Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Firmware 6.1

Bei mir, und zwar immer dann, wenn das Auto „schlief“ (Laden schon vor einiger Zeit beendet war). Verriegelt sich allerdings auch gleich wieder, und die Anzeige (kWh geladen) wird nicht gelöscht. Insofern: Merkwürdig, aber nicht störend.

Definitiv neu, dass er bis zu Bregrenzung rekupiert.[emoji2] [emoji106]

Eine tolle Änderung ist die Schrittweite beim Tempomat verstellen:

Exakt ± 1 km/h bis zum ersten Widerstand und ± 5 km/h beim Durchdrücken des Hebels.
Dies war vorher immer irgendetwas… (gerundetes Ergebnis aus der Umrechnung von Meilen)

Das war doch schon immer so, zumindest mit der alten Hardware.
Ich nutze das ständig und ist immer exakt so, wie Du beschrieben hast.
Gruß Klaus

Tempomat … bei der v6.0 / 2.0.77 sind es genau die 6 km/h …

Das eine km/h + die 5 km/h beim durchdrücken … ist eindeutig Bug ! … scheint ja dann bei der V6.1 behoben zu sein

Bist Du sicher? Welche Version genau? Ich habe mich gerade erst letzte Woche wieder darüber geärgert, dass es nicht so funktioniert.
Siehe dazu auch: :arrow_right: Umfrage: Wie sollte der Tempomat funktionieren?

Es ist die heute morgen installierte 6.1 2.2.113
Davor war es definitiv anders, ist mir sofort positiv aufgefallen

@Volker.Berlin: Es ist die dritte Auswahl deiner Umfrage im anderen Thread. Bis zum naechsten Wert, welcher ganzzahlig durch 5 teilbar ist, danach immer ± 5km/h

Wenn es wirklich so ist und ich das richtig verstehe: Genial! Das wäre meine Idealvorstellung! :sunglasses:

Genauso ist es bei der v6.1 !

Erste Erfahrungen mit Assistenz Systemen …

Erste Fahrt Ingolstadt -> Schweitenkirchen , 42km , mittleres Schneetreiben , Straße leichten Neuschnee …

— Leute fahren wie die besängten :unamused:

+++ Trip Vorhersage auf’s % genau getroffen
++ Auto HighBeam braucht lange zum anschalten , abschaltung ist aber Flott , querverkehr wird nicht berücksichtigt …
+++ TACC Funktionierte , solange es Funktionierte …

Kurz vor der Ausfahrt verlor das Radar hin und wieder das vorausfahrende Fahrzeuge , dann schaltete es den
kompletten Tempomat ab …

— Stufe 7 ist definitiv zu wenig Abstand !! vor allem bei diesen Wetterverhältnissen … Dringend anpassen !

— Wenn Radar oder Kamera ausfällt geht auch der „normale“ Tempomat nicht mehr … NO GO !

Meldung „TACC nicht verfügbar“ und Gut ! Musst halt wieder selber aufpassen …

An welche Tesla Adresse muss ich denn das hinschicken ? …

Stufe 7 solle für mein Gefühl in etwa Stufe 3 sein … Gute Straßenverhältnisse bei Tag …
1,2 für Stau
3 normal
4 Nachts
5,6,7 für schlechte Straßenverhältnisse / Nebel / Regen / Schnee usw…

… wo bei Stufe 7 etwa 5…10 Meter unterhalb des Erkennungbereiches des Radars sein sollte…

Nachdem ich den Radarsensor von Schnee und Eis befreit hatte ging auch das TACC wieder …

Beschleunigen beim Überholen macht er nur solange der Blinker betätigt wird !
… nix mit Komfort Blinker , kurz Antippen und Gut … nicht schön gelöst …

Und ja, selbst nach dem Spurwechsel ist hängt das Radar noch am rechten Vordermann und bremst gleich wieder ,
es seidenn man hält den Blinker solange , bis man in etwas näher gekommen ist …

Was für Deutschland aber schlecht geht … auch nicht schön gelöst

Ganz normal an servicehelpeu@teslamotors.com. Die leiten das dann entsprechend weiter.

Hallo,
es wird jetzt ja der Balken erzeugt wo man die Reichweite bis zum Ziel in % sieht.
Ins Schleudern kommt er bei mir wenn ich vom Weg abweiche. Dann geht es schon mal von 20% auf gleich alle obwohl genug Reichweite vorhanden ist und die Abweichung nur wenige Kilometer beträgt.

Ausserdem bleibt der zuerst erzeugte Balken bestehe wenn ich gleich das neue Ziel eingebe und mir anzeigen lasse wieviel er den reinlädt und wieviel er denn erwartet für die Strecke. Also ich wollte sehen ab wann ich abbbrechen kann mit Laden. Bei über 250 km erwartet er demnach mind 60 km mehr Related Reichweite. Bei 0°. Ich hatte also die strecke erreicht und bei Fahrt bliebt der schwarze BAlken unten.

Meint der Balken bleibt dann unten stehen weil der Wagen ja leer war. Und rutscht dann nicht nach oben. So zumindest meine ersten Beobachtungen nach 2 Strecken. Übrigens war die erste lange Strecke wohl zum Abgleich? Jedenfalls wurde während der ersten Fahrt sehr wenig Restreichweite angezeigt. Trotzdem konnte ich gegen Ende dann von 130 auf 140 erhöhen weil noch genug drin war. Also anstatt „Fahr langsamer zum Ankommen“ konnte ich erhöhen. Bei der zweiten langen Strecke gab es dann aber eine Punktlandung. Das die Restreichweite im Laufe der Fahrt von 3 auf 1 % sank hat mich nicht geschreckt. Da die Realted Anzeige noch genug Reserve (5km) anzeigte.

Gruss Siggy

Hat schon jemand das Smart Preconditioning ausprobiert?

Laßt es. Heute morgen hat er im Parkhaus die Innentemperatur über Stunden auf 21 Grad gehalten.
Habe über die App die Temperatur nun auf 17,5 Grad gestellt. Jetzt scheint Ruhe zu sein.

Definitiv nicht bis zur Linie rekuperiert!
Bild ist leider etwas verwackelt.

Ist da auch der Unterschied zwischen alter und neuer Hardware?

Und erneut neue Hardware:
Bei mir ist es auch so, wie bei Tachy, Reku bis auf die Linie.
Wobei natürlich die Frage ist, ob es vom Ergebnis her das gleiche ist.
Sprich: Wird hier, unter identischen Umständen, bei uns nur die Linie etwas anders gesetzt, und man rekuperiert mit genauso viel Leistung wie bei Dir?

Bei mir - alte Hardware - hat er schon mit 6.0 immer bis zur Begrenzungslinie rekuperiert… Bei 6.1 ist es (zum Glück) auch so geblieben. Hat also nicht unbedingt etwas mit dem Update zu tun.

Ufffff. Das hatte ich befürchtet, deshalb habe ich es noch nicht getestet. Danke für den Tipp…

Das wird ja immer seltsamer und ich kann jetzt gar kein System mehr erkennen :confused: