Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Gadgets für das M3

Ich hab mir das Teil nun bestellt und installiert, jedoch stelle ich fest, das ich trotzdem noch immer die Powerbank einschalten muss, damit sich das Phone lädt :cry:

Hatte zwar kein Problem mit dem Laden sondern nur nach eine „USV“ Powerbank gesucht. Die Zendure (habe in okedv.dyndns.org/wbb/blog/index. … pi-zero-w/ gelistet) funktioniert stabil und im X-Charge mode (laden der Box und gleichzeitig USB Buchsen mit Strom versorgen). ZUmindest habe ich die jetzt über mehere Tage in Betrieb ohne sie immer einschalten zu müssen. Ist halt teuer und ich habe noch keine Langzeit Erfahrung.

Warum hast Du diese bestellt?

Edelstahl
aber diese auch empfohlen?
Einfach wegen den Untzerschieden Folie und Metall?

Überlege nämlich auch, ob ich mir so eine nicht auch anschaffen soll. Ich würde eher zu Edelstahl tendieren. Stellt sich aber die Frage, ob man das Teil notfalls wieder weg bekommt?
Schade, dass es von der Folie oben kein Bild gibt.

Die Folie ist für den lackierten Bereich, der unter dem Kunststoff folgt. Das sind zwei verschiedene Stellen, wo der Edelstahl bzw. die Folie montiert werden.

Genau! Das eine ist innerhalb des Koferraum quasi unter der Klappe. Das Andere ist die lackierte Stoßstange selbst.

Ah jetzt ja, super, danke für die Aufklärung. Wie ihr gemerkt habt, hat sich das gleich für mich angehört! :mrgreen:
Habe beides mal bestellt.

Na, dann bin ich gespannt. Bitte berichte mal und mach mal Fotos vom Ergebnis.
Ich habe sie zwar auch bestellt, aber mein Wagen bekommt gerade eine Keramikbeschichtung, so dass ich noch einnpasr Wochen warten muss.

Mich würde tatsächlich eine Folie oder so für das Kunststoff interessieren, oder ein anderer Schutz.

Persönlich komme ich dem Lack nicht zu nahe, aber einen Einkaufskorb oder ein Fahrrad (für mein Hobby, kommt also öfter vor) schleift schon gerne mal über die Verladekante. Diese Edelstahlabdeckung sagt mir nicht so zu, aber vielleicht überzeugen mich Bilder von euch, wenn ihr so nett sein könntest, nach Montage eure Erfahrungen zu posten. :smiley:

Danke ich hab mir die grad mal bestellt, sieht sehr vielversprechend aus aber schon ziemlich teuer :smiley:

Ich habe die Edelstahlabdeckungen seit über einem Monat verbaut. Einen Nachteil gibt es: durch die Aufdoppelung schließt der Kofferraumdeckel schwerer weil die zwei gefederten Anschlagpuffer weiter eingedrückt werden. Optisch gefällt mir das Edelstahl aber sehr gut.

Funktioniert bei mir bis auf vielleicht 1x alle 2 Wochen ohne zu tun. Dann muss ich auch kurz den Button drücken…

Vielleicht hast Du es ja schon versucht, aber einfach die beiden Anschlagpuffer weiter hineindrehen. Das könnte eventuell helfen.

Wüsste nicht dass man die gefederten Puffer wirklich eindrehen kann - ist dem echt so dann hätte ich mal weiter drehen sollen. Was man rein/raus drehen kann sind die rechts/links am Kofferraum befindlichen Schrauben die auf die Rücklichterhalterung drücken (zumindest sieht das so aus).

Schau einmal genauer hin. Das sind keine Federn, sondern ist das Gewinde.
Dreh einfach einmal an den Puffern im Deckel.
Unten an den Rückleuchten bitte nicht dran rumdrehen/drücken/ziehen.

Es gibt zwei „Pufferpaare“ - denke nicht das ich genauer richtig hinschauen muss :slight_smile:

  1. einer der ist fest und liegt bei den Rückleuchten auf.
  2. Zwei Federn mit Gummitülle die unten in der „Platikschale“ - die mit dem Chromteil aufgedoppelt wird aufliegen.

Ich wolle nur sagen - die Federn mit Gummitülle kann man meines wissens nicht einstellen (was ja primär wegen der Aufdoppelung interessant wäre) . Die festen, die auf der Rückleuchte aufliegen kann man verstellen - es müsste schon arg stramm gewesen sein, wenn das Verstellen dort etwas bringt. Sollte es was bringen dann ist die Flucht mit dem Kotflügel danach vermutlich nicht mehr richtig.

Karosseriesprengler können alles einstellen. :smiling_imp:

Ich habe mir das LED Komplettpaket von Abstract Ocean gegönnt, da ich diese auch schon im Model S hatte und die LEDs super hell sind und ich in den 4 Jahren Besitz keinen Ausfall zu verzeichnen hatte. Zwischen Bestellung und Lieferung lagen diesmal genau 8 Tage (habe den Zoll via UPS online bezahlt).

Das Ergebnis ist im Model 3 ebenso beeindruckend (Aufnahme bei Nacht):

Ich wollte keine Logos unter der Tür, war mir zu aufdringlich.

Am einfachsten zu montieren waren Fußraum und Handschuhfach.
Die beiden Vordertüren sind auch recht leicht. In den hinteren Türen waren sehr kurze Kabel und ich hatte keine Verlängerung mit bestellt. Dadurch wurde es etwas fummelig. Mit einer Pinzette und etwas Feingefühl ging es aber auch ohne. Die im Kofferraum waren etwas schwerer, wegen der in den neueren Model 3 verbauten Klemmringe auf der Rückseite. Da muss man durch die Stoffschlitze greifen um sie hinten wieder zu befestigen. Hat aber alles geklappt. Evtl. sollte man sich die Videos auf YouTube* vorher ansehen und nicht einfach drauflos basteln. :wink: Egal. Passt super, ist Bombe fest und sieht nice aus.

Als nächstes klebe ich noch die Black Matrix Folien für die Knöpfe in den Seitentüren und Center Console. Muss aber erstmal wieder Muße haben.

——————-
Edit wegen Nachfrage:
*https://youtu.be/2Vylsm3ld6E

Oder bei YouTube nach „Model 3 led“ suchen. Die Anleitungen von anderen YouTubern sind auch hilfreich.

Ist der Einbau schwer? Kann dies zu Garantieproblemen führen?

Hab die gleichen. Der Einbau ist echt keine Hexerei, ich habs ohne Probleme geschafft und bin nicht besonderes handwerklich begabt.
Garantieprobleme kann ich mir echt nicht vorstellen.

Ich kann diese Trinkflasche empfehlen, passt super in die Halterung und lässt sich einhändig öffnen.

amazon.de/gp/product/B0746NN46V/