Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Freiburg - Ladeplatznotstand ausrufen?

ichhabe in freiburg geschäftlich zu tun und vom bodensee und zurück ist es mit dem ms60 doch knapp, zumal bei den temperaturen.
deshalb suche ich nach lademöglichkeiten - ne konkret eine freie! - in freiburg zentral.
in der schlossberggarage gibt es 2 (in worten ZWEI) lademöglichkeiten, dann noch in der nähe des bahnhofes, aber bei der genaueren recherche im netz diese überraschung: 2 ladeplätze vermietet!!!
locals vor ort, ist das so? wo gibt´s alternativen, denn ich fürchte die 2 in der schlossberggarage sind warten nicht auf mich um genützt zu werden…
der nächste suc ist ja gefühlt auf der anderen seite der welt…

In Freiburg sind in letzter Zeit viele neue Ladestationen in Betrieb gegangen. So gibt es neben deinen zwei genannten noch sieben andere Typ 2 Anschlüsse. Einfach hier schauen: goingelectric.de/stromtankstellen/

Ich war über Silvester in Freiburg und hatte meine liebe Not, an Strom zu kommen. Es braucht ein NFC-fähiges Zahlungsmittel für die Ladesäulen des Energiedienstes! Die Sparkasse in Hinterzarten war die beste Alternative, Strom kostenlos und barrierefrei. Liegt ja auf deinem Heimweg.

Noch ein Cappucino schlürfen und es sind 50km Reichweite drin, das reicht dann.

Es gibt auch zwei Tesla Destination Charger in der Innenstadt. Vielleicht kannst du ja mal beim Hotel anrufen und fragen, ob du zum Mittagessen oder so kommen kannst.

hallo zusammen,
danke für die ersten infos und tipps.
ich habe bewusst zentral was gesucht, denn ausserhalb stehe ich dann mit der öpnv länger rum und evtl. im regen, deshalb die begrenzung auf das „zentrum“.
hier gibt´s zwar die goingelectric.de/stromtankst … asse/4475/ aber der kommentar sagt ja schon alles: 2 ladestationen, nur 1 kann laden sonst bricht das ding zusammen… (armutszeugnis).
die andere hatte ich eingangs geschildert… privat vermietet!
bei „ökosum“ (zentrae p&r) hab ich mal angefragt…
ich hatte auch zuerst bei lemnet.org/map/?hl=de&destination=freiburg geschaut, aber da ist auch zentral nichts weiteres zu finden…
beim hotel „best weste®n“ (ok, das tesla teil kommt ja aus dem westen…) steht klar nur für „insassen“.de
die ladestationen auf dem rückweg zum bodensee, also tittisee-neustadt, eigeltingen, singen, stockach usw. hab ich schon gesehen…
danke einstweilen schon mal!

Bei den Hotels würde ich trotzdem mal anfragen. Das nur für Kunden bezieht sich eigentlich darauf, dass die kostenlos laden dürfen. Evtl. lässt dich das Best Western aber gegen Bezahlung trotzdem laden. Einen Versuch ist es allemal wert.

Als Freiburger kennt man sich natürlich in der eigenen Stadt nicht so gut aus, weil man dort kein DeC benötigt. Ich bin mit meinem S85 schön häufiger zum Bodensee und zurück gefahren, gestartet mit 90% Ladung. Das geht problemlos, wenn man auf dem Stück Autobahn nicht zu schnell fährt. Kommt halt ein bisschen drauf an, wo am Bodensee, hinter Meersburg dürft es irgendwann schwierig werden. Die nächsten Tage soll es ein bisschen wärmer werden, das könnte helfen.

Ansonsten würde ich mir bei der Schlossberggarage nicht zu viele Gedanken machen. Die Ladestationen in der Stadt sind nicht unbedingt überfüllt… Außerdem gibt es noch das Parkhaus Uni.

Habe von 1994 bis 2002 in FR gewohnt. Das Fehlen von Ladestationen gerade in der grünen Hochburg wundert mich nun gar nicht. Es geht nicht um ökologischen Verkehr, sondern darum, am besten gar keinen Individualverkehr in der Stadt zu haben.
Freiburg war und ist auch heute für mich ein Inbegriff dafür, wie man sich von der Realität frei nach Major Tom völlig loslösen kann… Die Luxusprobleme, die diese Stadt hat, hätten 99% aller anderen Städte dieser Welt sehr gerne freiwillig. Mußte mal raus. :laughing: :sunglasses:
Falls es knapp wird, kann sich natürlich ein kleiner Umweg über die Schweiz lohnen, d.h. nicht über den Schwarzwald, sondern die Schweiz fahren, da gäbe es die SuC Pratteln bzw. in Frankreich mit kleinem Schlenker Muhlhouse.
Grüße, Tommy

ja, den ch-umweg hab ich schon gesehen, aber das macht ca. 30 minuten aus. als notlösung wäre das aber denkbar.
gut wäre der geplante suc in schaffhausen, aber da ist wohl nicht mal das baugesuch eingereicht.
ich dachte in freiburg ist da einfach mehr auswahl.

An meiner Ladestation (22 kw) kann man jederzeit laden.
The new motion mit RFID Ladekarte möglich.
Rahel Varnhagen Straße 65 Freiburg.
Ist nicht so leicht zu finden, da die Station auf einem Wohnhof ist.

An meiner Ladestation (22 kw) kann man jederzeit laden.
The new motion mit RFID Ladekarte möglich.
Rahel Varnhagen Straße 65 Freiburg.
Ist nicht so leicht zu finden, da die Station auf einem Wohnhof ist.

ok, danke für das angebot. es ist zwar 2-3 km vom zentrum weg, aber immerhin… und das vauban-gelände hat ja immer was nettes zum ansehen, speziell für mich als architekt.
aber eigentlich habe ich das nur geschrieben, da es für die achsogrüne stadt freiburg im zentrum ein armutszeugnis ist nur 2 am schlossberg (man korrigiere mich) hat. der rest ist am hotel oder von e-flotten blockiert.
ist den dort niemand für nen ausbau?
p.s. wir hier in bermatingen haben auch 2 ladesäulen, aber auch nur 3.000 einwohner!

Ich will doch mal hoffen, dass sich in FR in den letzten zwei Jahren etwas getan hat oder :slight_smile:

Bye Thomas

Ich war vor 2 Wochen an einem Samstagabend in der Schlossberggarage und als ich ankam, waren beide Ladestationen frei. Noch während ich einstöpselte kam ein Leaf und belegte den anderen Ladeplatz. Also doch sehr frequentiert. Außerdem sind die Parkplätze schmal und kurz, mit einem Model S steht man dort irgendwie blöd da, mit einem Model X geht es vielleicht gar nicht, je nachdem was für ein Auto daneben steht.

Kann sein, dass ich einfach nur Glück hatte, aber an diesem Tag hat es jedenfalls mit der Schlossberggarage funktioniert.