Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Ganzes Auto neu booten

Hallo, ab und zu muss man ja mal das große Hauptdisplay beim M3 mit den beiden Tasten am Lenkrad neu starten. Hilft meistens wenn man was nicht richtig geht. Aber das Auto fährt ja in der Zeit weiter und Funktioniert ja noch. Mein Frage ist, muss man nicht auch mal das ganze Auto neu booten und wie würde das gehen?

Aus- und Einschalten des Fahrzeugs
Wenn Ihr Fahrzeug ein ungewöhnliches Verhalten zeigt oder ein unerklärlicher Alarm vorliegt, versuchen Sie, das Fahrzeug aus- und wieder einzuschalten, um das Problem zu beseitigen.

  1. Schalten Sie in die Parkstellung.
  2. Berühren Sie auf dem Touchscreen Fahrzeug >
    Sicherheit > Ausschalten.
  3. Warten Sie mindestens zwei Minuten, ohne das Fahrzeug zu bedienen. Öffnen Sie keine Türen, berühren Sie nicht das Bremspedal, berühren Sie nicht den Touchscreen usw.
  4. Drücken Sie nach zwei Minuten das Bremspedal, oder öffnen Sie die Tür, um das Fahrzeug zu starten.
1 „Gefällt mir“

Ich habe mal gehört der Reifentausch sei so eine Art „Deep Reset“. Weiss nicht ob das stimmt.

Warum muss man ab und zu das Fahrzeug neu booten❓
Da stimmt da wohl was nicht

1 „Gefällt mir“

Weil der Tesla ein fahrender Computer ist. Einen Computer bootet man ja auch bei Fehlern erstmal neu, oder?

Soweit ich weiß kann man über den Wartungsmodus/Servicemodus die Software eine komplett neu installieren.

Eben wenn er nicht ordentlich funktioniert

Ich habe jetzt in 7 Monaten einen einzigen Reset gemacht. Um zu gucken, ob der Reset funktioniert. :wink:

Das ist also bei weitem nicht andauernd nötig.

1 „Gefällt mir“

Das meinte ich ja damit, normalerweise nicht nötig

1 „Gefällt mir“

hard reset laut techniker :slight_smile:

Zugang zur 12V Batterie herstellen.
Im touch screen menu auto ausschalten.
12V Batterie abklemmen.
2-5min warten
12V Batterie anklemmen.
warten
Auto normal „starten“

Das ist wohl der einzige wirklich vollständige Reset.

99,999999 der Zeit reicht der Lenkrad Reset. Wenn nicht gibt es ja noch den Zusatz mit Bremspedal.

Ist blöd das es keine Option im Menü dafür gibt.
Wenn zb das CCS Steuergerät hängt … ist der reset mit leerem Akku unterwegs sehr nervig!

1 „Gefällt mir“

Das geht auch noch einen Schritt weiter: den Loop abziehen. Somit ist dann tatsächlich alles stromlos. Es dauert dann mehrere Minuten, bis das Auto wieder vollständig erwacht ist. Ich musste das mal machen, als mein Display schwarz blieb, in der Garage. Danach ging alles wieder.

Ist es normal, dass man nach dem Reset den USB-Stecker ziehen und neu einstöpseln muss, damit das Laufwerk wieder erkannt wird?
Habe ich so erlebt.

Besser ist es, die USB-Sticks vor dem Reset zu ziehen, und danach wieder einzustecken.

Danke ! Jetzt wo du es sagst, das hatte ich vergessen …

1 „Gefällt mir“

Danke für diese Info! Hier wird ständig von Soft- und Hard-Reset gesprochen aber in beiden Fällen geht es meistens darum, die Scroll-Räder für ein paar Sekunden zu drücken und in der Hard-Variante die Bremse dazu. IMO könnte die Sache mit der Bremse aber eine Urban Legend sein. Leider gibt das Handbuch ja nichts dazu her, aber die Batterie im Frunk abzuklemmen und den Konnektor unter der Rückbank hinter der Beifahrerseite abzuziehen kommt dem „have you tried turning it off and on again“ am nächsten. Wäre noch die Frage, was der Factory Reset über den Touch Screen ganz genau macht. Wird dabei auch die Firmware des Tesla auf den Auslieferungszustand zurück gesetzt und starten dann die ganzen Updates nochmal? Ich trau mich nicht, das auszuprobieren :wink:

Hard Reset in der Abklemm-Version:

also mir wurde zumindest von der Tesla Hotline mehrfach bestätigt dass es einen Unterschied gibt zwischen mit und ohne Bremspedal die Lenkradrädchen gedrückt halten.

Das hier beschriebene is definitiv die härtere Version :wink:

stimmt, definitiv härter. Wobei ich als Zwischenlösung auch schon gelesen habe, den Tesla schlafen zu schicken (iSv über das Menü im Touch Screen das Fzg auszuschalten) und dann mindestens zwei Minuten (andernorts zehn) gar nichts zu machen. Erst dann soll man wieder durch Tritt auf die Bremse aktivieren. Ob das was bringt? Keine Ahnung, man macht bestenfalls zehn Minuten lang weniger Unsinn, skaliert auf die Weltbevölkerung könnte das schon was bringen :wink:

Im Ernst: Mir fehlt da wirklich mal ein klärendes Wort. Was Du geschrieben hast hat mir definitiv schon weiter geholfen, weil beide Aussagen (Batterie abklemmen; Unterschied mit/ohne Bremse) sich auf SC-Mitarbeiter beziehen.

Aussage gestern im ServiceCenter Dortmund zum Thema Reset:
Halten Sie Beide Tasten des Lenkrad solange gedrückt, bis der Bildschirm komplett schwarz wird; anschließend beginnt der Neustart.
Auf meine Frage hin, ob mit oder ohne Bremse, musste er herzhaft lachen und sagte: „Egal was sie wo in welchem Forum auch immer gelesen haben, das mit dem Bremspedal ist ein Mythos! - Sie können wegen meiner auch die Bremse dabei treten, es hat aber keinerlei Auswirkung… :grimacing:

Soviel dann nochmal dazu :sunglasses:

und so löste sich mein Konzept der externen Validierung in Rauch auf…