Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Gebuchter Service Termin neues Problem eintragen?

Hallo,

Gibt es die Möglichkeit bei einen gebuchten Servicetermin ein neues Problem nachträglich einzutragen? Ich habe bei mir im Account nichts gefunden.

Danke für jeden Tipp…

Andreas

Wenn das entsprechende Feld nicht schon voll ist :smiley: , dann kann man das nach meiner Erfahrung zumindest über das Konto besser bearbeiten / ergänzen. Über die App habe ich beim Speichern der Ergänzung schon eine Fehlermeldung bekommen. So ganz rund läuft das scheinbar noch nicht.

Funktioniert bei mir ganz einfach:

  • Tesla App aufrufen
  • Service Termin anklicken
  • Den Unterpunkt „Service“ entsprechend bearbeiten.
    Mache ich aktuell wegen der telefonischen, … Nichterreichbarkeit des SeC laufend.
    Ich nummeriere die einzelnen Punkte durch und kann dann bei einem ev. Rückruf, … entsprechend referenzieren.

Danke, hab es irgendwie übersehen. Kann geschlossen werden das Thema :slight_smile:

Nach einem kostenlosen Chip-Update durch das SeC Frankfurt in meinem Model S 70 AP1 geht nun SPOTIFY nicht mehr. Dazu habe ich versucht, einen Service Termin in der Tesla App zu erstellen. An sich ging das und ich konnte auch ein Bild hochladen. Was jedoch nicht geht ist folgendes:

  1. Text mit bereits durchgeführten Analyseschritten (z.B. Soft-Rest, Abmelden aller in Spotify verknüpften Geräte…) über Copy and Paste aus einer Text-Datei auf dem Smartphone in die App kopieren.
  2. Beschreibungstext (den ich dann extra nochmal eintippen musste) nachträglich in der App ändern. Noch im August ging das und ich konnte einem Service-Termin nachträglich Angaben hinzufügen.

Habe nur ich das Problem unter Android oder geht das Allen hier aktuell so? :thinking:

Problem ist anscheinend bekannt.
Alles zu Ergänzende am Besten über SMS, wenn man vom SeC die SMS als Bestätigung des Termins bekommt.

1 Like

Das hatte ich auch schon.
Passiert wohl wenn der Text eine gewisse Länge überschreitet, wobei mir aber auch keiner sagen konntre, wie lang der text nun sein darf …
Die einzige „Lösung“ die mir das SeC dazu anbieten konnte war, per Screenshot ein Bild des Textes zu machen und dieses dann hochzuladen.
Das war kurz nachdem ich meinen Wagen bekam.
Da dachte ich noch, ich wäre bei „Verstehen Sie Spaß“ oder „Vorsicht Kamera“. :crazy_face:
Heute weiß ich, die meinen das wirklich ernst … :nauseated_face:

1 Like