Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Forumstruktur Aktuelle Softwareversion

Hallo,

es gibt inzwischen folgende Threads, in denen die aktuelle Software-Version 2019.32 momentan aktiv diskutiert wird:

Model 3 Forum:
Aktuellste Software Version Model 3 Deutschland, 142 Seiten
Aktuellste Software Version M3 Österreich, 11 Seiten

Tesla-Forum
Sammelthread Firmware V10, 87 Seiten
Sammelthread Softwareversion V9.0 / V10.0 2019.32, 31 Seiten

Die Themen überschneiden sich und viele Forum-Mitglieder posten die selben Informationen in mehreren Threads.

Lösungsvorschläge:

  • Ein eigenes Forum nur für die Software
  • Pro xxx.yy-Version ein Thread in einem Forum

Ich interessiere mich sehr für die Software, möchte aber nicht vier Threads mit teilweise identischen Inhalten verfolgen.

Könnte hier ein Moderator aktiv werden und aufräumen?

Viele Grüße
Christoph

Diese Diskussion gabs’s ja ab Vorschläge zur Anpassung der Ordnerstruktur schon einmal, wurde von den Mods damals wg. „zu viel Aufwand“ nicht realisiert.

Vorschlag: Die Threads

  • Aktuellste Software Version Model 3 Deutschland
  • Aktuellste Software Version M3 Österreich

schließen, die Threads

  • Sammelthread Firmware V10
  • Sammelthread Softwareversion V9.0 / V10.0 2019.32

weiterlaufen lassen und neue

  • Sammelthread Softwareversion V10.0 2019.36
  • Sammelthread Softwareversion V10.0 2019.40

aufmachen, wenn diese released werden.

Ja, das wäre schon einmal eine gute Lösung. Bei dem momentanen Durcheinander vergeht mir etwas die Lust an dem Forum. Wer liest schon 200 Seiten verteilt auf 4 Foren mit 50% Duplikaten durch?

Hast Du evtl. Interesse, Moderator in einem neuen Forum „Tesla Software“ zu werden?

Viele Grüße
Christoph

Das Problem liegt a) darin, dass es keinen Bereich "Firmware/Software gibt und b) dass sich zuwenig Leute die Mühe machen, erstmal zu suchen bevor gepostet wird. Es werden lieber neue Threads eröffnet anstelle sich bereits laufenden Themen anzuheften.

Jeder möchte sein Anliegen bestenfalls sofort und umfassend behandelt haben oder sein Problem gelöst haben. Das ist aber für die Mods und Admins hier eine Mammutaufgabe.

Aufgrund der verschiedenen Bereiche wird es identische Themen in allen drei Bereichen immer wieder geben, denn S-Besitzer halten sich im S-Bereich auf, Xer im X-Bereich und im 3er Bereich ist momentan eh die Frequenz so dermaßen hoch, das ist fast nicht mehr zu handeln.

Bei 10.000 Leuten hier und gefühlt 1.000 Postings jeden Tag ist es unmöglich allen gerecht zu werden. Hier hilft nur Step by Step.

Mit gefühlt 1.000 Postings pro Tag hast Du fast recht. Über die letzten 3 Monate waren es 745 Stück täglich, im Schnitt. Das habe ich vor einem Monat nachgerechnet. Inzwischen sind es noch mehr geworden. Die im Schnitt täglich 1.000 dürften wir bald erreicht haben. Leider steigt die Disziplin nicht im selben Maß. Das liegt nicht nur an unbedarften Neulingen.

P.S.: Man sieht das auch bestens an diesem Thread. Er wurde eröffnet unter der Rubrik „Tesla Inc.“. Da passt er keinesfalls hin, deshalb verschiebe ich Ihn nach „Allgemeines“ und bedanke mich bei dem User der uns darauf aufmerksam gemacht hat.

LGH

Zu dem Problem tragen die mangelhafte Forum-Struktur und Threads mit mehr als 100 Seiten bei.

Wenn ich die Suchfunktion benutze, auf Seite 90 des Threads „Sammelthread Softwareversion xx.yyyy“ einen passenden Post finde und sich dann auf Seite 140 ein passender Hinweis zu meiner Fragestellung befindet, muss ich alle Post durchlesen. 99% der Posts drehen sich hierbei um andere Themen, weil es ja ein Sammelthread ist. Viel sinnvoller ist es, einen Thread zu einem bestimmten Thema zu erstellen, mit einem Aussagekräftigen Titel zu versehen und beim Thema zu bleiben. Darauf zu achten wäre ein Job für die Moderatoren.

Ein Unterforum mit dem Namen „Technik“ ist beispielsweise zu allgemein und bei der Menge der Postings unpassend. Es gibt hier auch viele sehr aktive Mitglieder, die bestimmt gerne für bestimmte Unterforen als Moderator arbeiten würden. Aber dazu muss erst einmal die Struktur so angepasst werden, dass die Anzahl der Beiträge in einem Unterforum überschaubar wird und die Arbeit als Moderator nicht in einem Vollzeit-Job ausartet.

In Zukunft werden es noch deutlich mehr Postings werden, weil immer mehr Teslas im Raum DACH verkauft werden und sich die Besitzer in diesem Forum austauschen wollen. Diesem Umstand ist die jetzige Struktur meiner Meinung nach nicht gewachsen.

Ich schlage ein Forum SOFTWARE vor mit Unterforen pro Fahrzeug (S, X, 3, Y, etc.) und einzelne Sammelthreads zu:

2019.36
2019.40

usw.

Denn in den großen Sammelthreads findet man schlichtweg garnichts mehr und alle quaken wie wild durcheinander und keiner weiß ob von Model S oder 3 die Rede ist - totales Durcheinander!

Im Grunde PRO Auto PRO Softwarerelease ein Sammelthread.

Chris

Diese Diskussion gab es schon mehrmals. Das würde bedeuten 800.000 Postings neu zu sortieren oder ein kompletter Neustart und auf Vergangenes zu verzichten, bzw. zu sperren und zu archivieren. Dann kommt Tesla mit vollkommen neuen Produkten…was machen wir dann?

Das war nur eine kurze schnelle Antwort, ich muss ins Bett bin todmüde.

Trotz allem es wäre ein einfaches für Dich gewesen die passende Rubrik zu finden. Wenn Du das schon in diesem Fall nicht schaffst, wieso sollte das dann alles mit einer besseren Ordnerstruktur funktionieren. Wir müssten täglich 1.000 Postings darauf abklopfen.

LGH

Ich finde, die Softwareunterschiede zwischen den Modellen sind zu gering, so dass ein eigener Thread pro Modell pro Version auch wieder nur Doppelungen hervorruft.

Es ist schlichtweg so das z.B. einen M3 owner es Null interessiert was es für Änderungen im MS und MX gibt.

z.B. wurde erzählt das man bei längerem drücken nach unten des „AP-Hebels“ beim MS die maximale Geschwindigkeit übernehmen kann anstatt der aktuellen.
Nur Stand da nix vom MS und es gab Seitenweise M3 owner die das probiert haben, ihre exakte Version gepostet haben, usw.
Hätte man gewusst es geht ums MS, hätte man sich diese Diskussion sparen können.

Diesen ganzen Unsinn der 0,0 mit dem eigenen Auto zu tun hat muss man Seitenweise lesen.
Infos was beim eigenen Auto Neu ist, gehen dadurch unter!

Ich finde es schlichtweg furchtbar und total unübersichtlich.

Es wäre auch zusätzlich großartig wenn man pro „Software Sammelthread“ den 1. Post von jemandem erstellen und pflegen lassen würde der alle bestätigten Features (oder bekannten Bugs) sammelt und dort reinschreibt.

Das würde einen echten Mehrwert bieten da man nicht ständig den ganzen Thread durchlesen muss.

Fürs M3 kann ich anbieten dies im 1. Post zu übernehmen (bei zukünftigen Updates) da ich so oder so den ganzen Thread auf neue Features „Beobachte“ und permanent mitlese :wink:

Gruß
Chris

Warum müssen 800.000 Postings neu sortiert werden. Es muss nur ein neues Unterforum angelegt werden, das dann in Zukunft benutzt wird. Der Rest kann so bleiben wie er ist.

Neue Unterforen anlegen. So ist doch auch das Model 3 Forum entstanden, als Tesla mit dem Model 3 ein neues Produkt herausgebracht hat.

„Wenn Du das schon in diesem Fall nicht schaffst“ ist schon sehr unfreundlich.

Viele Grüße
Christoph