Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Gelöst: Kein LTE Empfang mehr

Hallo

Ich habe seit 3 Tagen keinen LTE Empfang mehr, nur noch schwaches 3G. Komischerweise seit dem letzten Update.
Hat außer mir noch jemand das Problem?

Michael

Jopp selbes Problem bei mir!
Augenscheinlich wählt sich das M3 nur noch mit O2 ein, womit ich zum Beispiel Zuhause gar kein Empfang habe.
Servicetermin habe ich bei Tesla gestellt, dieser wurde jedoch ohne Kommentar vorerst gelöscht.

Wir haben noch ein 2. Model 3 in der Familie mit selben Softwarestand da geht es noch problemlos.

Selbe Probleme hier. Nervig…

Ich habe auch Probleme mit dem Empfang seit dem letzten Update.
Hoffentlich ist es im nächsten Update wieder gefixt.
Heute musste ich mir mit einen Hotspot behelfen um Spotify höeren können. Die Verkehrsdaten waren sofort da.

Hier auch seit ca.2-3 Tagen.

V: 2019.36.2.4

Auf welcher Version seid ihr Leidensgenossen?

Beide Reset Arten helfen nicht. Hoffe uber WLAN auf 40…2, aber noch kommt nix.

Ich gehe mal davon aus, dass du 36.2.4 meintest. Ich denke wenn du 36.2.4 hast bekommst du momentan noch keine 40.

Version 36.2.4

Hatte das Problem mit der 40.2 heute Nachmittag auch. Hatte dann eine kurze Erledigung und nach den wieder wegfahren funktionierte es wieder…

Ich habe auch Probleme mit dem Empfang seit dem letzten Update auf 36.2.4
Stellenweise kein Empfang oder nur E.
In der Stadt dann wieder mal LTE.
Wenn man das Fahrzeug parkt und hat nur Empfang mit E, dann kann man auch nicht über die App auf den M3 zugreifen.

Gestern erst 36.2.4 installiert…(von 36.2.1), heute 40.2.1 angeboten bekommen.

gestern noch das Update auf 40.2.1 bekommen.
LTE gibt es noch immer nicht. Der Empfang ist miserabel.

Ist denn etwas daran dran, dass es nur noch o2 und kein Roaming mehr gibt?

also niemand weiß „genau“, welches Netz wo verwendet wird. Das kann ja auch von Auto zu Auto unterschiedlich sein.

Ich habe seit ein paar Tagen auch Empfangsprobleme beim Internetradio und beim Surfen.
Mir ist außerdem gestern aufgefallen, dass ich bei manchen Internetradios nicht mehr niederländische Werbung, sondern spanische Werbung vorgespielt bekomme.
Außerdem sagt google.de jetzt unten auf der Seite, dass ich in Spanien bin (nicht mehr Niederlande).
Es wäre also z.B. möglich, dass es bei den Roamingverträgen des Netzbetreibers eine Änderung gab.
Oder sogar ein Wechsel des Netzbetreibers (keine ahnung, ob das ohne Simkartentausch möglich ist - evtl. durch Multinetz-Simkarten oder so).

Hui, schnell mal auto-Update deaktivieren.
Das sind ja erschreckende Nachrichten!

Leider zu spät: 36.2.4 ist leider schon installiert. Und damit ist auch Schneeweißchen praktisch offline. :frowning:

Ich hatte weder mit 2019.36 noch habe ich mit 2019.40 Empfangsprobleme.
Wenn bei Tesla roamingmäßig was geändert wurde, hängt das wahrscheinlich nicht von der Firmware ab.

Same here!
Jetzt weiß ich auch warum ich die letzten beiden Tage nicht vorheizen konnte, bzw. keine Verbindung bekam.
Freitag Abend die 2019.36.2.4 erhalten :unamused:

Hatte ich mit V: 2019.36 auch. Seit gestern V: 2019.40 drauf und habs noch nicht überprüfen können.
Hat sicherlich aber nichts mit der Firmware zu tun, wenn Tesla meint mit den Sim Karten zu einem anderen Anbieter zu gehen. Na super. Wenn das so bleibt hab ich ein Problem. In meinem Dunstkreis hab ich nämlich nur E oder mit Glück mal 3G wenn die Karte nicht ins D1 Netz roamen sollte. :blush:

Haha, bei mir ist es genau umgekehrt. Ich hatte oft Probleme mit verlorenem LTE doch seit der 36.2.4 funktioniert es wieder tadellos!

In Deutschland habe ich oft nur Edge, egal mit welchem Gerät. Ich denke das liegt auch an der Abdeckung. Wenn also für Tesla ein Provider komplett ausgefallen ist dürfte das der Abdeckung schaden. Man weiss ja nicht mit welchen Providern Tesla alles Roaming betreibt.