Fremdfabrikat mit Tesla-Account laden / unterschiedliche Zahlweisen

Moin zusammen,

Wir fahren unser Model Y jetzt ziemlich genau 1 Jahr und 25.000 km, soweit so gut, mit allen Höhen und Tiefen.

Man weiß mittlerweile auf jeden Fall wie Tesla läuft und zwar anders…

Zu meiner Frage, das Model Y gehört meiner Frau, Abrechnung vom Supercharger auf Firma via Sepa. Soweit so gut.
Bis jetzt haben wir uns das Auto geteilt, also jeder Fahrer (mit eigenem Tesla Account) mit seinen persönlichen Einstellungen.

jetzt bekomme ich ein E Auto von der Firma gestellt (Polestar 2) und kann alle unterwegs Ladungen per Spesen Abrechnung einreichen.
Was mich jetzt brennend interessiert, kann ich mit dem Polestar am Tesla Lader laden und eine andere Zahlmethode (Kreditkarte persönlich) für diesen Ladevorgang nutzen?

Tesla supercharger find ich mittlerweile schon ganz cool, oder muss ich mich mit einem anderen Anbieter anfreunden?

Gute Frage, ich würde sagen du brauchst dafür einen zweiten Tesla-Account.
Dadurch das du so oder so die vergünstigten Preise für den Polestar nicht erhalten wirst ohne dem extra Abo macht der extra Account auch denke nichts aus.

Im Hauptaccount kannst du zwar jederzeit die Zahlungsmethode umstellen, aber müsstest dann immer dran denken zu wechseln je nachdem obs Model Y lädt oder der Polestar. Ich wüsste zumindest nicht wie man für die Fremdmarkenladungen so separat eine andere Karte wählen kann.

1 „Gefällt mir“

Gute Antwort.
Kann ich so unterschreiben.:writing_hand: