Firmware 10.x AP0 / AP1

Hast Du Englisch als Sprache für Dein Auto ausgewählt? Kam der Text nur einmal oder jetzt immer wieder?

Für Suchmaschinen und Leute die eine Übersetzung brauchen hier mal der abgetippte Text:

Haben mitlerweile noch andere diese Meldung erhalten?
Internetsuche und auch im TMC waren bei mir bisher erfolglos.
Für mich ist das ein starkes Stück und riecht für mich erstmal nach Angstmacherei von Seiten Tesla, um mehr Leute zum Update zu bewegen. Mal schauen, ob wir die Tesla-Hacker dau bewegen können mal etwas genauer auf Veränderungen zwischen 2019.40.2.1 und 2019.40.2.3 zu schauen.

Ich habe mal einen eigenen Thread zum Thema erstellt.

Ja, das habe ich vergessen zu erwähnen. Deutsch ist für mich eine zweite Sprache. Deshalb habe ich meinen Tesla auf English eingestellt.

@IBUZA,

guck mal hier ans Ende vom Beitrag von CK_Stuggi. Das könnte evtl. dann die Folge werden.

ins Deutsche ( Übersetzt mit DeepL.com/Translator (kostenlose Version):

„ Das Tesla-Netz wird derzeit für mehr Sicherheit ausgebaut. Um die Kompatibilität mit und den Zugang zu den angeschlossenen Fahrzeugfunktionen aufrechtzuerhalten, erfordert dieses Fahrzeug ein Software-Update auf mindestens Version 2019.40.2.3. Wenn die Aktualisierung nicht vor dem 1. Mai 2020 erfolgt, kann dieses Fahrzeug möglicherweise nicht mehr in der Lage sein, Over-the-Air-Software-Updates zu empfangen, auf die Tesla Mobile App und die damit verbundenen Funktionen zuzugreifen, Sprachbefehle zu verwenden, Streaming-Media-Inhalte zu empfangen, und andere konnektivitätsabhängige Funktionen können beeinträchtigt werden. Bitte installieren Sie das verfügbare Software-Update, indem Sie das gelbe Uhrsymbol und eine geeignete Zeit auswählen. Falls die Installation des Software-Updates wiederholt fehlschlägt, vereinbaren Sie bitte einen Servicetermin über die Tesla Mobile App.“

Bei Updateverweigerung, wovon reden wir hier genau, was dann nicht mehr funktionieren wird?

  • Googlemaps, Navigation, Karten?
  • Möglicherweise keine drahtlosen Softwareupdates mehr?
  • Spotify, DAB?
  • Zugriff aufs Fahrzeug via HandyApp?

Ich sehe das auch so, erstmal bis Mai abwarten und gucken ob dann noch alles funktioniert.
Im Notfall via Wlan dann ab Mai Updaten.

  • Googlemaps, Navigation, Karten? – Offlinenavigation wird vermutlich noch funktionieren. Darstellung aber sehr eingeschränkt. Googlemapswird nicht explizit erwähnt. Bei Kartenupdates vermute ich: nein
  • Spotify, DAB? – DAB ok, Spotify laut Tesla nicht mehr.
  • Zugriff aufs Fahrzeug via HandyApp? – laut Tesla nicht mehr

WLAN-Kabel rechtzeitg bestellen… Scherz beiseite: Wlan ist auch durch die Luft (= Over-The-Air).
Wenn Tesla z.B. sein VPN-Netz ändert, dann wird das alle Zugangsarten betreffen WLAN und UTMS/LTE.

Habe dazu mal einen eigenen Thread aufgemacht.

Unser S85 ist im SeC (war dreckig, musste mal wieder gesaugt werden :wink:)

Ich bin also mit einem S85 AP1 2019.40.2.1 hingefahren (innerorts, Autobahn) und mit dem Loaner die gleiche Strecke zurück: S70 AP1 2020.4.1.

Subjektiv finde ich das Verhalten auf der Autobahn völlig akzeptabel. Er möchte pünktlich alle 15 Sekunden eine Hand am Lenkrad haben. In meiner üblichen Sitzhaltung mit einer Hand bequem am Lenkrad reicht das und er meldet sich nie. Keine Verschlechterung.

Spurwechsel dauert länger, da er öfter blinkt. So habe ich das in der Fahrschule gelernt: den Wunsch zum Spurwechsel durch blinken sofort anzeigen, und erst fahren, wenn genug Platz ist. Meine Frau hat gelernt, dass sie erst blinken soll, wenn sie sofort danach die Spur wechselt. Der AP1 verhält sich jetzt also so wie ich’s gelernt habe. Keine Verschlechterung (für mich, mal sehen wie meine Frau das findet).

Spurwechsel innerorts geht gar nicht mehr. Habe ich nur extrem selten gebraucht. Vermisse ich nicht. Kleine Verschlechterung.

Noch irgendwer hier, bei dem trotz nicht aktueller Version seit längerem gar kein Update/Download angeboten wird?
Meine 2019.2.1 hatte 2.3 runtergeladen und verschwand dann Anfang Februar wieder. Seit dem nix…

Sehe ich auch so. Der AP1 ist für mich nicht wirklich schlechter geworden seit den letzten 2 Updates. Verglichen mit vor 2 Jahren schon…

Besser finde ich das System von VAG. Im Leihwagen Skoda Kodiac musste man den Spurwechsel manuell machen, sobald man in der anderen Spur war hat der Wagen das halten in der Spur wieder automatisch übernommen. Ist viel flüssiger und man fühlt sich „freier“ ohne sich dann um das lästige Spurhalten kümmern zu müssen. Und das kapazitive Lenkrad ist auch angenehmer. Ein Finger am Lenkrad genügt…

Dito hier. Und er sagt, meine 2019.40.2.1 sei die aktuelle Version.

Zwischenzeitlich versuchte er kurz mal, die 2020.4.? runterzuladen. Ich war aber schneller und konnte es noch abbrechen.

Bei mir sind auch die Downloads verschwunden. Dann ist die MCU komplett ausgefallen. Könnte ein Zeichen für baldigen Tod des eMMC-Speicherchips sein.

Kommt die 2020.8.x auch schon zu unsern Klassikern?

Kannst du hier selbst checken: teslafi.com/firmware/

Wahrscheinlich nicht, ist wohl eher für die mit dem Spielgedönse drin :smiley:

Mindestens drei 85D haben diese bekommen.
85er sind doch alle AP0 oder AP1, oder?

Es hat einige AP1 darunter. Meiner zum Beispiel.

Ist das Lane Change Delay wirklich weg? Kannst du sas mal testen?

Habe auch noch 2019.2.1 drauf. Ende Dezember Update über LTE. Ende Januar hat die MCU plötzlich selbstständig neu gebootet und das Update war weg. Anfang Februar war es wieder da und ist bislang nicht mehr weggegangen.

Hab bisher 2x das „LOS, ab 1.5.20 wird nix mehr funktionieren!“ bestätigt, aber ein neues Update wird nicht angeboten

2020.8.1 ist da. Fast 1GB Download.