Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ganzjahresreifen Model Y

Der Vollständigkeitshalber noch zu dem Thema für Model 3 und Model S einmal für Model Y da ja jedes mal andere Größen benötigt werden.

Mir bekannte Größen (Lastindex-Wert laut CoC):
19″: 255/45 R19 (104)
20’’: 255/40 R20 (101)

Wo habt ihr bestellt zu welchem Preis, welche Größe, Marke & Model und warum.

Wer/wo wurden die Reifen auf die Felge gebracht. Schon vor der Abholung (falls das überhaupt möglich ist) oder ggf. beim Tesla-Service-Center oder in in einer Werkstatt und falls ja in welcher?

Und was habt ihr mit den alten Reifen gemacht. Lassen die sich direkt eintauschen, behalten oder anders wo verkauft?

Es gibt schon Reifen und Räder des Model Y aber viel zu gemischt (Winter, Sommer, Felgen, …)

Der Michelin CrossClimate 2 All-Weather würde ich bis jetzt am meisten interessieren:
How Good Is A Tesla In The Snow? oder ggf. noch der Continental AllSeasonContact

Weitere Links zu dem Thema:
Originalfelge+AllSeason Reifen vs. Wechsel Sommer+Winter - #37 von Flusskrebs
https://images.ace.de/dokumente/autoclub/ganzjahresreifentest-2019.pdf
Können die Angaben hier schon bestätigt werden?
https://reifen-groessen.de/size/tesla/model-y/2020/#trim-long-range-usdm-346

2 „Gefällt mir“

Ich habe die GoodYear Vector4 Gen3 zu 810 € als 19 Zoll Variante bei ATU bestellt (verhandelt). Inklusive ist das umziehen auf die Gemini Felgen und eine Reifenversicherung.

3 „Gefällt mir“

Ich habe auf meinem M3 Kleber Quadraxer drauf. Sind angeblich „Vorjahresmodelle“ von Michelin und kaum schlechter als deren neue „Modelle“ aber deutlich billiger.

1 „Gefällt mir“

Ich habe meine online bei reifen de.gekauft

Ich bin auch auf der Suche nach diesen Informationen (welcher Reifen, wer kauft sie, wer wechselt sie, was tun mit den Originalreifen). Für den ersten Punkt habe ich das hier gefunden:

https://www.tyrereviews.com/Article/2020-Tyre-Reviews-All-Season-Tyre-Test.htm

Ist zwar nicht speziell für das Model Y, aber sicher eine gute Entscheidungshilfe. Die Top 3:

  1. Goodyear Vector 4Seasons Gen 3
  2. Hankook Kinergy 4S2
  3. Continental AllSeasonContact
3 „Gefällt mir“

@hotgolem, danke für den Links.

Damit sollte ich wohl „Goodyear Vector 4 Gen 3“ in meine Favorieten-Liste mit aufnehmen :smiley: Scheinen ja echt beliebt zu sein.

@Andreas2 wo lässt du dir dann die Reifen drauf machen und was machst du mit den Sommerreifen?

Reifenversicherung? Hab dazu nicht viel gefunden und man hört auch selten was darüber? Hat sich die bei jemanden schon als nützlich erwiesen?

Wie siehts allgemein mit der Langlebigkeit von Reifen aus? Kennt da jemand ein Test zu?

1 „Gefällt mir“

Ich lasse privat wechseln und gebe die Sommerreifen für ein paar € da.

Hi,
Ich werde wohl auch ganzjahresreifen nehmen.
Hier ein paar Tests:

Für mich sieht der Conti ganz respektabel aus. Gerade im vergleich gegen echte Winter und Sommer-Reifen kommt er garnicht so schlecht weg.

Zum Verkauf hab ich das hier gefunden: https://reifen-verkaufen.de/
Hat da jemand Erfahrung? Gibt es Alternativen?

Hier mal der Link zu den Bedingungen. Wie es immer mit Versicherungen ist, gebraucht hab ich sie noch nicht.
Ich hab die halt immer an der „Hacke“, wenn ich mit meinem Ansprechpartner abweichend der normalen ATU Konditionen verhandele…

Ich hatte mich für das M3 mit 18 Zoll auch für die Conti entschieden.
Für die MY Größe in 19 Zoll scheint es die aber nicht zu geben. Deshalb hab ich mich für meine 2. Wahl, die GoodYear entschieden.

Die Auswahl scheint aktuell ziemlich bescheiden zu sein. Bei Geizhals.de werden gerade mal zwei gefunden.

Bei reifen.de muss man SUV und Offroad auswählen eine brauchbare Auswahl zu bekommen. (und nicht vergessen die Tragfähigkeit auf 104 zu setzen, sonst sind auch 100er dabei, aber der Filter lässt sich nicht mit in den Link packen.)

Was kostet den die Reifenversicherung. Falls ich mal wo hinfahre, wo Reifen gerne geklaut werden :smiley: Wobei ich erst mal schauen sollte ob das ggf. nicht schon von der Kfz-Versicherung abgedeckt ist.

1 „Gefällt mir“

Den verhandelten, abweichenden Reifenpreis bekomme ich nur, wenn ich auch die Versicherung mit kaufe. Im Webshop kostet die Versicherung + Gas 5,99 € pro Rad.

Bei der ganzen Diskussion pro und contra Ganzjahresreifen sollte man nicht vergessen, dass man auch mit Sommer- und Winterreifen viele Monate falsch unterwegs ist. Denn im Frühling und im Herbst passen die auch nicht :slight_smile:

Hast leider recht. Scheint da wirklich kaum Auswahl zu geben. Dann wird es wohl auch der Goodyear.

Eventuell ginge noch der Vredestein Q5…

und man sollte sich überlegen wann die ganzen Unfälle statt finden. Selten bei besten Wetter im Sommer.
Mehr Verbrauch und Verschleiß sind zwei Faktoren für die mir aktuellen noch gute Quellen fehlen. Jetzt wegen der Umwelt als nur der extra € wegen.

Genau dieser Reifen wirds es auch bei uns, wenn das Model Y Ende des Jahres geordert wird.
Dieser Reifen ist auch etwasw weicher, von daher sollte dies der etwas strafferen Federung gut entgegegenkommen.

Vorsixcht der Conti ist LAUT (am Model 3) ,habe mehre Bekannte, die den fahren…finde ich nicht so toll das Geräusch.