Geschwindigkeitsassi bei Abfahrten und AP

Moin Moin!

Ich wollte mal fragen welche Erfahrungen ihr so gemacht habt…

Ich fahr Autobahn Tempomat auf 120 (ch gell :slight_smile:) und will bei einer Abfahrt runter. Meine Erfahrung ist, ich setze den Blinker rechts und fahre runter. Gemäss Manual SOLLTE nun der Tempomat oder Geschwindigkeitsassi merken das ich runterfahre und AUTOMATISCH abbremsen.

TUT es aber nicht. Der fährt mit Karacho weiter und ich muss dann selber den Tempomat deaktivieren. Das gleiche erhoffte ich mir eigentlich auch wenn ich mit AP fahre. Gemäss Versionsinfo und Manuell sollte der AP merken, ok, der fährt nun runter und der AP muss dann auch abremsen. Aber auch hier… da tut sich nix. Und ich fahr sicher nicht mit Tempo 120 auf dem Abfahrtsstreifen bis zum Ende, da nehm ich vorher die Kontrolle.

Finds ein wenig schade… auch das der AP nicht automatisch die Limits auf der Strasse „sieht“ und dann selber das Tempo gemäss Limit frisch setzt.

Das ist Tesla… Ein moderner VW macht das inzwischen wesentlich besser. Er erkennt auch die Schilder viel besser, da er eine Kamera hat.

Eigentlich schade…

1.) Das Model 3 hat auch Kameras (sogar 9) :wink:
2.) Verkehrszeicherkennung soll bis Ende des Jahres per Update geliefert werden.

Dass das Model 3 nur mit Geschwindigkeitsassistenten runterbremsen soll, wusste ich gar nicht (auch gerade das erste Mal im Handbuch gelesen). Dachte immer, dass er das nur bei NoA macht. Muss ich mal testen, wie sich das bei mir verhält.

@TE Bitte vermeide das Vermischen von Geschwindigskeitsassistenten mit AP. Das kann sehr leicht zu Verwirrungen führen. :wink:

Das macht er bei NoAp. Da blinkt er sogar von allein, verzögert und fährt die Ausfahrt raus. Das geht sogar bei der Ausfahrt nach Darmstadt, Die mitten in der Kurve im Autobahnkreuz ist.

Gibts zu Punkt 2 ne Quelle dazu? Das höre ich zum ersten Mal. Das wäre für mich ein entscheidender Faktor dass der AP endlich brauchbar wird.

Ah, es war die Ampel-/Stoppschildererkennung. (Sorry :wink:) Quelle: Tesla Website
erkennung.PNG

Stoppschilder Erkennung geht ja schon nah in die Richtung andere Schilder auch zu erkennen :slight_smile:

Ich hab immerhin schon eine Schnellstraßenabfahrt gefunden bei der die GRA (Geschwindigkeitsregelenanlage wie es auf VW-Deutsch heißt) in 10km/h Schritten von 100 auf 70 abbremst. Die 70km/h erreicht er zirka 150m nach dem 70iger Schild :unamused:

Außerdem einen Streckenabschnitt auf einer Bundesstraße - auf der ich illegalerweise die AP einschalte: ca. 16km, bei dem der AP fährt und selbstständig die richtigen Geschwindigkeiten regelt. Die erlaubte Geschwindigkeiten : 80 - 100 - 70 - 100 - 70 - 100 - 70 - 100 - 50 - 100 - 70 - 50. In die Gegenrichtung gehts nicht, da sind 2-3 Linksabbiegerspuren die der AP nit packt.

Oh, Ihr habt mich gerade darauf aufmerksam gemacht, dass nur Ampeln und Stopschilder gehen sollen. Ich hatte gedacht, dass auch die Geschwindigkeitsschilder dann gehen würden. Das ist ja sehr enttäuschend.

Ich steige nicht durch die Bezeichnungen durch, die verwendet werden. Es gibt doch den Tempomat (rechter Hebel bis einmal klicken), dann de Autopiloten“AP“ (rechter Hebel 2x runterdrücken) und autonomes fahren (kostenpflichtige Zusatzoption).
Wie nennt Ihr jetzt was und wie sind die richtigen Abkürzungen? Danke im Voraus!

Also bei mir funktioniert es auf gewissen Abfahrten mit dem TACC (Tempomat) in AT und CH (wohne in AT und arbeite in FL, fahre dabei CH Autobahn und AT Autobahn)
Wie oben bereits beschrieben, wenn ich Abfahrt Klaus/Koblach abfahre regelt er automatisch von 145 kmh zuerst auf 100 und dann in 10er Schritten auf 40 herunter.
Selbiges auf der Abfahrt Oberriet in CH.
Auf vielen anderen Abfahrten geht es jedoch nicht, vor allem wenn diese recht schnell in eine Kurve von der Autobahn weg übergehen.
In langen geraden Abfahrten funktioniert es gelegentlich aber auch nicht immer.

Habe jetzt auch eine Abfahrt gefunden die der AP sauber fahren kann.
Fahre auf der AB mit 120 km/h den Berg runter, kurz vor der Abfahrt wird ziemlich ruppig auf 100 km/h runter gebremst, der Blinker gesetzt und auf die Abfahrspur gewechselt. Dort verzögert er dann merklich auf 80 km/h und zählt runter. Es kommt eine leichte 90 Grad kurve die er mit ca. 60 km/h vollautomatisch fährt dann ist er bei 0 und wechselt in den „normalen“ AP Modus.
Jetzt kommt das obercoole: er bremst ohne zutun weiter ab und hält an der folgenden Kreuzung (ca. 100 m später) komplett an!!!

Habe hier täglich 2 Kurven mit einem Radius von ca. 75m die auf 60 begrenzt sind und der AP reduziert sich rechtzeitig und selbstständig auf 60. (Andere fahren die Kurve mit 70.) Die Straße ist 2+2 spurig mit Mittelleitplanke, also tauglich.

Aufgrund der trajektorie die der AP wählt, muss ich das Steuer übernehmen, er kommt der Leitplanke schon am Kurveneingang zu nahe als das ich das Testen mag…

Ähnlich problematisch ist res auf einer normalen Parallelen Ausfahrt - er versucht offenbar der weißen Linie direkt zu folgen, d.h. eine S-Kurve zu fahren, bei gefühlten 1m Abstand zur Leitplanke rechts bei 100kmh und immer noch Lenkeinschlag nach rechts übersteuere ich mal lieber… Meine Holde würde mich zur Schnecke machen wenn ich so fahren würde :slight_smile:

Mir scheint, das der Trajektorien-Planer in dem neuronalen Netz wohl noch deutlich besser werden muss …

Nach meinen persönlichen AP Tests lenkt er einfach ab einer gewissen Geschwindigkeit/Lenkwinkel Kombination nicht mehr weiter.
Wenn du langsamer fährst mehr Lenkwinkel, wenn schneller fährst weniger.

Eine Scharfe S-Kurve im Ort mit 40 kein Problem.
Weniger Scharfe Kurve auf Autobahn Abfahrt mit 80+ fährt er nicht.

AP = Autopilot = 2x den Hebel schnell nach unten drücken
NoAP = Navigation over Autopilot (lässt sich in den Einstellungen aktivieren)
FSD = Full Self Driving (verwendet Elon u. a.)

Vermutlich werden mehr Verkehrsschilder erkannt, denn warum sollte die Kamera über Software Ampeln und Stoppschilder erkennen können, andere aber nicht? Ich nehme daher an, dass mehr oder weniger alle „wichtigen“ Schilder auch in Zukunft angezeigt werden…

Aber nicht ZU schnell, sonst wird die AP Aktivierung verweigert. 2 x mal eine knappe Sekunde auseinander geht gut.

einfach - ohne nachdenken - 2x hintereinander nach unten drücken