Förderung wird auf 2025 verlängert und mehr Ladesäulen

https://www.heise.de/hintergrund/Autogipfel-bringt-3-Milliarden-Euro-Foerderung-auf-den-Weg-4963839.html

Doof nur, dass es schon 63000 Ladepunkte in Deutschland gibt… :wink:
Die fehlenden 10000, sprich zwischen 3000 und 5000 Ladesäulen, sollten bis Ende 2021 locker aufzustellen sein…

Ist auch „offiziell“ Mercedes nutzt das Verzeichnis in den Autos.

Nein, das stimmt leider nicht. GE zählt sämtliche Stecker, insbesondere solche die gleichzeitig gar nicht zum Laden genutzt werden können. Die Zahl unabhängig nutzbarer Ladepunkte wird nicht erfasst. Die wäre geringer und zieht weniger Publikum an.
Beispiele:

Ansonsten gibt es bekanntermaßen viele Chademo/CCS-Kombinationen, die nicht unabhängig genutzt werden können, von den klassischen Mennekes-Säulen dessen Schuko abgeschaltet wird wenn die Typ 2-Dose einer Seite belegt wird ganz zu schweigen.

Aus dem seit 2017 laufenden Förderprogramm Ladeinfrastruktur sind bislang lediglich 8.700 Ladepunkte in Betrieb genommen worden.

Dann nimm die 11000 Schuko-Punkte raus, dann haben wir immer noch knapp 20000 Ladepunkte mehr als das das BDEW Verzeichnis verspricht…
Und es gibt ja mittlerweile schon drei Förderwellen, mit unterschiedlichen Voraussetzungen.