Flecken in der Lackierung (weiß)

Hi,
hatte schon mal jemand solche Flecken in der Lackierung? Ich hab für nächste Woche ein Termin bei Tesla mal schauen was die dazu sagen.

So wie ich es auf dem Bild erkennen kann, könnte es sich um einen Fehler beim Basislack handeln, nennt sich “wolkig”.

Der Stossfänger müsste entweder getauscht werden oder komplett neu lackiert werden

das sieht ja krass aus - schade, dass es solche Qualitätsprobleme gibt

MIC oder MIG ?

Made in China

So etwas kommt bei jedem Hersteller vor, mußt mal aufmerksam schauen.
Speziell bei Silber an den Türen zu sehen

Die Diskussion ob man das in der Endkontrolle hätte finden müssen (ja, hätte man ) ist müßig.
Viele Kunden sehen das auch gar nicht

Ja und?!
Wenn‘s für 80% der Kunden ausreicht, kann man den Murks durchlaufen lassen?

Lies Dir mal durch was ich geschrieben habe……

1 „Gefällt mir“

MIC also auch nicht unfehlbar und ja das Thema cloudy white hatten sie ja schon bei den Model 3 immer wieder…

Das habe ich gelesen.
Und genau das wird durch den Nachsatz relativiert.

geht das schon wieder los. ich hab bereits in cloudy M3LR aus Freemont -.-

Hi,

habe auch an der Heckstoßstange fast das selbe Problem, nur die Flecken an meinem MLR3 sind nicht so extrem groß aber dafür auf einer etwas größeren Fläche verteilt. War auch deswegen bei Tesla. Nach dem sie sich das ganze angeschaut haben sagten sie 10% farbabweichungen wären in der Toleranz. Dabei zeigen sie einem eine Tabelle mit einer Fahrzeugskizze vor die Nase.

Hoffe bei deinem M3 werden sie den Fehler beheben.

Viel Glück!!

Sorry, aber das ist Quatsch. War eine allgemeine Info….

Egal, ist OT

Und das muss man dann akzeptieren? Oder hat Tesla aus Kulanz dennoch nachgebessert?

Hab es natürlich nicht akzeptiert… So lange genervt bis ausgebessert wurde… Jede Woche ein Ticket eröffnet :grin::grin::grin:

1 „Gefällt mir“

Hab auch so einen Flecken auf meinem MY aus China, fast genau an der selben Stelle. Fällt mir aber ehrlichwerweise nur in der Garage bei schlechtem Licht auf.

das sehe ich leider bei so ziemlich jedem Kundenfahrzeug. Egal ob Model 3 oder Model Y. Und es kommt nicht nur bei den weissen Fahrzeugen vor, man sieht es dort nur extremer. Es ist extrem vom Lichteinfall abhängig.

Ich habe aber auch graue Fahrzeuge bei denen man das so sieht. Meistens sind es die lackierten Kunststoffteile bei denen diese „Wolken“ auffallen. Bei dunklen Lacken ist mir das noch nicht aufgefallen.

Ich hatte exakt das gleiche Lackbild auf der Frontschürze.

Auch bei mir hat sich Tesla dem nicht angenommen, da man diese „Wolken“ nur unter bestimmten Bedingungen (dunkel und seitlicher Lichteinfall, z.B. Garage) sehen konnte.

Habs dann im Endeffekt im Bodyshop auf eigene Rechnung neu lackieren lassen; hätte mich sonst die nächsten Jahre jedes mal aufgeregt, wenn ich draufgeschaut hätte…

Sorry, aber verstehe nicht, wieso man sowas Tesla schenkt. UND sie dahin erzieht: kann man mit Kunden machen
Ticket eröffnen. Absage ausdrucken und an Anwalt senden…

3 „Gefällt mir“