Geschwindigkeitsassistent nicht verfügbar

Hallo,

Nur falls das jemandem auch mal passieren sollte.

Ich hatte morgens plötzlich das Problem, dass bei meinem Model 3 aus 2020-09, SW 2022.40.4, der Geschwindigkeitsassistent nicht mehr wollte, DI_a175 oder auch APP_w207. Auch zweimaliges Einschlafen, Räder hin und her hat nicht geholfen.

Keine der Ursachen die im Handbuch aufgeführt wurden traf zu.

Also Servicetermin gebucht. Tesla fragt nach dem Zeitpunkt des Fehlers, holt sich Logs und teilt mir mit, das Auto wäre der Meinung die hintere rechte Tür sei auf. Autodisplay und App sahen das zwar anders, ich optisch ebenfalls, auch war die Seitenscheibe oben.

Ich solle mal alle Türen und den Kofferraum auf und zu machen.

Ich setze also diesen Tipp um, und der Assistent geht wieder.

8 „Gefällt mir“

Was mich jetzt interessieren würde:
Hatte jemand vor der Fahrt die rechte hintere Tür betätigt? Oder ist der Fehler aus heiterem Himmel gekommen?

Wenn, dann evt. beim Abstellen am Abend zuvor, aber definitiv nicht am Morgen der Abfahrt.

Hätte ich aber erwähnt, wenn ich mir da mit dem Abend sicher gewesen wäre, denn ich habe fast mit so einer Frage gerechnet.

Interessant ist ja auch, dass der Mitarbeiter des Service empfahl alle Türen und den Kofferraum zu öffnen und zu schließen, obwohl in den Logs nur die hintere rechte Tür gelistet war.

Was am Morgen noch war, waren Kamerafehler rechts, obwohl diese blitzblank waren, optisch wie auch beim rückwärts fahren, und gleich nach dem Auftreten des Fehler via Sentry Testaufnahme.

Der Fehler war eher heiter. :slight_smile:

Nachts hatte es auf 1 bis 2°C abgekühlt, und es gab Kondenswasser auf dem Auto. Aber ob das etwas damit zu tun hatte?

Vielen Dank für die Info! Das geschilderte Verhalten passt zum Abschließen-Bug. Dort können Leute ihren Wagen nicht mehr verschließen und als Bonbon geht der AP nicht mehr. Lösung: Alle Türen und Hauben öffnen und wieder schließen - so wie du es getan hast!

Gehört also alles zusammen!

1 „Gefällt mir“

Zusatzinfo: heute morgen kam ein Update auf die 2022.40.4.1 herein. Zufall, oder hat das der Service freundlicherweise aufgrund meines Tickets manuell angestoßen?

Eher Zufall - es rollt gerade die 2022.40.4.1er Welle. Auch ich habe es heute bekommen - nachdem ich gestern die 2022.40.4 bekommen habe :grin:

1 „Gefällt mir“

Aufgrund der Schnelligkeit, mit der Tesla die .40.1 an die .40 verteilt lässt schon aufhorchen - also eher kein Zufall!

Ich hatte dieses Problem ab letzte Woche Donnerstag gehabt, und am Dienstag war der Wagen im Service Center.
Wenn ich diesen Workaround gewusst hätte, ich habe am Freitag ohne Tempomat und nix 650 Km gefahren… omg
Wobei der Wagen wurde die ganze Zeit auch von den Kindern genutzt, und die nutzen die hintere Türen.

Was bei mir noch war, ich hatte zweimal eine Fehlermeldung bekommen als die linke Tür hinten geöffnet wurde und vorher der Wagen geschlossen war (ich konnte es aber das dritte Mal nicht reproduzieren).
Die Meldung war “software-update erforderlich” “servicetermin buchen”

Tesla hat das Problem bei mir im Service Center gelöst. Es hat gut 3 Std gedauert.

Bei mir funktionieren nun die Seitenkameras und der Autopilot nicht mehr. Der Türenversuch war leider erfolglos. :frowning:

Mist. Hast du Frunk und Trunk auch geöffnet?

Nein, nur die rechte hintere Tür die im Log gelistet war. Der Service meinte zwar Alles auf und zu, aber ich wollte erst mal sehen ob das Log „Recht hat“.

Hallo,

danke für diesen thread. Genau das war mein Problem nach meinem Reifenwechsel. Dabei waren öfter die Türen auf und zu. Danach ging kein Assistent mehr.
Jetzt, einmal alles auf zu gemacht, und siehe da, das gute Teil wollte mich wieder assistieren.
Am Ende hat mir das einen sinnfreien ServiceCenter Termin erspart!!!

1 „Gefällt mir“

Hatte das gleiche Problem. Am Samstag bei Eiseskälte hinten Links mal kurz aufgehabt, aufm Weg zur Ladesäule alles Prima. An der Ladesäule mal alle Fenster Kontrolliert, weil die Vorne beim Öffnen nicht abgesenkt haben. Evtl. War die Beifahrertür nach der Kontrolle nicht 100% zu. Der Reset wie vom Support Vorgeschlagen brachte kein Erfolg. Aber der Thread hier hat mir nun geholfen. Ab und zu sollte man Fehlern wohl doch direkt nach Auftreten nachgehen und nicht abwarten ob sich das Problem von Alleine löst über Nacht.

1 „Gefällt mir“

Das Problem hatte ich auch, vermutlich nach einem Update auf Version 2022.40.x

Erst dachte ich dass es an einer Reifendruck Warnung lag die angezeigt wurde nachdem es in einer 14tägigen Standzeit einen massiven Temperatursturz gab.

Reifen pumpen hat aber nichts gebracht und ebensowenig ein Reset.

Schlussendlich hat es tatsächlich geholfen mal alle Türen zu öffnen und zu schliessen, auch wenn eigentlich alle als geschlossen angezeigt wurden.

In dem Update scheint übrigens noch mehr schief gegangen zu sein mit der Kalibrierung. Gestern als ich das erste Mal im Dunkeln unterwegs war, hat mir etwa jedes dritte Auto lichtgehupt obwohl ich mit Abbelndlicht unterwegs war.
Ich bin dann mal rausgefahren und habe die Scheinwerfer kalibriert. Danach war wieder besser

Ev. lag es auch daran dass in meinem Urlaub glaub gleich 2 Updates installiert wurden, ohne dass ich dazwischen gefahren bin. Sind aber alles nur haltlose Vermutungen

1 „Gefällt mir“