[Gelöst]Model 3 LR RWD nicht auf der List, Auskunft BaFa.

„Dieser Ordner ist leer“

Ich hab jetzt erstmal den Fahrzeugbestellvertrag bei der BAFA hochgeladen. Wenn ich es richtig verstanden habe, wollen sie (die BAFA) aber irgendwann eine richtige Rechnung sehen, oder?

Ich verweise zu dieser Frage mal auf meinen Post in dem anderen Thread: Model 3 Essentials Bedienung für Neubesitzer

Vielen Dank. Super!

Interessant beim Bafa-Antrag: Ich konnte den Netto-Grundpreis minus Herstelleranteil nicht komplett eintragen. Er hätte vollständig lauten müssen:
35714,29
Aber die 9 cent konnte ich nimmer eingeben, also nur
35714,2
so dass jetzt inkorrekt
35714,20
im Antrag steht. Da die das auf der Rechnung selber sehen können drehen die mir hoffentlich keinen Strick draus, dass Ihre Eingabemaske die vollständige Preisangabe nicht zuließ…

Ich bin mal davon ausgegangen das die den Betrag gerundet auf den vollen Euro haben wollen. So habe ich das jetzt auch gemacht.

Ich hab meinen Antrag heute Morgen gestellt. War erst auch verwirrt. Hab mich dann an diesen Post gehalten:

Hm… der offizielle BAFA-Twitter Account sagt jetzt abweichend zu der telefonischen Info, die TM3 erhalten hat:

https://twitter.com/BAFA_Bund/status/1141314159537262592

Das würde die ganze Prozedur für mich deutlich beschleunigen, da ich ja den Zuwendungsbescheid fürs ursprünglich bestellte AWD bereits habe… Ich denke, das versuche ich jetzt einfach, und lege mir einen Screenshot dieses Tweets ab :slight_smile:

Ist es sicher, dass die BaFa ab Juli verlängert wird? Oder wird es eine Frist dazwischen geben, wo keine Anträge genommen werden, bis die Verlängerung durch ist?

Ja, es wird verlängert, und für E-Fahrzeuge >30 000€ sogar noch die Förderung erhöht nächstes Jahr. Die spätere Erhöhung gilt für M3 also nicht, aber die 2000€ weiterhin (Tesla hat sich den Eigenanteil sicher auf den Grundpreis draufgeschlagen, so wie alle anderen Hersteller auch…).

Das mit der Erhöhung wurde abgelehnt, wird nur verlängert. Die Frage ist ob sofort ab dem 30.06 oder eher später.

Es geht nahtlos weiter.

@MEroller
Wie kommst Du auf ~35TEUR Basispreis? Das ist doch der Preis ohne Antrieb - wenn ich nach meiner Rechnung gehe.

Habe den Antrag mal mit 42.606 Euro abgeschickt (Preis laut Bestellung - 2000 Euro, anschließend aufgerundet). Hoffe das geht so durch.

Aua!
Noch falscher kann man nicht rechnen: Die 2000 Euro sind vom netto abzuziehen und beim Abzug der MwSt. hast Du einen kapitalen Rechenfehler gemacht (Du musst von 119% ausgehen und auf 100% runterrechnen und nicht einfach 19% abziehen).

Bei mir waren es 43.764,71€ Grundpreis gewesen, abzüglich der 2.000€ also 41.764,71€. Das habe ich dann gerundet auf 41.765€. Müsste doch hoffentlich so richtig gewesen sein, oder?

Gruß Sven

So habe ich auch gerechnet.

Ich auch, aber bei mir sind ed 42605 Euro.
Du hast wohl an der Tesla Börse bei einem günstigeren Kurs gekauft. :wink:

Er hat wahrscheinlich die April Aktion erwischt.

Selber AUA :wink: Die BAFA schreibt doch klar und deutlich, dass sie den Netto-Grundpreis minus Herstelleranteil will. Da spielt nirgends irgendeine MwSt eine Rolle. Das steht alles 1:1 in meiner Abschlussrechnung, ganz ohne MwSt. Rechnerei, auch wenn die Abschlussrechnung hier erst mal verwirrt:

Der oberste Eintrag meiner Abschlussrechnung nennt sich MDL3 und Model 3 und führt 37 714,29 € als PREIS auf. Unklar lässt es hingegen Tesla erst mal, ob das der Netto oder Brutto Preis ist, denn dann geht es weiter mit ANZAHL(1.00) und MWST. (%) (19.0), und am Ende stehen bei GESAMT immer noch dieselben 37 714,29 € drin?!
Gleiches beim Umweltbonus, der sowohl unter PREIS als auch GESAMT die -2000€ drin hat.

Aber dann wird unten alles, was in PREIS drinsteht addiert zur „Zwischensumme“. Die offensichtlich der Netto-Wert ist, minus ein gewisser Wert zur Rundung des Brutto-Endpreises (bei mir z.B. -15€ Netto, die Tesla aber nicht explizit auf der Abschlussrechnung ausweist), denn DANN erst kommen wirklich die 19% MwSt dazu als „MwSt. betrag“.

D.h. 37 714,29 € minus 2 000€ = 35 714,29 € war der korrekte Netto Grundpreis von Model 3 in Deutschland abzüglich dem Herstelleranteil im Mai 2019. Und somit auch das, was JEDER Model 3 Besteller bei der BAFA angeben müsste, der diesen Grundpreis noch in seiner Rechnung stehen hat (Tesla ist ja ständig am rumdoktern mit ihren Preisen :imp: ).

Sorry, aber ich verstehe Deine Werte nicht. Macht ja nichts, Hauptsache wir bekommen alle unsere 2000 Euro. :slight_smile:

Ja genau du geschrieben hast Grundpreis, abzüglich der 2.000€ Förderung von Tesla.