Firmware 9.0

Habe gerade 2018.42.2 19e7e44 installiert, da haben sie ja einiges verändert.
Muss man noch auf das Navi update warten oder kann man das abrufen und wenn ja wie ?
Hat schon jemand den Dashcamordner installiert und ausprobiert ?
Die Bedienung der Menüs erscheint auf den ersten Blick besser gelöst, als wenig Fahrer wird es wohl eine Weile dauern, bis ich die wieder parat habe :confused:

So, ich habe jetzt die V9 drauf. Was mich irgendwie stört: Der Navi-Bildschirm ist immer im Hintergrund zu sehen (hinter den Apps) ich hätte lieber wenn ich ohne Navi fahre einen neutralen schwarzen Hintergrund.

Kann man das Navi irgendwie ausblenden?

Navi lässt sich nicht ausblenden.

Hallöchen,

langsam geht mir diese andauernde Debatte über WLAN-Verbindung oder auch nicht auf die Nerven :imp:

Tesla kann doch nicht etwa Kartenupdates davon abhängig machen, ob die Kunden eine (natürlich von den Kunden bezahlte) WLAN-Verbindung in der Garage/Parkplatz haben :question: :question:

Hier in Italien ist - wie schon anderswo geschrieben - für uns WLAN und Garage nicht kompatibel, es sei dann wir stellen das Fahrzeug unter unsere Wohnung, mitten in die Füßgängerzone, ab.

In Luxemburg haben wir neulich die Leistung von WLAN- versus Mobilfunkverbindung getestet - per Mobilfunk ist die Geschwindigkeit 12 Mega, per WLAN weniger als die Hälfte.

Ich finde nirgendwo geschrieben, das eine WLAN-Verbindung eine Voraussetzung sei, und deshalb nervt es mich, das wir es nicht einfach abstellen können.

Sorry für’s OT :blush:

Doch. Tesla kann. Und sollte auch weiterhin Wifi priorisieren, um die Kosten für Datenübertragung gering zu halten. Hoffe trotzdem, dass die V9 bei mir über LTE gepusht wird, da wir gerade in Holland ohne Musik rumfahren müssen…wegen des Mediaplayer bugs :mrgreen:

Mod Note: Die in V9 geänderte Darstellung der Verkehrsinformation hat nun einen eigenen Thread: V9 Stauinformationen

@ elel
wenn ich die Fahrzeugseite wähle, ist Navi weg und der ganze Bildschirm für die Anwahl von Menüs zur Verfügung, für Radio etc bleibt leider das Navi immer sichtbar. Da waren die früheren Wahlmöglichkeiten besser. Habe in der Garage ein wenig mit den Menüs gespielt, wenigstens sind meine Grundeinstellungen nicht verändert worden. Habe mir angewöhnt, dies nach nach jedem update zu kontrollieren.

Ich warte noch auf das Update… :frowning:
Da ich unter der Woche am Zweitwohnsitz das WLAN leider nicht bis zum Auto bekomme, hab ich nun den Versuch unternommen, via Mobile Hotspot vom Smartphone den Tesla zu überlisten.
Nun weis ich nicht, ob es wirklich läuft oder nicht. Zumindest gingen seit dem „einschalten“ vor knapp 1,5h ca. 10 MB über den Mobile Hotspot. Einerseits recht wenig und für LTE vom Smartphone deutlich zu langsam.
Zumindest bleibt die Verbindung zum Auto anscheinend aktiv - bei Versuch gestern war das Auto auf dem Smartphone nicht lange sichtbar…

Bei mir gestern auch die Version 9 eingetroffen. Oldie, ohne ap.
Läuft sehr gut. Tunein funzt nun auch besser. Vorher konnte man noch komplett geladene Podcasts dort nicht scrollen. Er sprang dann immer zur nächsten Folge. Das geht jetzt scheinbar. Bin zufrieden. In die Bedienung muss man sich erst reinfuchsen. Ob das neue Design mit besser gefällt, weiß ich noch nicht so recht. Einiges ist schöner, einiges gefiel mir vorher besser. Zb das alte kaltwetter Menü. Das hatte größere Buttons und war leichter zu treffen.

Jedesmal bei einem begehrten Update dasselbe. Nochmal zum Mitschreiben:
Es gibt abgesehen von zufällig stattfindenden Downloads keinerlei Nachweis für eine Priorisierung der WLAN Verbindung für FIRMWARE-UPDATES.

Das wäre auch nicht zielführend wenn Tesla die Updates in Gruppen ausrollt, wegen der 550 MB zuerst alle Fahrzeuge wegen der Verbindungsart anzupingen.
Was die (deutlich selteneren) Kartenupdates mit ihren 8 GB angeht kann man den Auslöser für einen Download an eine WLAN-Verbindung und einen Timer knüpfen, dass das höchstens im größten Notfall per LTE runter geladen wird.

War jetzt ein bisschen auf der AB unterwegs und muss sagen die Spurwechsel sind sehr gut geworden, er passt auch bei Baustellen von weiß/orange auf orange/orange an. Nur bei innerstädtischen Bundes-/Kraftfahrstraßen neigt er etwas arg dazu Kurven zu schneiden. Alles unter strenger Aussicht und Führung selbstverständlich.

Das Neue UI der 2018.42 gefällt mir sehr gut. Die „Knöpfe“ unten sind für mich deutlich ergonomischer. Nur dass die Höhenverstellung des Luftfarwerks jetzt im zweiten Untermenü versteckt ist statt wo vorher auf der oberen Ebene des Fahrzeugmenüs, ist für mich ein kleiner Nachteil.

Gruß Mathie

Heute wegen andere Themen mit SeC telefoniert. Dann noch um das Update auf V9 gebeten. Man schaue mal nach…
Eine Stunde später ein Rückruf, die Firmware sei jetzt aufgespielt.
Und tatsächlich…Update über LTE geladen. Raus zum Auto. Nach 30 Minuten Installationszeit dann die freudige Überraschung…es ist V9…und endlich läuft der Mediaplayer wieder. Danke Tesla!
Menüführung ist gewöhnungsbedürftig. Freu mich aufs Fahren nachher.

kriegt man auch unter version 2018.12 ein update auf Firmware 9.0.
…ich komme seit dieser Version keine updates mehr (also etwa seit Frühling)

Ja ich hab auch ein bisschen suchen müssen bis ich meine Lenkradheizung gefunden hatte, aber alles war ohne Handbuchblick schnell gefunden. Und ist auch sinnvoll es bei den Klimaeinstellungen zu haben. :wink:
Ich mag es.

Omg wenn Du so lange kein Update mehr bekommen hast rufe an! Dann ist die Upgraderoutine über den Jordan! Du bekommst dann die aktuellste (also sollte jetzt V9 sein) gepusht.

Solange Du nicht mehr „Insider-Wissen“ als wk057 hasst, wäre es nett, wenn Du doch ein bisschen vorsichtiger mit fettgedruckten Aussagen wärst.

Quelle: teslamotorsclub.com/tmc/posts/1894107/

Für diejenigen, welche wk057 nicht kennen. Er ist ein TMC-User, hat Root-Zugang, hat schon verschiedene Modifikationen (z.B. Einbau eines grösseren Akkus, Umbau von AP1 zu AP2, uvm.) an Teslas durchgeführt und war derjenige, welcher lange vor Bekanntwerden des 100kWh-Akkus die Grafik dazu in der Software gefunden und auf Twitter veröffentlicht hat.

Mir gefällt die neue Optik sehr gut, endlich wurde aufgeräumt!
Frau ist auch begeistert, allerdings ist die Stufe der Sitzheizung schlecht erkennbar, eine Kleinigkeit.
Sehr cool: Der AP1 fährt viel besser durch Kurven und vor allem bremst er nun viel harmonischer ab. Begeisterung!
Das für mich beste Update seit 2015! Endlich rennt auch der Mediaplayer - meistens zumindest.

+1 Danke! Hab ich mir auch gerade gedacht, was soll diese Bestimmtheit, vor allem wenn die Aussage aller Voraussicht nach gar nicht stimmt.

Interessante Diskussion…
Hier die Information von Tesla (tesla.com/de_CH/blog/introd … -version-9)
«To receive Version 9.0 as quickly as possible, connect your car to WiFi»

was nicht dort steht…„unless you are from Switzerland“

Morgens,

bei unserem MS FL geht es mit den beiden Scrollrädern oder aber mit den Scrollrädern und der Bremse. Die Tasten darüber haben keine Reset Funktion, habe ich schon probiert, wurde laut Hotline mal geändert. Es werden wohl auch immer beide Bildschirme neu gestartet.