Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Frage nach Österreich

Hallo Nachbarland,
ich möchte meine erste Elektrofahrt in Eure schönen Berge wagen. Wonach muss ich im Hotel fragen: rote CEE 16 bzw. 32 Dose? Oder gibt es bei Euch andere Standarts? Bei der Auslieferung bekommt Ihr glaube ich einen blauen Adapter?
Grüsse aus dem grauen Deutschland.
Andi

16 A Drehstrom ist die Steckdose rot.

@ Andi
Keine Sorge wir haben alle DIN Stecker und bei der Lieferung kommt der rote CEE 16A mitgeliefert

Gruß
Norbert

Gerade kurz überflogen,
scheinbar ist in Europa immer der Schukoadapter mit dabei, bis auf die Schweiz (anderer Stecker) und UK (gar kein UMC :open_mouth: ).
Bei der Gelegenheit,
die norwegischen Fahrzeuge werden ja mit einem abweichenden UMC ausgeliefert, um der dortigen Stromverteilung Rechnung zu tragen,
was bedeutet das im Umkehrschluß?
Der normale europäische UMC funktioniert in Norwegen gar nicht oder nur nicht am Drehstromanschluß?

Österreich und Deutschland haben völlig identische Stecker, die Schweizer haben sich eigene gestrickt.

Der EU UMC funktioniert in Norwegen an manchen Schuko-Dosen gar nicht, weil er 0V Potenzial zwischen Erde und Nullleiter erwartet. Geht aber nicht bei 230V IT Netz.
Bei CEE rot bin ich mir nicht sicher, ich denke die sind in Norwegen wie bei uns verschaltet mit 400V TN Netz. Rot steht ja für 400V.

Wir haben „mittlerweile“ für Drehstrom ja auch den CEE 16 hier in der Schweiz, nur für 1-phasigen 230V-Strom haben wir einen anderen Stecker (T13).

Sooooo anders sind wir nämlich gar nicht!! :unamused:

CEE16 ist ja eher das gegenstück zum T15

Ja, aber T15 ist meiner Erfahrung nach nicht mehr so verbreitet in der Schweiz - was ich oben sagen wollte: Für Drehstrom sind wir eigentlich ziemlich Standard (T15 gibt es eher selten mittlerweile), bei 1ph haben wir halt nach wie vor unseren T13.

Ich habe im Tessin immer nur T15 gesehen - CEE16 nie.

Kann ich bestätigen, an allen von mir getesteten Schuko Steckdosen in Norwegen funktionierte der deutsche/europäische Tesla UMC nicht.
CEE Rot 16 A funktioniert auch in Norwegen mit dem deutschen/europäischen Tesla UMC.
drivetesla.eu/reports/norweg … index.html

@K.Goerke und Volker,

danke Euch beiden,
ich hatte zwar schon die verschiedenen Netzsysteme gefunden, aber bei der Beurteilung, was das jetzt für die Nutzung des UMCs bedeutet, mußte ich dann doch paßen.

Natürlich, wenn seit über 10 Jahren nichts gemacht wurde, ist es auch nicht mehr aktuell.

An vielen Orten wurde dies mittlerweile sicherlich korrigiert, Neubauten sowieso.

Danke für all Eure Antworten.