FSD Beta (USA) und zukünftige FSD-Versionen von Tesla

Mal eine ganz andere Frage zu FSD und Europa, resp. der Schweiz.
Ich habe keine grosse Ahnung über die UNECE, aber schliesst sich eigentlich die Schweiz der UNECE Regulationen über „assisted and automated driving“ an wenn es dann mal soweit wäre?
Also in anderen Worten, wenn FSD Beta Europe „freigegeben“ wird, bekommen wir das auch in der Schweiz?
Thank you :wink:

Wir in der CH sind auch bei UNECE dabei…aber dennoch haben wir auch noch eigene Regeln… So ist auch das Live überwachen hier nicht erlaubt, also Live Sentry. Ich denke wir werden es sehen was da…oder nicht…

1 „Gefällt mir“

Golem berichtet jetzt auch:

https://www.golem.de/news/autonomes-fahren-tesla-erklaert-exaflops-ai-supercomputer-dojo-2208-167822.html

2 „Gefällt mir“

Er fordert Frühstmöglichen BETA Zugang um dann im Anschluss allgemeine Kritik zu äußern.
Der Ton macht die Musik.
Und es hat mit der 69 zu tun. Fehler sind in Betas normal und Prios liegen nicht immer auf den Sachen die sich User y wünscht. Und jeder User definiert für sich andere Dinge als „Basic“. Andere sehen da ganz andere Prios als Basic an. Wer zu den ersten 1000 Beta Testern gehört muss halt auch die Füße Stillhalten können und nicht nur Allgemein Kritisieren.
Die FSD Beta ist dafür da Feedback zu geben, was geht, was geht nicht. Das wird von Tesla alles aufgenommen und abgearbeitet. Da hilft es nicht zu sagen die Basics gehen nicht, ohne zu Definieren, was für ihn Basics sind.

3 „Gefällt mir“

Ist halt null konstruktiv, typischer Rant, könnte irgendein Deutscher sein, wir sind ja auch eher am Nöhlen als am Verbessern. Das Forum ist voll davon :slight_smile:

Ich arbeite seit Ewigkeiten mit Amis und die schätzen das gar nicht.

2 „Gefällt mir“

Ich habe mir erlaubt, in den „Essentials“ einen DOJO-Thread anzulegen
auf Basis dieses „Golem-Artikels“.
Sehr fachspezifisch, deshalb für uns „Otto Normalos“ eher nicht geeignet,
aber sicherlich für den ein oder anderen trotzdem lesenswert. :wink:
Also sollten sich nur diejenigen dort verewigen, die meinen, etwas von der Materie
zu verstehen, das sollte kein 0815-Thread werden.

Danke und Gruß

4 „Gefällt mir“

Hä?

Unfortunately I have to say I’m still having to intervene to correct #FSDBeta 10.69 in my area.

Ist doch auch unerheblich, ob sämtliche Dinge die er meint in der .1 oder .2 gefixt sind. Es geht darum, dass du Elon irgendwelche Dinge in den Mund gelegt hast, die er nicht gesagt und auch nicht gemeint hat. Kritik ist generell erwünscht, aber nicht wenn man sich explizit die „closed“ beta wünscht, von der man weiß, dass sie noch nicht so funktioniert wie sie soll.

Klammer dich jetzt bitte nicht an irgendwelche hättiwari Strohhalme.

@aikon.ch

Wie cool ist denn das, ich habe heute morgen noch der UN geschrieben und die haben mir bereits geantwortet:

Cher monsieur XXX
Merci pour votre question.
La Suisse s’associe à la réglementation EU en matière automobile, qui est elle-même calée sur les discussions chez nous.
Donc oui, si une réglementation sur le FSD est adoptée par la UNECE, elle s’appliquera dans l’UE et en Suisse.

Zu Deutsch:
Sehr geehrter Herr XXX
Vielen Dank für Ihre Frage.
Die Schweiz schliesst sich der EU-Regelung für Kraftfahrzeuge an, die ihrerseits auf die Diskussionen in unserem Land abgestimmt ist.
Wenn also eine FSD-Regelung von der UNECE verabschiedet wird, gilt sie in der EU und auch in der Schweiz.

Cool, dann wissen wir es jetzt direkt von einer sicheren Quelle :wink:

8 „Gefällt mir“

Elon (CEO) hat Punkte aufgegriffen, die James (gut zahlender Kunde) gar nicht gebracht hat und ihn dann dafür angefahren.

Das gilt auch für Elon.

Ich fands etwas peinlich und unangebracht, wenn du das abfeierst ist das deine Sache.

Elon hat immer Recht und ist immer sympathisch - und weil ich keine eigene Meinung habe sage ich Ja und Amen und bekämpfe jeden, der mein großes Vorbild kritisiert.

Das gilt nicht nur für die Geschichte jetzt, sondern insbesondere auch für andere fragwürdige Aussagen und Entscheidungen.

Da muss ich denke ich nix mehr zu sagen und bin erstmal raus :smiley:

2 „Gefällt mir“

Wo und welche Punkte? Ich kenne nur diesen Tweet: https://twitter.com/elonmusk/status/1562157209513066501

Das einzig peinliche sind die riesengroße

Es ging von Anfang an um deine seltsamen Interpretationen.

Was Elon sagt ist im Grunde „sei gefälligst dankbar für das Privileg, diese Alpha Software für lächerliche 15.000$ kaufen zu dürfen.“

Nicht um mittlerweile 3 Jahre lang an einer limitierten Alpha/Beta teilzunehmen (wenn sie Glück haben) und dabei die Schnauze zu halten.

„schreib das Geld doch einfach ab, wenn es dir nicht gefällt“.

Aber ja, wenn man dagegen etwas schreibt, kann man nur Elon Fanboy sein und generell und immer alles verteidigen was er sagt. Auf keinen Fall kann mit deinen Kommentaren wirklich etwas nicht stimmen :+1:

1 „Gefällt mir“

Ich habe mir das Video von John mit dem Blick von jemandem angeschaut, der seit zwei Jahren die Videos von Dirty Tesla zum Thema FSD anschaut. Auch wenn die Fahrt prinzipiell gut war, hier meine Statistik:

Insgesamt 17 Situationen, die John kommentiert hat, 4 davon hat er gemeldet, das heißt, 13 sind nicht gemeldet worden. Es gab zwei Interventionen, bei denen John auf das Spasspedal gegangen ist.

Ich finde besser, was Chris macht: jedes seltsame Verhalten wird immer und immer wieder gemeldet, John kommentiert das Verhalten zwar, meldet es aber nicht. In seinem Kopf ist das Verhalten nicht richtig gewesen, das Entwicklerteam bekommt es aber teilweise nicht mit und daher wird es auch nicht verbessert.
Für mich gehört es zur Teilnahme an einer Beta dazu, dass jeder Fehler gemeldet wird, das Entwicklerteam kann dann entscheiden, ob sie den Fehler beheben oder belassen.
Daher kann ich die Reaktion von EM durchaus nachvollziehen.

4 „Gefällt mir“

Wow, das wäre sehr cool…Dann haben die nichts zu Live Sentry zu sagen und das geht in der CH deshalb nicht…nun ja ich bin gespannt :wink:

1 „Gefällt mir“

Ich finde es sehr beruhigend, zu sehen, dass es auch ohne Andrej Karpathy in großen Schritten vorwärts geht und es keine 1-man-show war.

3 „Gefällt mir“

Also nach dieser kurzen Zeit ist das aber sowieso nicht aussagekräftig. Er war der Leiter der AI/Autopilot Vision Abteilung. Die Arbeit von Führungskräften (wenn sie auch techn. Know-How haben) ist meist eher taktischer und strategischer Natur. Das Release einer neuen Version ist eine rein operative Aufgabe.

Karpathy hat im März sein Sabbatical genommen. Wenn sein Abgang jetzt, nach 5 Monaten bereits eine Auswirkungen hätte, dann würde ich mir wirklich um Tesla sorgen machen. Wenn, dann merkt man erst in 1-2 Jahren etwas davon, ob positiv oder negativ.

7 „Gefällt mir“

Der Podcast ist bei Spotify.

10 Zeichen, Teslito.

Sorry teslito, damit kann ich nix anfangen. Die 10 Zeichen hattest du schon.

Konnte eh nicht glauben, dass ich irgendein Interview/potcast von musk verpasst hätte. Alles gut.

Tesla geht mit einer Abmahnung (engl. cease-and-desist letter), deren Text heute veröffentlicht wurde, gegen Dan O‘Dowds Anti-FSD-Kampagne vor:

O‘Dowd hat auf seiner Anti-Tesla-Website mit Häme geantwortet:

3 „Gefällt mir“

Elon hat sich halt mit seinem „free speech absolutist“ extrem angreifbar gemacht und ist dadurch eigentlich immer in der Defensive. Im Prinzip kann man ihm dadurch jede Argumetationskette zerschiessen, solange Elon das nicht zurück nimmt oder einschränkt. Das nutzt Dan auch und zerlegt ihn nach allen Regeln der Kunst in seiner Antwort.

Erst gestern diese unnötig pampige Antwort auf die Beschwerde eines FSD-Tester über die FSD-Entwicklung und jetzt hier so ins offene Messer zu laufen bei Dan. Elon ist irgendwie gerade ziemlich fahrig.

Ich vermute ja schon länger das beim FSD-Team intern der Baum brennt weil es nicht wie erhofft vorwärts geht. Die ganzen Aktionen in letzter Zeit deuten immer mehr darauf hin. Im Prinzip seit klar ist dass Karpathy weg geht häuft sich das.

5 „Gefällt mir“

Das finde ich mal eine… eigentümliche Sicht der Dinge. Wer sich nach wie vor bezüglich FSD zum Affen macht, ist wohl eher Dan. :wink:

Und von Musks impulsiven Twitter-Aktivitäten auf einen brennenden Baum beim FSD-Team zu schließen, finde ich auch eher gewagt. Zumal Musk ja noch nie groß mit Zurückhaltung auf Twitter aufgefallen ist. Insofern ist seine „Fahrigkeit“ wohl eher Business as usual. :sweat_smile:
Oder welche anderen „Aktionen“ meinst du? Etwa die zuletzt deutliche Verbesserung von FSD mit 10.69? Oder die Tatsache, dass sie so eine übelst komplexe Angelegenheiten wie Chucks UPLs (fast) gelöst haben? Ja, mit FSD scheint‘s echt langsam bergab zu gehen, da brennt die Hütte… :rofl:

10 „Gefällt mir“