Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Firmware 8.1

Hat hier jemand auch den Effekt seit einer der letzten Versionen, dass nach dem Aussteigen + nachdem sich der Wagen abgeschlossen hat Spotify weiterlaeuft? Nicht immer, aber regelmaessig…

Bei mir genauso!

Mit der 2018.10 wurde ja eingeführt dass man via App den Trunk und Frunk öffnen kann. Wenn man so wie ich noch zu Zeiten bestellt hat, wo automatische Öffnung/Schließung noch im Premium Paket enthalten war, und diese Automatik daher nicht hat, geh ich aber mal davon aus, dass ich dann per App nicht mehr schließen kann (wie auch, das braucht bei meiner Fahrzeugversion stets manuelles Schließen).

Anders gesagt: Wenn man in dem Fall weit vom Auto entfernt ist, sollte man sich hier nicht versehentlich vertippen. Sonst hat man ein offenes Auto, was sich aus der Ferne nicht mehr korrigieren lässt.

Mir wurde mal ein Update gepusht. Auto stand im hof und ich kam irgendwie nicht dazu das update zu starten. Eines morgens kam die meldung auf dem handy:“Update erfolgreich.“

Hahaha, oder auch nicht. Trotz 6 Upgrademeldungen kein Update im Fahrzeug verfügbar. Und immer wieder cool, wenn man Handgepäck in den Frunk schmeissen will und der nicht entriegelt…

Wenn ich Deine Signatur so deute, dann müsstest Du doch mit 2018.5 eine von den „Zwischen-Beta-Testvarianten“ haben, oder?
Alle 2018.5er wurden doch auf 2018.7 a3159ea gehoben wenn ich das so richtig sehe, oder? Kann es daran liegen?

Zur 2018.10.4 8bbdc66 : Rollout scheint jetzt langsam Fahrt aufzunehmen

Das ist keine „ungerade“ Woche, das ist die 2018.4.5 mit der ich herumfahre. Aber ich werde die schon noch bekommen, da bin ich mir sicher. Bisschen verzögerungsfreiere US-Sensoren, bzw vor allem endlich wieder verlässlich funktionierende wären schön. Aber da ich wegen des sperrenden Frunks ohnehin gleich wieder das SeC anrufen darf kann ich auch gleich nach der Divergenz Upgrade Meldung == Upgrade verfügbar fragen.

Scheint so als ob ein Download keine höhere Priorität hat als aktives Energiesparen und nicht immer verbunden (was ja auch Sinn macht). Jedenfalls war der Download gestern abgebrochen (obwohl der Wagen 6h+ geladen hat und entsprechend an war?), und noch als ich mit dem SeC telefonierte meinte er habe gerade ein Transfer statt. Schauen wir mal, ist jetzt immerhin eine halbe Stunde her, da sollte auch über meinen Garagen repeater einiges durchgehen…
Und Zack, ziemlich genau 60 min nach Ankunft in heimischen WLAN nun Meldung Nummer 7. Ab in die Garage!
33 min später ist das Update von 2018.4.5 auf 2018.10.4 fertig.

Kann ich seit heute auch bestätigen. Mit 2018.10.4 viel ruhigere, kleinere Lenkbewegungen, hält sicher die Spur, selbst sehr breite Autobahnabfahrten werden super gemeistert. Sehr angenehme Spurwechsel, das Herunterbremsen per Bedienhebel (minus 5 km/h) erfolgt sanft.

Habe die neue Firmware .10 auch seid gestern drauf, AP2 fährt sich super gefühlt besser wie vorher …

Also heute mal die Standard-Stadt-Strecke gefahren. Dabei fiel in meiner üblichen S-Kurve auf dass nur noch sehr wenig fehlte, um nicht beim Übergang aus dem einen Bogen in den anderen kurz übernehmen zu müssen (AP fuhr trotzdem besser als der Mensch vor mir, der 1m in den Fahrradstreifen Schnitt, AP blieb sauber zwischen den Linien).
Er lässt sich so gut wie gar nicht mehr von Gleisen in der Straße beirren.
Er verfolgt vorausfahrende Fahrzeuge definitiv mit der Weitwinkelkamera.
Die Pfadfindung scheint auch deutlich glatter eingestellt zu sein, ein Spurversatz um ca. 1 Spur nach links, den er bisher sauber machte wird jetzt abgeschnitten.

Aber das sind bisher nur schlaglichtartige Erstbeobachtungen der 2018.10.4 :slight_smile:

Kaum nimmt die Verteilung der 2018.10.4 etwas Fahrt auf, gibt es schon die 2018.11 :laughing:
Quelle: firmware.teslafi.com/

Bei der Gelegenheit eine Frage an AP1 Fahrer bzw. Kenner: Hier gibt es ja diese Geschichte dass man sich an ein vorausfahrendes Auto „festpinnen“ kann. Zumindest sah ich das mal kurz als Beifahrer. Das betreffende Fahrzeug kriegt dann im Display eine andere Farbe.
Wie funktioniert das? Macht er das von selbst oder aktiviert man das irgendwie? Überholt er auf der Autobahn auch, wenn dieses Referenzfahrzeug überholt (und es platzmäßig möglich ist)?
Sorry für möglicherweise unbedarfte Fragen eines AP2 Fahrers.

Wenn keine Linien mehr erkannt werden und ein Auto vor einem ist, wird es blau angezeigt und der AP1 folgt dem Vorgängerfahrzeug (auch im Stau, der letzte Meter bevor das Auto automatisch stoppt). Mit dem Lenkrad hat man dann auch etwas mehr spiel und kann die Spur dann trotz aktiviertem Autopilot ein paar cm beeinflussen.
Wird wieder eine Linie erkannt, wird wieder automatisch umgeschaltet.

Ap2 macht das ganz genau so wie AP1

Also mein AP2 (2018.6.1) zeigt weder Autos blau an noch folgt es ihnen.
Das kommt erst noch.

Dann hast Du irgendwie ein anderes Auto als die anderen. AP2 macht das sehr wohl - allerdings deutlich seltener als AP1.

Kommt nach meiner Erfahrung nur, wenn der AP keine Führungslinien mehr erkennen kann, bereits aktiviert ist und vor ihm ein Fahrzeug zum dran hängen ist. Eher selten.

Model X mit AP 2.0 und Firmware v 8.1 2018.10.4 Video Klick mich an

Ich konnte das in einem Jahr (oder seit halt das erste wirkliche AP Update für meinen AP2 kam) auch noch nie beobachten. Hatte noch nie auch nur ansatzweise das Gefühl, dass das Fahrzeug sich auf den vorausfahrenden fokusiert, geschweige denn dass sich hier mal ein Auto im Display verfärbt hätte oder so.

Das kann der AP2 auf definitiv noch nicht, also bisher!