Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Gebrauchtes Model S, Einstellungen My Tesla App

Hallo ins Forum,
ich bin ab morgen ein Besitzer eines gebrauchten Model S.

Wie kann ich die My Tesla App nutzen?
Bisher ist dort nur mein bestelltes Model 3 hinterlegt.
Muß ich irgendetwas über Tesla freischalten lassen?
Muß ich Tesla meine Email Adresse melden oder wie wird das Fahrzeug auf meine persönlichen Daten eingerichtet?
Ich kaufe den Wagen von Privat ab.
Vielleicht könnt ihr mir eine kurze Info geben.

Vielen Dank und viele Grüße aus Marburg

Das muss das zuständige Service Center für dich machen.

Du bekommst dann eine Mail, dass dir das Fahrzeug sozusagen zugewiesen wurde.
Einen Account hast du ja schon wegen der Reservierung …

Zur Identifikation musste ich noch meinen Ausweis senden.

War bei mir exakt genau so.
Dauert 2-3 Tage.

ServiceHelpEU@teslamotors.com sollte dir weiterhelfen können. Denen nennst du die VIN des Fahrzeugs und deinen MyTesla-Account (deine E-Mail-Adresse) und dann können sie den Wagen in deinen Account verschieben. IMHO musst du ein Foto oder Scan des Fahrzeugscheins und deines Führerscheins mitschicken, als Autorisierung.

Wenn der alte Besitzer im Tesla einen Werksreset durchführt, dann kommt danach ein Screen mit allen Infos die du wissen musst. Du musst dann in der Tat eine E-Mail schreiben und dann wird das umgeschrieben.

Vielen Dank für die schnellen Infos.
da fahr ich morgen direkt nach Ffm ins Service Center, liegt ja nur 2km vom Kaufort entfernt.

Schreib hier bitte ob die das direkt machen konnten. Ich habe da meine Zweifel. Danke.

Bis das Fahrzeug erscheint dauert es ein paar Tage.

Ich habe es jetzt per Email gesendet, mal schauen wie schnell es geht

Ich habe mein erstes MS vor einem Jahr privat verkauft. Der Käufer fuhr anschliessend ins SC und dort konnte ihm geholfen werden. 2 Tage später war das MS in seine App integriert.

Ich hab vor einem halben Jahr ein gebrauchtes Model S gekauft.
Wie schon vorher erwähnt wurde einfach die gültige Zulassung an die Servicemail schicken.
Bei mir ging es dann sogar etwas schneller als es mir zurückgeschrieben wurde (3-5 Tage). Ich glaube in 1-2 Tagen war dass geschehen.
Hier ein Auszug aus dem Mailverkehr.
Sehr geehrter Herr …,
Vielen Dank für Ihre Email.
Natürlich ist die Umschreibung möglich, dafür benötigen wir allerdings die Dokumente mit Ihrem Namen drauf, d.h. einen Fahrzeugschein z.B. wo erkennbar ist das Sie nun der Halter des Fahrzeuges sind.
Sobald Sie uns dies vorlegen können, können wir das Umschreiben beantragen.
With kind regards, mit freundlichen Grüßen
…| European and Australian Technical Support Assistant Manager

Sehr geehrter Herr …,
vielen Dank das Sie Tesla Motors kontaktiert haben.
Ich habe den Besitzerwechsel in unserm System eingetragen. Ca. in 3-5 Werktagen bekommen Sie noch eine Bestätigung wenn der Besitzwechsel vollzogen wurde und Sie unter Ihrem MyTesla Account Ihren Wagen sehen und auch die App benutzen können.
Bitte wenden Sie sich jederzeit bei weiteren Fragen gerne wieder an uns.
Mit freundlichem Gruß, Kind Regards,
… | European and Australian Technical Support Specialist

Der Zulassungsschein ist jetzt auch unter meinen MyTesla account sichtbar als „proof of ownership“
Viel Spaß mit deinem Model S und dann auch mit App Nutzung was ja eine der wichtigsten Funktionen ist. :smiley:

Danke für die Hilfe und den Email link.
Innerhalb von 24h wurde umgestellt, alles bestens.
Seit gestern Nachmittag habe ich so ein Dauergrinsen im Gesicht…
Ob das wieder weg geht???

Erfahrungsgemäß: Nein. :smiley:

Mensch habt Ihr alle Glück gehabt. Ich warte seit 8 Tagen darauf dass Tesla mein Fahrzeug auf mich überträgt. Informationen liegen Tesla alle vor, aber laut Tesla Hotline muss die Rechtsabteilung noch freigeben, was Sie seit 8 Tagen noch nicht getan hat. Hat jemand noch einen Tip wie man das „beschleunigen“ kann?

Montag Abend nach Tesla die Daten übermitteln zur Ummeldung des Auto. 5 Stunden später 3:05 Uhr Nachts war alles in meinem Account übertragen. Top!!! Mehr als begeistert und Danke!

Kann ich bestätigen: Bei mir ist weder in der app noch im Account mehr ein Model S vorhanden. Dann kam eine Mail, dass mein Model S übertragen wurde und sie hoffen, dass ich bald wieder einen Tesla fahre. :mrgreen:

Bekommt man eigentlich eine Bestätigung, dass die Mail eingegangen ist? Habe meine Daten (inkl. Bild vom Fahrzeugschein und Personalausweis) am Donnerstag per E-Mail an Tesla geschickt und bisher nichts gehört. Ich dachte es kommt wenigstens eine Rückmeldung, dass die Bearbeitung ein pasr Tage dauern kann.

Nein, es kommt keine Eingangsbestätigung. Ich habe gerade im Januar die Ummeldung machen lassen. Nach ca. 2 Arbeitstagen kam die Bestätigung, dass der Wagen nun auf dem eigenen Account einsehbar ist. Man muss nur alle benötigten Dokumente schicken, sonst melden sie sich auch erst nach 2-3 Tagen und sagen bescheid, dass etwas fehlt.

Wird schon, nur Geduld :slight_smile:

Leider dauert es auch bei mir lange :frowning: Ich habe die Unterlagen am 22.01.18 an das lokale Service Center gesandt und 1 Tag später kan das Mail, dass sie es im System umgeschrieben haben. In spätistens 2 Tagen könne ich die App nutzen. Da am 25. nichts ging hab ich nachgefragt, aber die Antwort war nur „dass es noch nicht durch sei“. Auch Heute 6 Tage später geht noch nix :frowning:

Edit: heute Montag nach 7 Tagen ist alles freigeschaltet :slight_smile:

Ich habe am 25. Januar die E-Mail verschickt und heute, am 30. Januar eine E-Mail zurück bekommen, dass mir jetzt das Model S zugeordnet wurde. Auch der Zugriff auf die App klappt jetzt. Bearbeitungszeit also 5 Tage. Das ist doch OK!

Ist nicht ungewöhnlich, bei mir hat es knapp über 2Wochen gedauert. An der Hotline sagte man mir das die interne Umschreibung nur 2Leute machen und das es deshalb mal zu Einschränkungen in der Bearbeitungszeit kommen kann.