Geräusch Lenkung beim eingeschlagen Q2 MIC

Hat jemand von euch auch ein Geräusch wenn ihr im stand hin und her lenkt.
Q2 mic 4200 km

Ist mir heute erstmal im Parkhaus aufgefallen.
Ist so ein leichtes leises Geräusch wenn Fenster zu von innen zu hören beim einschlagen und hin und her lenken. Wie eine Art wickelfeder und ein schnalzen/knacken. neben dem normalen fiepen der servo. Evtl höre ich auch Flöhe aber man hat halt Angst das so früh was ist.

Hab ja vorne links das klappern bei Unebenheiten bis 50kmh. Meint ihr das hängt damit zusammen?? Fahrwerk wurde vom SEC geprüft alles fest. Gab ja mal Lenkgetriebe wo der Kabelbaum falsch verlegt war.

Obere Querlenker sind die neuen abgedichteten direkt vom Werk da ist definitiv nix.
Evtl ist das ein „Arbeistgeräusch der Lenkung“ weil sonst alles so leise ist.

Am besten ihr checkt mal bei euch am besten in N schalten und nicht auf der Bremse Evtl leicht rollend Fenster zu und Ohr Richtung Lenkrad

Habe seit heute ähnliches beim Lenken…:woozy_face:

Tja ist aber normal laut Tesla. Hatte so ein rattern nirgendwo vorher. Beobachte es jetzt es fällt nur beim Kurbeln auf meistens

Die ersten 6.000km hatte ich es aber nicht, dann kann es nicht normal sein.

Mal sehen was das Fachpersonal in Köln da nächste Woche zu sagt :partying_face:

Kannst du ein Video davon machen ? Mag es mal vergleichen danke :slight_smile:

So…wie in dem Polter Thema schon erwähnt, war das wieder fürn Arsch.

Das Knacken konnte man nicht nachvollziehen.

Nach den Erfahrungen mit dem Service werde ich Tesla nicht mehr weiterempfehlen und mein M3 irgendwann verkaufen.

So was unterirdisches ist mir in 20j noch nicht untergekommen.

Ja Beruhigung pauschal kannst das nicht sagen. Kann dir ein Lied von BMW Werkstätten singen obwohl Produkt top ist.

Ich habe nächste Woche Termin es wird entweder Lenkgetriebe oder steering column oben getauscht. Alle teile da. In Mannheim.

Bekomm Leihwagen. Hab da auch etwas Druck gemacht da Neuwagen

1 „Gefällt mir“

Hat meiner nach 1500 km mittlerweile auch beim langsamen rangieren. Vor allem beim „im stand“ lenken… Kenne ich so bei einem Neuwagen eigentlich nicht, hatte ich Mal so in ähnlicher Form bei einem 2009er C-Klasse Mercedes, da waren minderwertige Zugstreben verbaut…

Bei mir kommt es ganz klar aus der Lenkung - Fahrwerk ist auszuschließen

Das Tackern beim Lenken ist mal lauter mal leiser…da Tesla nix findet lasse ich es so.

Sollte ich damit mal liegen bleiben muss Tesla sich warm anziehen :sweat_smile:

Bei mir ist es nun endgültig weg !!:slight_smile:
Gestern ganzen Tag Auto im service gehabt. Ganze Lenkung also steering rack wurde getauscht. Damit verbunden eine Achsvermessung die sie machen müssen. Finde es war vorher besser eingestellt aber gut mache das im Sommer eh neu bei Autoteile Zimmermann.

War wohl ein fehlerhaftes Teil. Darf nicht kann aber passieren

Ist es gefährlich es so zu lassen?

Musst du entscheiden. Fand das Geräusch ätzend und einem so teuren Auto nicht würdig. Würde es machen lassen. Hatte auch Angst das sie dann Verkleidung etc. nicht mehr richtig fest machen und schludern bei nem Neuwagen. Hab es angedroht alles genau anzuschauen. Am Ende war es aber alles ok ^^ bis auf die geht so achsvermessung.

Dann werde ich wohl nach Düsseldorf fahren…Köln hat es ja nicht mal gehört…ich beobachte es noch eine Weile.

Weiß halt nicht ob wir vom selben Geräusch sprechen.

Ja bei mir wurde es auch erst im 2. Versuch gemacht

Hallo,
Heute Morgen beim Brötchen holen fiel mir auch auf, dass das knarzen beim lenken deutlich lauter geworden ist. Liegt das an der Kälte (-1 Grad)?
Video anbei mit Ton. Erst im Stand, dann mit Schrittgeschwindigkeit.
Besser Service Termin ausmachen?

Das wohl normal wenn du mit dem Fuß auf der Bremse stehst und die Bremse kalt ist.

Ich habe leider ein steinchen verklemmt zwischen Scheibe und Blech. Quietscht höllig vorne links wie wenn man mit Fingernägeln über ein Spiegel geht.

Lenkgetriebe wurde getauscht Anfang November und seit dem war Ruhe mit Geräuschen

@MurX

Sicher, dass ihr nicht auf der Bremse oder auf Hold steht? Das klingt für mich nach fester Bremse, die im stehen logischer Weise an der Scheibe schleift.

Am Anfang des kurzen Videos stand ich noch auf der Bremse, aber dann mit schrittgeschwindigkeit. Da ist es dann nicht mehr ganz so laut, aber dennoch deutlich hörbar und eben lauter als die Wochen davor.
Ab Sekunde 11 fahre ich

Bei meinem LR MiC aus Q3/21 mit nun 11.000 km habe ich auch die Geräusche in der Lenkung.

Hatte leider zwei mal im Service Center den Vorführeffekt, dann ein Video hingesendet und noch einmal vorbei gefahren, wo dann endlich auch im Service Center die Geräusche festgestellt werden konnten.

Am Mittwoch wird nun im Service Center Bielefeld entweder Steering Rack oder Steering Column ersetzt. Teile wurden alle bestellt im Vorfeld und Ersatzwagen wurde mir auch kostenlos reserviert.

Anbei das Video von mir: Tesla Model 3 LR MiC Q3/21 Geräusche Lenkung - YouTube

1 „Gefällt mir“