Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Gebrauchtkauf - 2015er/2016er 70(D)

Hallo zusammen,

ich stehe vor einer (zumindest aus meiner Sicht) schwierigen Entscheidung und ich würde mich über Eure Einschätzungen / Meinungen freuen.

Welches der zwei folgenden pre-FL MS würdet ihr aktuell kaufen und warum? (angenommen sie hätten eure Wunschfarbe, AP1 und hätten alle identisch 100Tkm gelaufen und wären preislich nur unweit auseinander)

  1. 70, EZ Q2/16, Standard-FW, nackt, cpo
  2. 70D, EZ Q4/15, Luftfahrwerk, priv., SuCh

LG
Niubie

wenn du sagst, dass die km so gut wie gleich sind und auch im preis, dann das jüngere S - aufgrund der noch längeren garantie.

das war´s, meinerseits :smiley:

Weder noch solange das Thema Akkulimitierung nicht geklaert ist.

Aber wenns sein muss, dann D, weil D geiler ist.

danke schon mal :slight_smile:

Noch eine Ergänzung: 1) wäre cpo. 2) privat m. SuCh !

Was soll SuCh bedeuten, also das h am Ende?

SuC eben… Tippfehler by Niubie

Hab mich nur gewundert weil zweimal SuCh geschrieben.
Egal.
Verstehe es trotzdem noch nicht. Der CPO kann doch auch am SuC laden?

Die CPOs haben doch aktuell kein suc free, oder?

Wie viel willst Du fahren, dass sich das lohnt oder der private ist so viel günstiger.
Aber alleine auf Grund der Garantie bis 160kkm würde ich den CPO nehmen.

Also meinst du die SuC-Flatrate und nicht ob das Fahrzeug ueberhaupt am SuC laden kann.
SuC-Flatrate weg bei CPOs: Scheint echt so zu sein… seit Juli? Hab ich verpasst. Krass.

Erst wollte ich sagen: Ich würde immer zu einem CPO tendieren wegen der Garantie.
Aber wenn die SuC-Flatrate jetzt weg ist, und du viel Langstrecke fährst, und dir die Flat wichtig ist, würde ich sagen: Abwarten, bis es wieder CPOs mit Flatrate gibt. Falls das jemals der Fall sein sollte.

vom fahren her den d.

vom risiko her den cpo. reparaturen sind beim tesla sau teuer.

free suc wird m. e. vollkommen überbewertet… habe das noch. fahre ca 4 mal im jahr eine längere strecke. spare dann ca 30-40 euro ein. also nichts, weshalb ich das jetzt in meine kaufentscheidung einfliessen lassen würde. ebenso dreht dir tesla mit free suc den hahn ganz schnell zu, wenn du dauernd nur suc lädst. (was ich auch korrekt finde. dazu sind die suc nicht da, um sich das laden zu hause zu ersparen.)

generell viel wichtiger ist die frage: was willst du mit dem auto machen?

mein s70d hat noch 347km tr. und wenn ich mal am suc lade, fängts bei mir bei über 100 kw ladeleistung an.
dass tesla bei einigen ms die ladeleistung am suc zurück genommen hat, um den accu zu schonen, ist ja mittlerweile bekannt. (auch wenn es hier noch kollegen gibt, die behaupten, dass schnelles laden ja gut für den accu sei. tesla ist da anscheinend anderer meinung.) betroffen hiervon sind aber anscheiend nur fahrzeuge mit hohem suc anteil. warten würde ich an deiner stelle also nicht länger. es sei denn, du planst, das ms als langstreckenwagen einzusetzen. dann ist ein 70er das falsche auto. dann sollte es schon ein 90er mit wenig km sein.

Vielen Dank für die gut nachvollziehbaren Argumente - das hilft uns sehr.

In der Tat fahren wir maximal 3x im Jahr in den Kurzurlaub (je ca. 500-1.000 km in eine Richtung), d.h. so viel SuC wäre das nicht. Will ohnehin so viel wie möglich AC laden, d.h. zuhause, bei der Arbeit, an 22kw-Ladesäulen in den Städten, usw…

Jedoch gibt es aktuell auch die preisliche Möglichkeit den D günstiger zu bekommen und der hat noch bis Dez. Garantie (im Übrigen ist er auch noch etwas unter 80Tkm). Eine Anschlussgarantie der Allianz kann man dann noch hinzukaufen, oder? 2 Jahre für 1.900 €? Oder gleich die 4 Jahre? Wie gesagt wäre das preislich trotz der Anschlussgarantie noch mehr oder weniger auf Augenhöhe.

Dann nimm den 70D. Kannst Dich täglich an der besseren Ausstattung erfreuen, hast den Allrad und das Risiko sicherst Du mit der Allianz Versicherung für 2 oder 4 Jahre ab. Je nach persönlicher Einschätzung, wie lange Du den Wagen fahren wirst.

Habe selber einen 70D aus 04/2016 und bin zufrieden. Und längere Strecken sind dank SuC überhaupt kein Thema.

Schlag zu, solange die noch verfügbar sind… nicht dass alle Überlegungen scheitern, weil der Wunschwagen dann verkauft wurde.

das ist relativ und ein lotterie-spiel. denn: sie nennt sich zwar garantie-verlängerung, ist es aber nicht. es ist eine versicherung. und wie, wann und ob die zahlt ist immer fraglich. bitte beachten, bei der entscheidung.
es ist viel geld, für das du dir nicht eine sorgenfreie zeit kaufst.
es KANN sein,dass dem so ist, muss es aber nicht :exclamation: