Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Firmware 17.7.2

Hi, habe heute Firmware 17.7.2 erfolgreich installiert. So, nun funktioniert der Lenkass. ausser BAB lt. Anleitung bis 50km/h plus Toleranz 10km/h, also max. 60km/h gesamt sollten es sein, NICHT. Ich habe, wie beschrieben, die Plustoleranz eingestellt und bestätigt. Der X fährt aber nur bis 50km/h mit Lenkass., der Tempomat bleibt auf die Geschwindigkeit limitiert, also max. 50km/h. Und ich würde gerne auf solchen klassifizierten Str. bei 50km/h 60km/h fahren, da man sonst schnell zum Verkehrhindernis wird. Muss ich noch etwas einstellen oder stimmt die Beschreibung mit + 10km/h nicht?!

Die Toleranz dürfte nur für den Tempomat gelten (TACC), aber auch nur unterhalb des Maximalen Limits von derzeit 130 nicht auch für den Lenkassiatent. Hier gibt Tesla vor bis wieviel km/h automatisch gelenkt werden kann. Derzeit bis 50 außerhalb BAB auf Landstraßen und bis 80km/h auf BAB

Wow! Tesla ist ja DER Knaller! Ein Auto für 130 t€ verkaufen und dann geht der zum vollen Preis verkaufte AP2 nur bis 80 auf der Autobahn??? Wahnsinn! … nee, ich habe wirklich kein Verständnis mehr für den Laden.

Sicher, dass es es nicht Limit plus Toleranz und maximal 50 km/heißt? Das heißt bei Tempo 30 wären es dann je nach eingestellter Toleranz bis zu 40km/h, bei 50km/h heißt das 50, egal wie Du die Toleranz einstellst.

Aber nach dem jüngsten Urteil in Berlin, sollte man vielleicht auf null Toleranz stellen, denn das Auto ist bekanntlich eine gemeingefährliche Waffe und wer zu schnell fährt muss sich klar sein, dass er jemand töten könnte und wenn Du die Toleranz auf über null stellst, gehst Du das Risiko einer tödlichen Verletzung vorsätzlich ein, dass ist dann Eventualvorsatz.

Vorsätzliche (auch eventualvorsätzliche) Tötung mit einer gemeingefährlichen Waffe ist nach deutschem Recht Mord. Also, wenn Du kein Mörder werden willst, hilft nur Giulianische Nulltoleranz! Sorry, aber nach dem Urteil heute konnte ich mir die beiden letzten, leicht sarkastischen OT Absätze nicht verkneifen.

Gruß Mathie

Warum? Keine Geduld? Der AP2 hat sicher noch nicht den vollen Verkaufspreis erreicht. Full Self Drive Feature wird sicher auch noch teurer je besser es funktioniert.

Ich finde die Updates und kleinen Verbesserungen alle paar Wochen Hammer gut. Hatte aber auch kein AP1 und daher keinen Vergleich.

Local Road Autosteering getestet
ist nicht zu gebrauchen.
der fährt teilweise sehr mittig oder fährt fast in denn Straßengraben.

Eckdaten:
keine Mittellinie und keine seitliche Begrenzungsline

Ist das nicht zunächst für klar begrenzte locals roads gedacht? So ist meines Wissens auch der aktuelle Stand noch für AP2 auf BAB. Erfordert klar begrenzte Fahrbahnen.

Interessant, aber nicht sehr überraschend, dass es noch nicht so gut geht ohne Begrenzung und ohne Mittellinie.

Bei solchen Straßenverhältnissen lässt sich AP1 normalerweise gar nicht aktivieren.

Hast Du den AP2 mal auf Straßen mit Markierungen getestet?

Gruß Mathie

nein konnte ich noch nicht

Würde mich sehr interessieren, wie es da funktioniert, denn dann könnte man AP1 und 2 vergleichen.

Also bitte posten, wenn Du da auch mal Erfahrungen machen konntest. Danke vorab!

Gruß Mathie

Hab ich schon hier beschrieben:
[url]Bloomberg Interview mit Elon Musk]

Der AP 1 zieht bei sowas auch in die Mitte :frowning:
Nur bei einem einem Vordermann folgt er diesem auch ohne Linien.

Die Kamera kann ( noch) nicht die Graustufen ohne Kontraste erkennen, da ist ein Mensch deutlich überlegen…

Grüße

Mario

Hier noch die Release Notes: