Geschwindigkeitsbegrenzung optimale Einstellung

Moin,

ich würde gerne einmal eure Empfehlung lesen. Welche Einstellungen habt ihr beim Geschwindigkeitslimit bevor das Auto warnt eingestellt.

Habt Ihr kmh oder Prozent. Welchen Abstand?

Ich finde irgendwie nicht die optimale Einstellung :confused:

VG

Basti

Ich hab 3km/h drüber eingestellt.
Warnung natürlich aus.

1 „Gefällt mir“

3km/h hab ich auch genommen. Bitte beachten, dass die Geschwindigkeitsanzeige im Tesla der GPS-Geschwindigkeit entspricht soweit ich weiß => man hat da keine Tacho-Toleranz wie bei mechanischen oder sonstigen elektronischen Tachos! Viele Blitzer lösen bei 10% drüber aus. Wenn Du also 10km/h einstellst, fährst Du in der Stadt ggf. 60 => Blitzer-Foto… Das kann sogar bei 30 und eingestellten 3km/h schon passieren. Meist stellen die Herrschaften ihre Apparate aber auf 35km/h ein, um Diskussionen zu vermeiden…

1 „Gefällt mir“

Es kommt aber schon häufig vor, dass die Verkehrsschilder nicht richtig erkannt werden.

Wenn das Auto zum Beispiel immer noch das Schild 50 anzeigt, es eigentlich aber 100 sind, kann ich ja nicht beschleunigen, da ich ein Limit eingestellt habe.

ist das so? Stelle ich mir auch nervig vor.

jain. Kannst Du aber über das rechte Dreh-Rädchen ändern (nach oben => schneller, nach unten => langsamer…). Sollte er das Schild richtig erkannt haben, aber nicht auf die Geschwindigkeit gehen, die Erkannt und angezeigt wird, reicht (seit neuestem) ein einzelnes Tipen auf die rot umrandete Geschwindigkeit, die wird dann (plus Toleranz) übernommen.

Exakt.
Unser fester Blitzer blitzt bereits bei 56km/h laut dem Tesla, bei 55km/h wäre mir das schon zu hart an der Grenze. 3km/h drüber sind im Verkehrsflow und schützen vor teuren Fotos.

Nicht im AP, da ist erkanntes Limit + eingestellter Toleranz das absolute Maximum.

Bei 33 wird es nicht blitzen, da du dort die 3kmh Toleranz hast und somit genau bei 30 bist

7 km/h Ton an.

Da ist man im Tunnel bei Limit 80 kein Hindernis für LKW.

±0
Keine Probleme.

Mit mittlerweile 40 sehe ich den Sinn nicht mehr in systematischer Limitüberschreitung.
Wenn mir den jemand erklären kann. Kommt man dann schneller an?

Auf Autobahn wird ja eh nicht übernommen, da justiere ich bei Limit 80 ggf. hoch, bevor ein LKW in meinen Windschatten fährt.

5 „Gefällt mir“

Ich habe +5km/h eingestellt und bin in 3 Jahren noch nie damit geblitzt worden (AT, DE, IT).
Warnton ist aus, das nervt viel zu viel. Das Auto „warnt“ Dich trotzdem, indem es das Geschwindigkeitsschild rechts oben in der Anzeige ein bisschen „pumpt“ (ein paar mal größer/kleiner macht). Ist nicht sehr auffällig, reicht mir aber schon.

Abstand stelle ich über das Rädchen bei Bedarf ein und zwar 1 in der Stadt und Überland/Autobahn 3-4.

Es kommt ganz drauf an, machmal reichen 3-4 km/h schon aus um z.B. noch über die grüne Ampel zu kommen und das könnte wiederum dazu führen das man etwas früher auf der Autobahn ist und dort ein Unfall passiert an dem ich aber durch die 3-4 km/h schon vorbei bin während der andere voll in den Stau kommt. Das ist mir schon 3 mal passiert, allerdings fahre ich auch viel Autobahn.

Nein, Du kommst nicht schneller an, aber die Aggression der Menschen in der Schlange hinter Dir sinkt. Meiner Erfahrung nach sehen viele Menschen diese Schilder nur als Empfehlung und Eingriff in Ihre persönliche Freiheit an.

3 „Gefällt mir“

Warnung aus, +2km/h Offset

Und wessen Problem ist das? Meins oder das der hinter mir fahrenden?
Warum sollte man schneller fahren, als erlaubt, nur damit andere zufrieden sind?

6 „Gefällt mir“

Ich habe +2km/h Offset ohne Warnung eingestellt. Seitdem ist die Zahl der waghalsigen Überholmanöver gesunken. Das ist aber nur meine persönliche Erfahrung. Das mag anderswo anders sein.

Und wenn die 3-4 km/h nicht mehr ausreichen,

?
Dann fährt man 5-6 km/h schneller?
Und wenn die nicht mehr reichen, 10 km/h?
Wo ist denn Ende?

1 „Gefällt mir“

Warnung aus… 3km/h Toleranz

Es gibt leider so bescheuerte Straßen, da hat man bei 55km/h eine grüne Welle, bei 50km/h leider nicht. Dummerweise ist zeitgleich 50km/h das maximal erlaubte. Ich würde mir wünschen das eins der beiden angepasst wird.

3 „Gefällt mir“

Deswegen schrieb ich: 0 Probleme.

Kein einziges waghalsiges Überholmanöver, weil ich zu langsam gefahren wäre – ich habe ja nicht -5km/h eingestellt.

Meiner Erfahrung nach spielt das mehr im eigenen Kopf.
Ich habe als junger Fahrer auch nie jemanden überholt, der 98 oder 102 km/h gefahren ist, weil dieser 2km/h zu langsam war, sondern weil ich glaubte bis 120km/h wäre in Ordnung.

1 „Gefällt mir“