Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Frontkamera beschlägt seit Update 2020.48.12.1

Heimfahrt 20 Uhr (Ankunft am Ziel)

Hinfahrt 11 Uhr (Ankunft am Ziel)

Hi, ich meine es ist keine Einbildung und Fahrzeug bezogen, deswegen in die Model 3 Gruppe. Bei mir beschlägt die Frontkamera bei den aktuellen Witterungsbedingungen (die aber schon seit Wochen herrschen) Was zur Folge hat, dass der Autopilot und Tempomat aussteigt. Ich beobachte das sei der o.g. Version. Die Heckscheibenheizung zu aktivieren (womit ja auch die Außenspiegelheizung aktiviert wird) hat keinen Erfolg gebracht. Geht’s noch jemanden so?

1 Like

Wusste garnicht, dass das Update die Luftfeuchtigkeit erhöhen kann :wink:

Sicher, dass man die Heckscheibenheizung aktivieren muss? Hab’s nicht probiert, aber intuitiv würde ich stattdessen die Frontscheibe entfrosten (Symbol zweimal tippen, damit es rot ist). Alternativ 20 Minuten vorheizen via App.

2 Like

Ich habe das gleiche Problem, auch seit einem der letzten Updates. Durch die Vorkonditionierung wird der Bereich nicht aufgewärmt, auch wenn der hintere Defroster aktiv ist. In meinem Fall geht das Kondenswasser weg, wenn der hintere Defroster während der Fahrt aktiv ist

Hab ich schon seit über 1,5 Jahren immer bei den derzeitigen Wetterbedingungen.
Und ja, mit der manuellen Aktivierung der Heckscheibenheizung, aktiviert man auch die Heizdrähte der Frontkamera.

Allerdings reicht dies meist nicht aus und deshalb empfiehlt es sich, die Lüftungsdüsen kurzzeitig auf die Frontscheibe und auf höchste Stufe zu stellen inkl. AC. Das entfeuchtet.

3 Like

… Really? Updates verändern aber oft auch kleine Dinge… Nach knapp 2 Jahren kann ich da n Lied von singen… Sag nur Fußraumheizung vorne… Das kriegen die nie gefixt… Im Februar 19 noch alles ok, jetzt kochen mir die Füße wenn ich hinten nicht zuschalte damits vorne weniger wird…

Naja hab 15min vorgewärmt und bin 60km Autobahn gefahren auf Auto mit 20,5 Grad inkl. Klima natürlich und Heckscheibenheizung an… … War vorher nie das Problem (48000km). Deswegen scheint mir das neu und den Update geschuldet zu sein

1 Like

Wetterbedingt. War letztes Jahr bei kalten Temperaturen genauso.

2 Like

In meinen 2 letzten Wintern konnte ich das aber nie beobachten, komisch wieso jetzt

1 Like

Kälter? A/C aus? Mehr/Weniger gefahren und dadurch mehr/weniger Luftaustausch?

Zumindest ist das Problem nicht neu und war schon in 2019 vorhanden:
März 19: Autopilotkamera beschlagen
Dezember 19: Heizung der Frontkamera zu schwach oder defekt?

Oktober 15 beim MS: Frontkamera beschlägt

1 Like

Naja wenn’s plötzlich nach 48000 km auftritt und nach einem Software Update kann das ja nicht so abwägig sein oder? AC ist nie aus.

1 Like

Naja, wenns „plötzlich“ im Winter auftritt, wo Scheiben zum Beschlagen tendieren würde ich persönlich auch andere Möglichkeiten in Betracht ziehen.

3 Like

Es war sehr Feucht die letzten Wochen und jetzt ist der erste Kälteeinbruch und die Sonne schien. Das zusammen führt zu erhöhter Luftfeuchtigkeit vor der Kamera, weil es dort durch die Plastikabeckung nicht so warm wie im Innenraum ist.
Außerdem kondensiert es besser, wenn die Scheibe verschmutzt ist und das wird von Jahr zu Jahr dort auch schlimmer werden (Pladtikausdünstung).

Aber dafür die Software verantwortlich zu machen ist ja wohl seeerhr weit hergeholt.

Obwohl: Vielleicht ist das Update ja daran
schuld dass es jetzt so kalt geworden ist?! Dann ist es allerdings richtig dass die Kamera jetzt schneller beschlägt. :wink:

2 Like

Naja geh mal logisch ran. Letzte Woche wars noch nicht, Wetter unverändert bei uns. Hab in dem Beitrag Heizung der Frontkamera zu schwach oder defekt? auch was gefunden wo jemand berichtet das ein Update plötzlich Abhilfe geschaffen hat. Also kann man sehr wohl es auf die SW Version schieben… Na dann hoffe ich mal auf einen baldigen Fix

Alter was is dein Problem? Wahnsinn eh. Wenn ich das Auto täglich nutze, das Wetter bei mir unverändert ist und plötzlich nach dem Update der Bereich der Kamera nicht mehr beheizt( oder zumindest schlechter) wird und deswegen beschlägt? Was sollte denn sonst dafür verantwortlich sein… Facepalm

Ist vll für den ein oder anderen nice to know wenn mehrere betroffen sind, die das dann hier lesen und wissen „ah, ich bin nicht der einzige, vll sollte ich chillen und einfach aufs nächste Update hoffen“. Sind dafür nicht Foren da? Oder wir senken einfach wieder das Niveau und schiebens auf das unveränderte Wetter, meine Inkompetenz oder sonstige Gründe?

2 Like

Ich habe das gleiche Problem. Heute eine Stunde ohne AP gefahren, weil es beschlagen war. Mit Scheibenheizung wurde es zwar besser, aber es reichte nicht aus. Ursache ist meiner Meinung nach klar die kältere Luft im Zusammenhang mit der schwachen Scheibenheizung. Einen Softwarefehker halte ich für extrem unwahrscheinlich. Das ist was ich geschrieben ind gemeint habe.

Ich bin übrigens nicht Dein Vater, brauchst mich also nicht mit „Alter“ ansprechen. :wink:

7 Like

Wie lang hast du dein M3 schon?

Bei mir gibts ein ähnliches Problem. Allerdings bereits vor dem Update auf 2020.48.2.1
Ich würde auch behaupten, dass die Sache wetterbedingt ist…
@Andi192 ich finden deinen Ton hier manchmal echt etwas unangebracht. Wäre schön, wenn du mal etwas „chillen“ würdest… :wink:

2 Like

Ja dann wäre es hilfreich wenn man einfach mal ernst bleiben würde. Pass mich da nur den Niveau des ein oder anderen an!.. Wenn bei mir seit 2 Monaten das Wetter gleichweg stabil ist, und in Bayern haben wir ganz andere Winter… Und plötzlich nach dem Update dieses Fehlerbild besteht, und nach 48000km Erfahrung mit Tesla… Denke ich einfach, das es nahe liegt. Nichts anders.

Ich stimme zumindest etwas zu. Ich habe auch seit dem 48.12.1 das Thema ziemlich oft gehabt. Tageszeit war egal. Klar spielt das Wetter mit rein, doch vielleicht wurde noch ein anderer Parameter gedreht, weshalb es bei mir jetzt auffällig oft aufgetreten ist. Vielleicht liegt es aber auch daran, dass ich aktuell weniger fahre (Urlaubszeit) und somit weniger im Auto lüfte, ist natürlich eine Möglichkeit.
Habe gerade heute zu meinem Beifahrer gesagt, dass das für Robotaxen nicht so toll ist…

1 Like

Hier mal wieder ein brillantes Beispiel für die mangelnde Unterscheidung, zwischen Kausalität und Korrelation. Ja, es mag gleichzeitig mit dem Update aufgetreten sein (Korrelation). Daraus aber eine Abhängigkeit (Kausalität) abzuleiten ist voreilig und hat mit wissenschaftlicher Logik nichts zu tun.

Aber zurück zur Sache. Ich hatte das Beschlagen auf den Seitenkameras. Und nur, weil hier einer das Gefühl hat, dass sich das Wetter nicht geändert hat, bleibt es trotzdem dabei, dass es wechselnde Luftfeuchtigkeit und tiefere Nachttemperaturen gibt. Von daher: natürlich liegt es am Wetter (und potenziell am vielen Herumstehen) und nicht an der Software.

Kannst auch zum Service Center gehen und dir dort die selbe Info abholen. Oder du stellst das Fahrzeug ne Weile in die Sonne oder wartest auf den Frühling. Viel mehr Optionen wirst du nicht bekommen, da diese Kameras keine hermetisch dichten Vakuum-Kammern sind.

4 Like