Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Firmware 9.0 Browser

Der Browser in der V9 kann jetzt nicht mehr im Vollbildmodus betrieben werden (?), d.h. die Navigationskarte wird immer noch im oberen 10% Bereich des MCU angezeigt. Schade.

Bei mir funktioniert der Browser aktuell überhaupt nicht, d.h. es werden keine Seiten dargestellt :cry:

Bei mir schneller und besser den je, nutze teslaapps(evefortesla) um emails zu checken(natürlich nicht beim fahren), läuft mittlerweile sehr flüssig, nicht schnell aber ok. War mal deutlichst langsamer.

Bei uns läuft der Browser nun auch besser und schneller als mit der V8.1

Aber auch wir hatten nach 5 Tagen das Problem das der Brower nicht mehr ging. Ein Reset löste das Problem wieder und alles läuft wieder besser als unter v8.1

Hallo Sustain hast du mal ein Foto wie das evefortesla auf dem Bildschirm aussieht ?
Danke dir

Kann leider keine Foto meiner mails machen aber es sieht so aus: teslaapps.net/en/the-apps/email-reader/ man kann es unterschiedlich konfigurieren. Ich nutze meist nur den halben horizontalen Screen. Hat sich unter V9 auch nix geändert. Ansonsten gibts noch jede Menge andere Funktionen, von Smart Home Anwendungen bis Wetter Apps und und und. Nutze ich aber alles nicht. Verbesserungswürdig bei mails ist noch das man nicht sieht wer alles cc ist und es gibt Formate die er nicht anzeigt(meist Werbemails mit Bildern). Anhänge wie Bilder, pdf´s und Videos werden ebenso nicht angezeigt. Es reicht aber um an der Ampel mal in die ein oder andere wichtige mail rein zu schauen. Die Schnelligkeit ist nicht mit Handy oder PC zu vergleichen, emails werden erst beim antippen geladen und der Browser wird sicher zuletzt bedient was die LTE Bandbreite im Auto angeht was hin und wieder für längere Ladezeiten sorgt. Ich find es trotzdem sehr praktisch, komme oft mit null ungelesenen mails im Büro und auch wieder zuhause an. Antworten schreib ich auf dem Screen aber fast nie, reagiere entweder per Telefon oder eben später wenn ich aus dem Auto raus bin, weis aber dann schon wie :wink:.

Ja das ist noch suboptimal - das Navi im Hintergrund frisst scheinbar immer Bandbreite,
auch wenn ich es zu 90% garnicht an habe, weil ich weis, wo ich wohne
:confused:
kann es sein, daß darum dann auch Spotify sich so oft verschluckt, weil z.b. unbenötigte Verkehrssituationsaktualisierungen kommuniziert werden statt Musikdaten?

Würd sagen das es bei dir vielleicht auch an 3G liegt :wink:? LTE ist deutlich besser.

Nach einem Reset hat der Browser bei mir wieder ein paar Minuten funktioniert…allerdings dauert das Laden ewig. Ich kann nicht mehr zoomen und mir fehlt eine Funktion, das Browserfenster ganz groß zu machen mit nur einem Klick.

Bei mir hängt Browser (lädt keine Seite) ständig auch nach Soft-Reset (zwei Scrollräder) und auch nachdem Ausschalten und fünf Minuten warten bevor das Fahrzeug wieder eingeschaltet wurde.
Handbuch zeigt auch keine Inhalte mehr.
LTE ist aber vorhanden. Spotify, Navi und TuneIn funktioniert.
Beim Service angerufen. Die haben mir Resets verschrieben und gesagt, dass sich „die Ingenieure das bei mir dann anschauen“. Passiert ist nichts.
Heute nochmals angerufen weil es nervt: Endlich eine Servicemitarbeiterin die ehrlich war: Ja, das Problem haben viele mit der V9. Auch mit Spotify haben viele ein Problem. Wir arbeiten dran eine Lösung zu finden.

Das ist wenigstens ehrlich! Ich wünsche mir, dass das öfter so wäre.

Browser geht in 2 Fhz mit AP1 hier auch nicht. Im SeC war heute eine Dame bei der ging Spotify nicht.
Aussage Tesla: ist bekannt, nächstes Update soll das beheben.

Workaround für Sprachumstellung Google von Holländisch auf Deutsch: google.de eingeben, es erscheint das typische Google Suchfenster auf holländisch, unter dem Fenster bei Sprachen auf „Deutsch“ drücken. Seite lädt neu und ist ab dann auf deutsch war auch nach Wechsel auf eine andere Seite und zurück noch so, mal schauen ob es jetzt generell auch so bleibt. Englisch kann man auch einstellen.