Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Förderungen Österreich 2020

Hallo!
Jemand schon die Förderung im Jahr 2020 beantragt? Auch schon eine Auszahlung? Wie lange hat es bei euch gedauert?

Beantragt habe ich sie, aber „natürlich“ noch nicht bekommen.
Habe bei jemandem aber 6 Monate mitbekommen der das Geld dann im Jänner 2020 am Konto hatte.

ich habe im Dez. beantragt und vor paar Tagen ausbezahlt bekommen.

Nur zur Info (ich hätte es fast übersehen), in einigen Bundesländern gibt es noch zusätzliche Fördermittel, z.B. weitere 1.000,- in NÖ.

noe.gv.at/noe/Energie/Foerd_ … ivate.html

LG, Wolfgang

Richtig. Aber, zB gerade in NÖ muss man sich nicht weiters darum kümmern. Das wird automatisch mit der Bundesförderung mitgenommen.
Bin auch gespannt wie lange das dauern wird…

Interessant, das war bei mir im Juni 2019 noch anders. Ich habe die NÖ Förderung erst ein paar Monate später eingereicht, nachdem ich die zusätzliche Förderung „entdeckt“ hatte. War aber auch für die Firma, vlt. ist es da anders?

Das kann ich dir nicht beantworten. Aber auf der NÖ Förderungsseite steht, dass die Bank/Organisation die die Förderung abwickelt die gleiche ist wie beim Bund und das sie automatisch dran gehängt wird wenn die Bundesförderung durch geht…

Förderung in Österreich steigt auf 5000 Euro

Hmmm. Ansicht eine schöne Sache. ich hab mein M3 seit Mitte März, aber die Förderung noch nicht eingereicht. Wär natürlich genial wenn die Erhöhung auch rückwirkend funktionieren würde… Bin aber nicht sonderlich zuversichtlich weil… na ja… Österreich halt :slight_smile:

1 Like

„Dabei kann die Registrierung des Autos selbst aber auch schon vor dem Stichtag erfolgt sein, heißt es in den Unterlagen des Ministeriums.“

Na ich bin gespannt…

Tesla könnte auch in .at mal die Webseite mit den Informationen zur Förderung anpassen. Da steht noch immer was von 3.300 Euro und das ist doch eher irritierend.

Aktualisieren sie bestimmt noch irgendwann… bis Ende des Jahres
Die FSD Preiserhöhung war gestern natürlich sofort aktuell.

Ich wäre überrascht, wenn jemand bei Tesla auch nur die geringste Ahnung davon hat, dass die Fördersumme in AT angehoben wurde.

edit: 08.07. Der Förderbetrag auf der Website stimmt jetzt.

1 Like

Die Preise im österreichischen Tesla Konfigurator wurden nun angepasst bezüglich Förderung :slight_smile:

Habe die Förderung am 26.2.2020 nach Auslieferung beantragt.
Am 2.4.2020 dann die Nachricht über die positive Erledigung.
Am 7.5.2020 waren die 1.500 dann am Konto.

Seit gestern laufen meine Anfragen bezüglich der neuen Fördersumme.

Hat schon jemand von Euch hier Erfahrungen gesammelt?
Die erste Antwort war negativ. Jetzt wird es von einem Vorgesetzten geprüft…

Für vor dem 1.Juli 2020 gekaufte Fahrzeuge gibt es keine zusätzliche Förderung:

Voraussetzung für den Erhalt der Förderung ist, dass seitens des Fahrzeughändlers beim Kauf des Fahrzeuges ein E-Mobilitätsbonusanteil in der Höhe von 2.000 Euro pro BEV, FCEV bzw. 1.250 Euro pro PHEV, REX, REEV gewährt wurde. Dieser Bonus muss gemeinsam mit dem Informationstext „E-Mobilitätsbonusanteil“ in der Fahrzeugrechnung ausgewiesen werden und wird vom Netto-Listenpreis ergänzend zu den üblichen gewährten Rabatten in Abzug gebracht.

Nur wenn der E-Mobilitätsbonus gemäß obenstehendem Informationstext auf der Rechnung angeführt ist, kann auch der vereinbarte Bundesanteil zur Auszahlung gelangen. Förderungsanträge für Fahrzeuge mit Rechnungen, die diese Voraussetzung bei der Erstvorlage nichterfüllen, werden abgelehnt.

Bis zum 1.Juli hat Tesla nur € 1.500,- Mobilitätsanteil als Bonus auf der Rechnung ausgewiesen, womit die Förderrichtlinien nicht erfüllt sind.

Nö… Ich hab meines im Februar gekauft und Mitte März kurz vor dieser Lockdown Sache übernommen. Habe am 02.Juli den Antrag hin geschickt und letzte Woche den positiven Bescheid für 3000€ Bundesförderung und 1000€ Landesförderungen (Wohne in Mödling, dh die LV) bekommen… Also eingereicht habe ich zwar erst im Juli, aber gekauft habe ich ihn im Februar. Dh stand auch auf der Tesla Rechnung noch der alte Förderbetrag…
Also dürfte es sich, wenn es nicht geht, eher um den Stichtag handeln an dem man die Förderung beantragt…

1 Like

Das Problem bei mir ist, dass der Förderprozess schon abgeschlossen ist.
Ansonsten wären die 3.000 kein Problem.

Hier die Antwort die ich bekommen habe:

"…Alle Anträge die nach den 01.07.2020 bei uns einlangen sind automatisch mit der höheren Förderung berücksichtigt. Natürlich müssen zum Zeitpunkt der Antragstellung die Förderbedingungen erfüllt sein (z.B.: Rechnung nicht älter als 6 Monate, usw.).

Nach Rücksprache muss ich Ihnen mitteilen, das Ihr Antrag nicht zurückgezogen werden kann, da der Förderprozess bereits abgeschlossen ist. …"

1 Like

Hmmm… Is zwar nicht so richtig fair, aber klingt leider doch recht plausibel.
Ich habs halt erst so spät eingereicht weil ich einfach keinen Bock hatte alles zusammen zu suchen… Na ja… Die deppaten ham‘s Glück…

Ja, für mich war die Antwort sowieso nicht genug.
Es heißt bei der „neuen“ Förderung nämlich:
„Als Beitrag zur wirtschaftlichen Bewältigung der Corona-Krise erfolgt ein Ausbau des Bonussystems im Rahmen der E-Mobilitätsoffensive 2019+2020.“

Würde nach meinem Verständnis bedeuten, dass das sogar jedem zusteht, der die E-Mobilitätsoffensive im Vorjahr in Anspruch genommen hat.

Habe die KPC gebeten, dass noch mit dem Bundesministerium für Klimaschutz, Umwelt, Energie, Mobilität, Innovation und Technologie genauer zu klären.