Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Firmware 8.0 (alles außer Autopilot)

Heute eine Änderung festgestellt und gleich mehrmals an verschiedenen Stellen probiert:
Wenn ein anderes Auto selbst im Abstand von 1,2m - 1,5m zur Fahrertür parkt, geht diese nur ein Spalt von 10cm auf.
Vor der Aktualisierung ging diese weit auf und kam knapp vor dem Auto zum halten.
Offenbar gab es einige Rempler, schade, der Schritt ist zu groß geworden, etwas weiter könnte die Tür schon aufgehen…

dito.

Bei mir ist es genau anders herum. Der Wagen lässt sich am Morgen nicht wecken via App, kriegt keine Verbindung (Energie sparen AN, immer verbunden AN)

Ja. Mein Vampirverlust ist auch drastisch gestiegen. Ich habe mein MS gerade stehen und messe bis übermorgen. Werde berichten.

Hatte mein MS letzte Woche 7 Tage stehen in Tiefgarage. SOC von 60% auf 55% runter. Somit alles normal.

Das ist bei mir seit V8.0 genauso. Das Auto ist über die App immer sofort erreichbar, egal welche Einstellung (Range mode on/off, immer verbunden on/off) ich wähle.
Vampir Verlust habe ich noch nicht beobachtet, habe ich aber vorher auch nicht täglich geprüft. Im August waren es mal 5% in 8 Tagen, solange steht das Auto aber jetzt nie, um es zu vergleichen.

Gruß, dixi

Mein Auto ist auch mit 8.0 immer erreichbar und verliert über Nacht ca 1,5% Akkukapazität

„Über Nacht“ heißt aber „in der ersten Nacht“, oder? In die Verlegenheit, dass Du mal guckst, was passiert, wenn das Auto länger als eine Nacht steht, kommst Du vermutlich nicht? Je länger er steht, desto mehr Subsysteme werden heruntergefahren und desto geringer ist der Standby-Verbrauch.

Du hast Recht, Volker, mein Auto steht höchstens mal 12 h am Stück, daher läßt sich der hohe Standby-Verbrauch gut erklären.
Aber ist ja für mich wirklich nicht wichtig, da es ständig benutzt wird - muss ich nur für den nächsten Tag einkalkulieren

Ich habe bisher nichts dazu im Forum gefunden: die Fußgänger-Erkennung und Unfallvermeidung ist seit 8.0 verbessert worden. electrek.co/2016/11/15/tesla-au … rs-humans/

Sehr beeindruckend, werde ich bei Zeiten mal selbst testen!

Fußgänger hatte ich noch nicht im Display gesehen, aber die Erkennung von Radfahrern ist unter 8.0 deutlich besser geworden, die werden bei uns jetzt verlässlich angezeigt, wenn sie in der Fahrspur sind. Unter 7.1 wurden sie nur ganz gelegentlich angezeigt.

Gruß Mathie

Fußgänger auf der Autobahn (sonst hat der AP ja nicht eingeschaltet zu sein)?

Ich weiß nicht wer da den größeren Schuss hat, der sich vor ein fahrendes Auto wirft oder der drin sitzt :unamused:

Der Notbremsassistent funktioniert natürlich auch wenn der AP nicht aktiviert ist. Deshalb befinden wir uns ja auch im Thread „alles außer AutoPilot“. :slight_smile:

Sorry, das Video behandelt ausschließlich den Autopilot. Ich hatte nicht drauf geachtet in welchem Thread.

Ja, das Video ist Mist. Aber es ist trotzdem gut, dass der Notbremsassistent jetzt Fußgänger (besser) klassifizieren kann. Dass der AutoPilot das nun auch kann, ist wohl eher ein Abfallprodukt.

Ich habe da aber meine Zweifel dass genau so gebremst wird wenn der Autopilot aus ist. Das würde z.B. bedeuten, dass -obwohl man auf dem Strompedal bleibt- bei Fussgängern automatisch gebremst wird. Das glaube ich so noch nicht ohne so ein Video gesehen zu haben. Beim Autopilot ist es der Bremsassistent, der schon vorausschauend bremst. Wenn der AP aus ist, ist es „nur“ ein Not-Bremsassistent, der vermutlich nicht voraussehend bremst, sondern erst in letztem Moment. Insofern erwarte ich Unterschiede abhängig davon ob der AP an oder aus ist. Aber das sind just my 2 cents, ich habe ja keinen AP.

Völlig klar, ich sehe das ganz genauso. Aber wer testet schon gern einen Notbremsassistenten…

Die zwei Grazien bestimmt :unamused:

Hier meine aktuellen Werte. S 85, 85.000km. Bj 10.2014. Energie Saving on. Always connected on. Alle Airconditioning Optionen aus. Range mode on. Auto 5 Tage nicht bewegt. Alle Werte TR. Abgestellt mit
Tag 1: 212 km
Tag 2: 195 km
Tag 3: 192 km
Tag 4: 188 km
Tag 5: 184 km

Das erste Zeitintervall beträgt 36 h. Wenn ich 2km für die letzten 12h herausrechne bleiben immer noch 15 km Verlust für die ersten 24 h inklusive Auskühlen. Das war letzten Winter bei gleicher Anfahrt (100 km mit Tempomat 130) definitiv nur die Hälfte. Die folgenden Tage haben sich „nur“ von 3 auf 4 km Verlust pro Tag verschlechtert.