Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Frage zur Gigafactory

Hallo
Ich hab hier eine erhitzte Diskussion auf der Arbeit. Da behauptet einer folgendes:

Stimmt das so? Haben die nicht nur einen vertrag über die Produktion?

Kann dir auf die Schnelle, leider nur mit einem Wikipedia Artikel dienen:

de.wikipedia.org/wiki/Gigafactory_

Zu Samsung SDI:

de.wikipedia.org/wiki/Samsung_SDI

Zitat aus dem Artikel:
„Dementsprechend ist auch der Marktanteil der Traktionsakkus für Kraftfahrzeuge. Die Spekulation von der Presse, dass Samsung SDI zum Hauptlieferant neben Panasonic für den Tesla Model 3 werden könnte, hat sich als falsch erwiesen. Elon Musk twitterte im Juni 2016, dass diese Aussage unwahr sei aber Samsung SDIs Akkus für Teslas Solarspeicher in Frage kämen.“

Teslamag:

teslamag.de/?s=SDI

Gruß

Kurt

Tesla Gigafactory Zell- und Packproduktion im TFF

-> da findest Du einiges.

Wir hatten das auch schonmal:

Besitzverhältnisse Gigafactory :wink:

Tesla hat in der Vergangenheit 2170er Zellen von Samsung für den Bereich Energiespeicher zugekauft z.B. für die große Powerpackinstallation in Australien. Mittlerweile ist der Output in der GF1 hoch genug sodaß Tesla wohl kaum Zellen teurer von außen zukauft als sie inhouse produziert werden können.

Panasonic liefert die Produktionsmaschinen und das Personal für die Zellenfertigung ist bei Panasonic angestellt.
Punkto Zellchemie hat Tesla einiges an Patenten. Genaueres zu den Anteilen/Besitzverhältnissen ist glaube ich nicht veröffentlicht worden.
Lieferverträge für Rohmaterialen schließt auf jeden Fall auch Tesla ab - für Lithium aus Australien und China z.B.

Danke

Da die Frage mit genügend Querverweisen beantwortet wurde schließe ich hier.
LGH