Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Flügeltür öffnet ohne zutun

Seit ca 3 Stunden steht mein Model X vor dem Haus und öffnet die linke Flügeltür. Selbstständig! Auf, zu, auf, zu ohne zutun, auch absperren kann ich das Auto nicht, wird immer „overruled“. Schlüssel ist nicht in Reichweite. Neustart mit Lenkradtaste hab ich versucht, Auto ausschalten übers Menü hab ich versucht. Geht nicht die Tür holt das Auto immer sofort wieder zurück aus dem Tiefschlaf.
Pannenhotline hab ich angerufen, sie bewundern das Problem haben aber auch keine Lösung, das neueste Update 32.2.2 wurde gepusht und installiert. Danach ging das Spiel gleich weiter wie zuvor. Die logs wurden gezogen, kein Fehler gefunden. Für Montag ein Service Termin im SeC vergeben. Bis dahin ist es aber noch lange.
Bis dahin gehen die Türen vom jetzigen Stand aus ca. 20-30 mal pro Stunde auf und zu. Bis Montag sind das dann ca. 1250 Türbewegungen. Da sind die sicher ausgeleiert, was das für die Mechanik heißt möchte ich nicht wissen.
Wie kann ich die Karre stromlos machen? Sicherung der Falcon Wings? Kann ich die einfach ziehen?
Fahren ist möglich, aber es piepst dauernd weil das Auto die Flügeltür öffnen will.

Hat jemand eine Idee?

Sicherung F234 (im Fahrerfußraum) mal ziehen, Steuergerät für die FWDs.

wie/ wo kommt man da dran? stehts im handbuch?

blöde geschichte. vlt. will sich das X frische luft zufächeln? ein neuer überhutzungsschutz? :mrgreen: tut mir leid zu lesen und bin gespannt, was die lösung sein wird.

vlt. in „D“ schalten, wenn die tür dann mal zu ist und „handbremse“ per pedal betätigen? vlt. geht die tür dann nicht auf?

oder etwas direkt vor die tür stellen, dass sie ein hindernis erkennt und sich nicht öffnet?

Genau dass hab ich jetzt gemacht, Auto steht in N mit aktivierter Handbremse und piepst vor sich hin, weil es mit dem Flügel wackeln will. Auf die Lösung bin ich auch gespannt.
Sobald das Auto in Park ist, geht die Tür sofort auf. Manchmal wird beim zumachen auf ein Hindernis erkannt, obwohl natürlich keines da ist.

Im Fahrerfußraum rechts neben dem Fahrpedal.

was ist mit der idee der sicherung? schon gefunden und gezogen?

@ProElectriX: danke dir für photo.

Kann man nicht einfach einen Stuhl davor stellen? Müsste dann doch als Hindernis erkannt werden und die Öffnung verweigern, oder nicht :question:

32.2.2 ist allerdings nicht die aktuellste version. Bei mir läuft 32.2.4.
Wird aber denke ich das Problem nicht beheben.

Nein hab sie noch nicht gezogen. Wie bekomme ich das Panel vor dem Sicherungskasten herunter? Wo muss ich anfangen es auszubauen.

Gegenstand davor stellen hab ich probiert. Dann öffnet die Tür nur ein paar cm und bleibt dann stehen, selbes Spiel wie vorher nur halt auf kleinerem Raum.
Aber die Sensoren funktionieren!

Edit: panel ist herunten aber welche ist die richtige Sicherung… Im manual hab ich keine Belegung gefunden

Klemm die 12V Batterie ab ( Minuspol ) dann hast du erst einmal ruhe.

Das ist ja ein verrückter Fehler!
Kann nicht helfen, aber habe es in „Notfallhilfe“ verschoben. Ist ja echt dringend!

Ok das Problem hängt doch irgendwie mit dem Autoschlüssel zusammen! Gestern hat mir meine Frau gesagt, dass die „Batterie leer“ Meldung kam, hab sie durchgemessen und sie hatte 2,8V. Hab also die Batterie ausgetauscht (Neue zur Probe gemessen 3.3V). Jetzt zeigt mir das Auto schon wieder an das die Batterie leer ist. Und siehe da, sie ist wirklich schön wieder leer. Wieder 2.8V.
Es dürfte also der Schlüssel ständig auf „Dauerfeuer“ sein.
Bin jetzt mit dem 2. Keyfob der zuhause im Schrank war zum Auto und hab es mal abgesperrt, siehe da der Spuk ist zu Ende.

Lg und eine gute Nacht

gute nacht und danke für info :exclamation:
zusammenfassung - wenn ich dich richtig verstanden habe: der schlüssel hat permanent „öffnen“ gesendet?!?

Korrekt, aber nur Signal für die linke Flügeltür! Mit dem anderen Schlüssel würde dieser Teufelskreis anscheinend durchbrochen. Dem Übeltäter hab ich jetzt mal die Batterie herausgenommen. :smiley: Zumindest ist jetzt Ruhe.

Problem gelöst. Ich schließe hier.