nach.

1 „Gefällt mir“