FSD Beta (USA) und zukünftige FSD-Versionen von Tesla

Die Bezeichnung „Worst case scenario“ stammt von twitter/@teslascope, dh. er bezeichnet dieses Update-Problem sogar als schwerwiegender als ich.
Gemäss seinem späteren Twitter-Kommentar haben zwar weniger als 30% der Nordamerika-User das Update 2022.40.4.1, welches m.E. die in Nordamerika zu verteilende FSD Beta 10.69.3.1 ausschliesst. Dies ist nach meiner Ansicht jedoch eine ganze Menge.

Zudem hat der genannte Betroffene @realMeetKevin ca. 300000 Follower bei Twitter und 1.85 Mio Abonnenten bei Youtube.

Auch ich verfolge das in Twitter, aber es geht doch darum, dass FSD beta USA nun weit ausgerollt wird. Ob es nun die V11 ist oder noch die 3.1 ist doch sekundär und auch ob es heute oder Jahresende ist bis es alle haben. Für uns hier in Europa sowieso. Wichtig alleine ist doch der stetige und enorme Fortschritt der im letzten Jahr erzielt wurde und dass es ganz und gar nicht den Eindruck macht, dass sie gegen eine Grenze laufen, eher das Gegenteil.

Peter

8 „Gefällt mir“

Nach meiner Ansicht wäre es besser mit dem Ausrollen der FSD Beta 11 in Nordamerika noch ein Paar Monate zu warten statt jetzt die FSD Beta 10.69.3.1 nur teilweise auszubreiten, welche über keinen Single Stack verfügt.
Dieser von Elon angekündigte Schritt bedeutet nach meiner Ansicht, dass es bis zur Ausbreitung der FSD Beta 11 in Nordamerika voraussichtlich noch einige Monate dauern wird, dh. evtl. bis März 23 statt wie versprochen bis Ende 22.

Wenn ich bei der 2022.40.7 runtersolle, sehe ich die Release Notes der 2022.40.5:

und da steht: FSD Beta 11 (2022.40.5) Release Notes

Das heißt, die 40.5/FSD Beta 11 wird intern schon getestet und hat Single Stack, wenn ich die bisherigen Informationen richtig gelesen habe.

2 „Gefällt mir“

Ich bin mir auch sicher, dass du das besser beurteilen kannst als Tesla. Du fehlst denen sicherlich. Bewirb dich und erklär Elon warum du das besser hinbekommst.

Peter

13 „Gefällt mir“

Die Verbreitung der FSD Beta 10.69.3.1 in Nordamerika ist nach meiner Ansicht eher ein Thanksgiving-Geschenk von Elon.

Nur wenige FSD-Beta User über die bereits bekannten ca. 160000 hinaus dürften nach meiner Meinung auf diese Version zugreifen können.

Kennt ihr das hier schon? Ist nicht mehr die aktuelle Beta (also seit der Zeit hat sich FSD verbessert) - aber der Typ hat einen Fahrlehrer gefragt, ob das Auto in den USA den Führerschein bekommen würde:

Was denkt ihr? Bevor ihr Euch das anseht? Würde ein FSD-Tesla den Führerschein bekommen können?

1 „Gefällt mir“

Ich tippe auf ja.

EDIT nach Ansehen des Videos:

Spoiler Alert!

Ja, er hat bestanden.
Er bemängelt u.a. zu scharfes Bremsen, zu spätes Blinken, an einer Stelle zu weiten Kurvenradius und zu eckiges Kurvenfahren beim Umkehren und die Korrekturen beim Einparken. Ist das in Deutschland eigentlich auch so, dass es negativ bewertet wird, wenn man beim Einparken korrigieren muss?
Ach ja, und dann scheint das Problem, dass er bei Geschwindigkeitsbegrenzungen noch nicht direkt am Schild die Geschwindigkeit hat, was wir ja hier auch bereits vom AP kennen, auch bei FSD nicht ausgemerzt zu sein…

3 „Gefällt mir“

Nein. Er hört nicht auf „Fahr mal hier links“. Route planen können Fahrlehrer nicht.

1 „Gefällt mir“

Das ist doch Wurst. Der Fahrprüfer kann ja seine Route mit Zwischenzielen eingeben am Start der Prüfung.

Es ist doch schön dass die Beta jetzt allen in den USA zugänglich gemacht wurde.

Interessant ist jetzt wie es weiter geht. Ob Tesla in einem halben Jahr sagt, „so das passt, Beta-Status kommt weg, viel Spaß damit. Wir konzentrieren uns jetzt auf unser neues Projekt „Robotaxi““. Oder ob FSD am Ende des Betastatus tatsächlich mehr können wird als ein Fahrerassistenzsystem… Der Punkt kommt auch deshalb auf, weil die Gebrauchtwagenpreise aktuell in den Keller rauschen und sich die Käufer der Neuwagen dann sicherlich überlegen ob sie die 15k für das System auf den Tisch legen, wenn wir dann wieder an dem Punkt sind dass ein Fahrzeug 10% an Wert verliert wenn es zugelassen wird.

Wir haben „(m)deine Meinung“ nun mehr als zur Genüge vernommen…

3 „Gefällt mir“

Der Einfluss von Kevin und anderen betroffenen Usern sollte nach meiner Ansicht nicht unterschätzt werden. Seit seinem Tweet wegen der nicht erhaltenen FSD Beta hat er bereits ein Youtube-Video über Tesla hochgeladen.
Zudem ist er auch als Finanz-Analyst tätig. :wink:

MeetKevin ein Finanz-Analyst? Witze sind hier aber wirklich off-topic :wink:

Machen wir uns nichts vor: egal was Tesla macht - es wird gemotzt werden. Und das kräftig. Weil irgendwas ja immer falsch ist. Laut Tesla-Scope geht das Update an ne grosse Menge Leute raus… werde nachher den Link suchen.

Hast Recht. Ich fand das Video mit dem Fahrlehrer super interessant. Er hat ja mehrfach klar erklärt, wo er noch Schächen sieht, wo er Stärken sieht und vor allem hat er klar dargelegt, dass die Fahrprüfung ganz ganz andere Massstäbe an das Fahren anlegt, als wir das hier öfter diskutiert haben. Auch wenn das Video recht lang ist, habe ich es mir im Detail angesehen.

Edit: Zu Deiner Frage im Spoiler - nach meinem Dafürhalten nein.

3 „Gefällt mir“

Hier der Link zu Tesla Scope womit man abschätzen kann, wie viele Leute das Update bekommen:

Den Leute, die die Software wollen aber auf der „zu neuen“ Software sind wird empfohlen, das Update per App anzufordern - das scheint zu funktionieren: https://twitter.com/teslascope/status/1595866830291075072?s=20&t=-ajampfUGsxaCwdCxgbWTQ

For those who are on older versions of Full Self-Driving Beta (V10.69.2.4 and prior), we have been recommended to suggest making a service request via the „Software“ option in the Tesla mobile app.
You may see a notice that an update failed to install due to an issue.

Und später:

We’ve seen numerous reports this morning after suggesting we suggested this in seperate threads of updates being pushed within an hour of the service request.
Results may vary based on location and request volume at your local service center.

Tesla scheint sich bewusst zu sein, dass eine brandneue FSD-Software beim Thanksgiving Besuch für jede Menge Gespräche sorgen wird…

5 „Gefällt mir“

2 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads

3 Beiträge wurden in ein existierendes Thema verschoben: Off-Topic-Beiträge aus diversen Threads

Bitte bleibt hier beim Thema „FSD Beta (USA) und zukünftige FSD-Versionen“ - vor allem schreibt nicht über Euch gegenseitig. Danke.

1 „Gefällt mir“

Bleibt beim Thema, sonst geht es einfach weiter mit dem Verschieben … Gruß

1 „Gefällt mir“

Das würde ich auch für einen Großteil hier im Forum unterschreiben.

12 „Gefällt mir“

Wie WholeMarsCatalog’s Vater, welcher als Beifahrer fungierte und nach meiner Ansicht interessante Kommentare abgab, bin ich der Meinung, dass die Fahrt ziemlich gut war.

Allerdings hat die FSD Beta 10.69.3.1 bei 1:13:49 m.E. ein Rotlicht überfahren:

Später hat die FSD Beta ein Exit verpasst und sich so verfahren, dass die Strassennamen auf der Anzeige teilweise als „Unnamed Road“ angegeben wurde. Der Vater hat zur Korrektur der Navigation geraten, WholeMarsCatalog wollte dies nicht, weil das ein Eingriff gewesen wäre.

Weiter ist mir aufgefallen, dass bei schönstem Wetter die Wischer mehrmals automatisch eingeschaltet wurden.