Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Funktionierende Sprachbefehle (ab V10.2 2019.40.50)

Bei mir funktioniert die Umluftumschaltung per Spracheingabe perfekt:
Kurzes Antippen der Sprechtaste

  • danach sage ich nur „Umluft an“ und Umlauf geht an.
  • oder ich sage „Umluft aus“ und Umluft geht aus.
    Man hört das Umschalten der Umluft wenn sie ein- oder ausschaltet.
    Ich brauche dafür kein Menü mit flauem/blauem Button (weil Mehraufwand und überflüssig), habe es aber kontrolliert: Die Umschaltung wird auch optisch durch flau/blau angezeigt.

Der Sprachbefehl „Umluft einschalten“ wird wunderbar erkannt aber führt bei mir zu keiner Umschaltreaktion - das heisst: dieser Befehl ist (zur Zeit) nicht für die Umlauftumschaltung geeignet.

Die Zauberworte sind eben: „Umluft an“ oder „Umluft aus“ und die Umschaltung funktioniert.

Gruß
Herbert

Hallo Ihr

Das Rätsel ist gelöst…fast.

Meine „normale“ Grundkonfiguration ist Klima auf Auto, der Umluftbutton ist dabei ausgegraut.

In diesem Zustand schaltet der Button von ausgegraut auf flau blau bei „Umluft An“ und „Umluft einschalten“. „Umluft anschalten“ hab ich hier nicht probiert.


Nur eben die Umluft wird dabei nicht aktiviert. Man hört keinerlei Umschaltgeräusche.

Wenn ich dann manuell einmal den Umluftbutton betätige wechselt er auf tief blau oder, nach dem Ausschalten, auf klar aus.


In diesem Zustand schaltet der Button von klar auf tief blau bei „Umluft An“, „Umluft einschalten“ und „Umluft anschalten“ und es wird die Umluft deutlich hörbar aktiviert.

Betätige ich die Auto Taste erneut und reaktiviere dann Auto wieder, ist der Button wieder ausgegraut und die Sprachanweisungen haben keinerlei Wirkung, außer das Umschalten auf flau blau, siehe oben. Siehe Video:
youtu.be/879UCD2tsbg

Was mir noch nicht klar ist, wann die obige „normale“ Grundkonfiguration, mit dem Umluftbutton ausgegraut, anliegt.
Nachdem ich den Umluftbutton einmal manuell betätigt hatte, war er auch nach den letzten vier Autostarts immer „aktiviert“ geblieben. Es gab kein Rücksetzen auf „ausgegraut“. Nachdem aber bei mir oftmals die Umluftaktivierung per Sprache nicht funktioniert, weiß ich, dass der Button irgendwann dann auch wieder ausgegraut startet. Vielleicht erst nach Tiefschlaf/Reset/… Das habe ich noch nicht herausgefunden.

Gruß

Hallo Leute

Hab ich den Thread am 4. März kaputt gemacht oder warum postet hier niemand mehr. Habt ihr alle festgestellt, dass bei euch die Umluft auch nicht geht und keiner traut sich zuzugeben, dass er es nicht gemerkt hat?

Gruß

Vielleicht nutzt auch schlicht niemand diese Funktion? Habe ich in 30+ Jahren Autofahrerleben wenn es hoch kommt 2-3x benutzt.

@TeslaJojo: deinem Test ist nix hinzuzufügen, weil es so ist, jedenfalls auch bei mir, was ärgerlich ist, weil ich vor Tunnels immer auf Umluft schalte. Also bleibt zur Zeit nur beim ersten Mal händisch einzuschalten. leider. Was ich n. n. getestet habe: zuerst Automatik ausschalten, dann Umluft ein - schaunmermal.

Warum so aggressiv?
Mag so sein wie Du festgestellt hast. Ich benutze die Automatik allerdings normalerweise nicht, da sie mir zu viel Strom verbraucht. Wenn die Klimasteuerung auf manuell steht, dann funktioniert es meiner Meinung.

Alles gut. Danke für eure Rückmeldung.
Ich dachte schon, ich bin total bescheuert.

Gruß

Fand es nicht aggressiv, er hat sich nur gewundert…

Umluft ein/aus: tatsächlich lässt sich durch vorheriges Ausschalten der Klima-Automatik die Umluft ein-/ausschalten (meistens) ohne Handeinsatz. Allerdings ist das ein bisschen blöd, weil man mit der Hand dann schneller ist und sich das Hin/Herschalten spart.
Wunsch an das nächste Release: Umluft ein/aus sofort bei eingeschalteter Klima-Automatik.

Ich schalte Umluft fast immer per Sprachbefehl ein - bin allerdings auch ohnehin immer mit der Klimaanlage in manuell (zumindest im Winter).

Leider tut sich gar nichts mehr bei den Sprachbefehlen, ist mein Eindruck. Nach wie vor kommt beim Versuch zwischen den Fahrmodi lässig und Komfort umzuschalten nur die Meldung, dass der Befehl noch nicht unterstützt wird. Sehr Schade.

Ich spekuliere auf ein „Osterei“. :slight_smile:

Gruß

Im Model S (2020er Raven, aktuell auf 2020.8.2) funktioniert auch „Lenkradheizung an(schalten)/aus(schalten)“.

Die direkten Aufrufe dieser Menüpunkte mit „<Menü> anzeigen“ gehen bei mir nicht:

  • Federung (schade, gerade das würde ich am häufigsten brauchen)
  • Bedienung
  • Navigation (hier geht’s stattdessen zur Kartenansicht)
  • Software
    Die anderen kann ich dafür auch einfach nur mit dem Menünamen aufrufen, ohne „anzeigen“ danach.

Zur Erhöhung der Temperatur um 1,5 Grad geht auch einfach „wärmer“, das finde ich eingängiger als das „warm“ aus der Liste.

„Temperatur getrennt“ bekomme ich nicht zum Laufen, hier kommt stattdessen die Bestätigung des aktuellen Status, sinngemäß „Fahrer- und Beifahrertemperatur aind gekoppelt“. „Temperatur gemeinsam“ und „Temperatur Sync an/aus“ machen dagegen was sie sollen.

Dafür funktioniert „fahre zu Aldi“ problemlos, ebenso „fahre nach <Ort/Straße/Hausnummer>“.

Das Umluft-Verhalten im Automatikmodus ist bei mir genau wie hier schon mehrfach geschildert.

Lüftungsrichtung, Spiegeljustierung, „Handschuhfach öffnen“ und „Lenkrad einstellen“ gehen komischerweise auch nicht… :laughing: Aber auch „Reifendruckanzeige“ scheint beim MS funktionslos zu sein – vermutlich, weil diese ja nur auf dem „Tacho“ angezeigt werden kann. Dort wurde die zuvor manuell ausgewählte Medienanzeige nicht auf Kommando ersetzt.

Insgesamt lief die Spracherkennung bei den ersten Tests sehr sicher und schnell. Es scheint sich also doch ein bisschen was zu tun und ich bin mit dem Status quo schon weitestgehend zufrieden. Ein deutlicher Fortschritt gegenüber der Sprachsteuerung aus meinem 1er BMW von 2011. :slight_smile:

Danke Lemming: „wärmer“ habe ich eingetragen. Früher zumindest ging nur warm. Schön, dass es jetzt sinnvoller geht. :slight_smile:

Hi, ich verzweifel ein wenig :unamused: weil der in der Liste beschriebene Befehl „open the glovebox“ bei mir im Model S nicht funktioniert. Auch ohne „the“ geht es nicht. Andere Befehle wie „turn temparature up“ funktioniert in 1,5Grad Schritten. Geht der Handschuhfach-Befehl überhaupt oder nur beim Model 3? Danke für Eure Hilfe.
689F8022-E5C9-4D7C-913C-61094A58ED7F.jpeg

Meines Wissens nur beim Model 3 und vermutlich beim Model Y. Dort kann man das Handschuhfach sonst eh nur über den Touch Screen öffnen, es gibt keine physische Taste wie im MS oder MX. Offenbar lässt sich das bei letzteren nicht softwaremäßig umsetzen. Wobei man‘s ja immerhin per Software sperren kann (Valet-Modus)…

Danke @Lemming , macht eigentlich auch Sinn so, wenn im Model 3 keine physische Taste ist … dann erfreue ich mich über die Funktionalität bei allen anderen Befehlen :slight_smile:

Sorry, aber ich finde die letzte aktuelle Liste der funktionierenden Sprachbefehle nicht.
Gibt es diese schon für 2020.8.3?

Die werden fortlaufend aktualisiert. Ich nehme mal an, in der neuesten Version funktionieren mindestens alle alten. Neue kommen dann halt nach und nach dazu.

Die letzte Verbesserung der Sprachbefehle fand unabhängig von irgendwelchen Updates statt. Also immer mal wieder selbst versuchen.
Nächste Woche ist Ostern. :sunglasses: Schaun mer mal, ob Tesla ein paar sprachliche Ostereier ins Fahrzeug beamt. :wink:
Bei anderen Herstellern hätte ich diese Probs nicht. :smiley:

Gruß

Habe gestern die 12.5 bekommen und gleich getestet ob jetzt „Fahre lässig“ funktioniert. Leider kommt nach wie vor die Meldung, dass dieser Befehl noch nicht zur Verfügung steht. Ja ich weiß, dass die Befehle auf den Tesla Servern verarbeitet werden und wohl (weitgehend?) unabhängig von der SW-Version des Fahrzeugs sind - aber man kann ja noch mal hoffen! :wink:

Kurz gesagt: Nichts Neues an der Sprachbedienungsfront.