Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Garage Homelink funktioniert nicht (< 2019.16.1.2)

Bei mir geht der Homelink zwar, aber ich muss bis vor das Tor Fahren bis er öffnet.
Mit dem Handtaster geht es von weiter weg. Liegt es ev an der Sendeleistung des M3?

Die Distanz lässt sich einstellen im Fahrzeug.
Haben sie das umgesetzt?
Meiner öffnet schön brav und zuverlässig wenn ich um die Ecke komme.

also ich habe so ein China-Relais bestellt.
Die Anleitung (nur online in der Artikelbeschreibung) ist leider etwas dürftig, aber ich habe es hinbekommen.

Mangels 24V von meinem Garagentor habe ich Kabel mit einem normalen 230V Stecker angeschlossen, und das Relais mit dem externen Taster meines Garagentors verbunden.
Den beigelegten Handsender habe ich zuerst mit der Platine angelernt, und danach mit meinem Model 3.
Das Anleren mit dem Model 3 hat problemlos und schnell geklappt.
Ich habe im Model 3 das Anlernen gestartet, und dann den Handsender einfach mittig vor die Stoßstange gehalten. Nach ca. 5 Sekunden drücken sind die Scheinwerfer angegangen. Ich habe dann noch kurz weiter gedrückt, und die Scheinwerfer sind ausgegangen.
Funktioniert und ich bin zufrieden :slight_smile:
Ich weiß nicht ob es was ausmacht, aber beim Anlernen hatte ich die Platine stromlos gemacht (damit das Tor nicht auf und zu geht).

P.S. man findet es bei Aliexpress, wenn man nach 32801172006 sucht

Ich habe eine Rolltorsteuerung von Dickert mit dem S10 Handsender 433A1K00 (rolling code). Die lief auch nicht an meinem Model 3, da erst ab HL V7 kompatibel. Daher habe ich am Dickert Steuergerät alle Handsender gelöscht und einen Normstahl EA433 Keeloq (10€ ebay , china Nachbau) angelernt. Das Dickert Steuergerät hat den Sender problemlos akzeptiert und die Kodierung umgestellt.
Den Normstahl EA433 konnte ich dann problemlos am M3 anmelden. Eventuell klappt das auch bei anderen Herstellern so.
Der originale S10 Handsender geht jetzt natürlich nicht mehr.

Das M3 ist seid Modelljahr 2019 nur zu HomeLink Version 5 kompatibel. Die Version 6 & 7 wird nicht unterstützt!
Hier gibt es eine Kompatibilitätsliste: https://www.homelink.com/assets/downloads/homelink_german.pdf

Ich bin nicht sicher, dass das stimmt. Model 3 hat doch die Hardware V5 und Software V7, oder nicht?

Habe gestern die neue SW 2019.16.1 2133a1f auf mein Model3 bekommen.

Das 433Mhz Chinateil (das ich mir fuer 18 Euro besorgt habe, weil das Model3 mit meiner 868Mhz Hoermann ProMatic 2 nix anfangen konnte), das bisher tadellos funktioniert hat tut es jetzt NICHT mehr (man kann es zwar anlernen, aber es tut sich nichts mehr beim Tor, wenn man den Sender im Auto aktiviert).

Dafuer hat jetzt das anlernen und auch das oeffnen fuer meine Hoermann ProMatic 2 (868Mhz) auf Anhieb funktioniert, sodass ich das Chinateil eigentlich nicht mehr brauche (lasse es zur Sicherheit noch dran, wer weiss, was beim naechsten Update passiert).

Der langen Rede kurzer Sinn: Wer sein 868Mhz Homematic Tor beim Model3 bisher nicht zum Laufen gebracht hat, sollte es jetzt nochmal mit SW 2019.16.1 probieren.

Korrekt.


homelink.com/compatible/vehicles

Zur Info, das Chinateil tat plötzlich seit SW 2019.16.1 nicht mehr. Gelöscht und nochmal die Original Chamberlain Funkfernbedienung vom Chamberlain ML700EV angelernt. Und plötzlich klappt es damit.
Gruß

Danke für die Info - bin schon gespannt ob das bei mir auch so sein wird… :sunglasses:

Aktuell aber noch 2019.12 - „Chinateil“ funktioniert absolut problemlos! :smiley:

(Einzig der Empfang ist ein bissi „brustschwach“ - aber kein Wunder bei der „Luxus-Antenne“… :laughing: )

Bei HomeLink steht:
Model 3 seit Modelljahr 2019 – HL5
Model S MY 2013-2017 – HomeLink und Software Version 7
Model S seit Modelljahr 2018 – HL5

Daraus schließe ich, dass die älteren Modelle V7 haben und die neueren V5. Oder was soll das sonst bedeuten?
Fakt ist, das bei dem Dickert S10 Sender „Kompatibel ab Software Version 7“ steht und ich diese Fernbedienung nicht anlernen konnte!
Bei Normstahl EA433 Keelog steht in der Spalte Bemerkung nichts drin, und der EA433 ließ sich problemlos anlernen.

HL5 ist die Hardware. Von HomeLink war die Antwort: „HomeLink 5 (HL5) ist die neuste Hardware-Version des HomeLink Systems. Das HL5 wird derzeit mit Softwareversion 8 ausgeliefert.“

Ist verwirrend, v.a. dass die Abkürzung auf der HomeLink-Homepage selbst nicht erklärt wird.

Dass es trotzdem nicht geht, wird hoffentlich durch das/ein Software-Update von Tesla behoben.

Auch nach Update auf 2019.16.2 kann ich meinen Handsender (schellenberg 433 MHz) nicht anlernen… langsam nervt es extrem

Von Schellenberg ist nur der Mizar / 21250 gelistet. Da steht unter Bemerkungen nicht mal eine Einschränkung drin. Sollte also gehen.
Hast Du den alten Handsender im Auto gelöscht und dann nochmal angelernt?

Im neuesten Update wurde etwas an HomeLink gefixt (laut Screenshot’!! Evtl. hilft uns das mit den 868mhz teilen… Hab zwar gestern die China Lösung verbaut, aber das native wäre schon besser.

Ja, hab alles gelöscht und nochmal konfiguriert. Aussage von Homelink: ich soll den Universalempfänger von Chamberlain kaufen :confused:

Mit 2019.16.2 geht mein Sommer Duo 868Mhz Garagentor völllig problemlos. Anlernen funktioniert sofort innerhalb von 10 Sekunden.
Toll!

Bei mir hat das Anlernen wieder viele Nerven gekostet und ca. 10 Anläufe gebraucht, bis es geklappt hat. :imp:

Uff, das freut mich zu hören!
Habe die selbe Garagetor Steuerung, dachte schon ich müsste so ein extra Teil kaufen.

Bei mir auch! Mit 2019.16.2 funktioniert Homelink mit Sommer RDC800 Steuerung und 868Mhz Sender TX03-868-4 im ersten Anlauf :slight_smile:

Ich habe auch gerade die 2019.16.2 installiert. Man muss danach die Homelink Verbindung neu anlernen. Das hat mit dem von Homelink empfohlenen Chamberlain Universalempfänger und zugehöriger Fernbedienung problemlos innerhalb von 30s funktioniert.