Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Frage zu CPO-Garantieumfang i.V.m. Mobile Service über App

Hallo zusammen,

seit etwa vier Wochen bin ich nun stolzer Besitzer eines MS 90D EZ 11/15 mit CPO-Garantie. Habe die ganze letzte Zeit hier im Forum mitgelesen und das ist jetzt mein erster Beitrag.

Soweit ist alles top (Hammer-Teil!! und ein wunderschönes Fahrzeug), es ist nur die Klappe des Fachs in der Mittelkonsole defekt, das war jedoch schon beim Kauf so und wurde gekauft wie gesehen. Händler meinte (verbal) das macht Tesla über Garantie.

Jetzt habe ich über die App einen Mobile Service Termin dazu beantragt und habe gleichzeitig zu dieser Reparatur der Mittelkonsole das LTE-Upgrade über die App mitbestellt, weil ich dieses unbedingt haben möchte. Ich hatte/habe keine Ahnung ob das LTE-Upgrade überhaupt über den mobilen Service machbar ist oder nicht, ich dachte mir ich versuche es einfach und die werden sich schon melden wenn das nicht geht und ich dazu extra ins SeC muss.

Mein Termin ist in einer Woche und nun habe ich eine SMS erhalten, dass Termin bestätigt wurde und sich die voraussichtlichen Kosten auf knapp 900€ berufen.

Nun habe ich folgende Fragen:

  • Da das LTE-Upgrade wie ich gelesen habe um die 500€ kostet nehme ich an, dass es im Mobilen Service tatsächlich umgerüstet werden kann, da der Preis so hoch ist?
  • Somit kostet die Reparatur der Mittelkonsole 400€. Fällt dies nicht unter meine CPO-Garantie? Bzw. würde in der SMS irgendwas von der Garantie stehen oder steht in der SMS immer der Gesamtpreis und im Anschluss an die Reparatur wird die Garantie gecheckt? Natürlich würde ich das gerne vorher wissen weil für 400€ lasse ich die Fachklappe nicht reparieren wenn es nicht unter die Garantie fällt.
  • Kann ich die Nummer von der die SMS kommen einfach anrufen und selbst nachfragen?

Ihr merkt schon ich bin ganz neu in der Sache und das Ding mit der App ist schon sehr viel moderner und ungewohnt für mich.

P.S. tolles Forum und ich freue mich schon aktiver an Diskussionen teilzunehmen soweit ich mehr in der Materie drin bin.

Kann wirklich niemand helfen? :frowning:

Ich habe zwar keinen Tesla, aber Du bekommst wohl immer erst einen Kostenvoranschlag für alle angefragten Reparaturen. Wenn Teile dann unter die Garantie fallen bekommst du dafür dann auch keine Kosten in Rechnung gestellt.

Lg

Du kannst auf jeden Fall eine SMS hinschicken, die wurde bei mir gelesen und schnell beantwortet.

Gruß Mathie

1 Like

Du hast ja zwei verschiedene Arbeiten beauftragt von der du ja mindestens eine Arbeit (LTE Retrofit) durchführen lässt. Das hat übrigens bei mir ca. 500€ gekostet.
Bezüglich deiner Mittelkonsole wurde ich das dann vor Ort mit dem Ranger ausmachen. Wenn der das nicht auf Garantie beheben will, dann kannst du das natürlich noch vor Ort stornieren.

Hast du schon Zugang über die Smartphone App zu deinem Fahrzeug? Dort müsste der Kostenvoranschlag ja bereits drin sein, dann siehst die m.M.n. die Aufschlüsselung der Kosten.

Und, Happy driving :wink:

Zunächst einmal vielen Dank an alle für die rege Beteiligung!

Das ist schonmal eine extrem wichtige Aussage für mich, dass man vor Ort noch stornieren kann wenn einem nicht gefällt was der Ranger sagt.

Ich habe vollen Zugriff (App und im Tesla-Konto). In der App wird auf dem Startbildschirm unten unter Service mein geplanter Termin angezeigt, aber sonst nichts weiter. Wenn ich dann auf Service gehe komme ich nur in das Menü um einen weiteren Termin zu vereinbaren.

Wo würde ich sonst das sehen was du ansprichst?

Bei meinem letzten Termin konnte ich nochmals auf den Termin drücken, da war dann auch eine Zeitleiste dran. Dort hatte ich einen Punkt mit Kostevoranschlag.

Das ist bei mir definitiv nicht möglich:

Wie gesagt, bei Klick auf „Service“ unten kommt man nur ins Menü in dem man ein neues Problem angibt.

Kannst du mal bitte noch einen screenshot machen wenn du auf Service drückst (kannst ja den Rest ausblurren).

Hier gibt es nichts zu verpixeln :slight_smile:

Nach einem Ladescreen („Terminsuche“) kommt direkt folgendes:

Hmm, das ist komisch. Wenn ich auf Service drücke kommt bei mir eine Übersicht mit dem bevorstehenden Termin (also gerade nicht, aber letztens als ich einen Termin ausgemacht habe). Termin bei mir leider rum, daher kein Bild von mir, aber schau es dir mal hier an: https://tesletter.com/tesla-maintenance-costs-and-service-frequency/
So sah das bei mir auch aus. Und wie du da siehst gibt es den Punkt „Cost estimate“. Wenn der Punkt erreicht ist solltest du ein Dokument sehen.

Ja, genau so hatte ich das vorher auch erwartet, das macht Sinn aus einer App-Perspektive.
All diese Informationen habe ich als SMS erhalten:

Komisch. Aber wenn sich der Techniker davor ja nochmal telefonisch meldet kannst du ihn/sie ja dann da mal fragen, wie die Kosten zustande kommen.

Ähm ja leider bin ich mir da nicht sicher, der Termin wurde vorhin per SMS von denen storniert -.-
Nächste Termine für den mobile Service laut SMS erst ab Oktober möglich. Hach ja.

Dabei wurde ich in der SMS erstmalig(!) übrigens mit dem Nachnamen des Vorbesitzers angeschrieben. Interessant.

Ich berichte, wenn sich irgendwas entwickelt. Tendiere jedoch dazu mal einen Termin in einem SeC zu versuchen, Nürnberg ist wohl der nächste.