Impressum / Datenschutz Forumsregeln
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Fiat 500e

Dann starte ich mal einen Thread zu diesem Auto, gibt anscheinend noch keinen.

Der Wagen wird in USA verkauft, genauer in den Bundesstaaten, in denen entsprechende Gesetze von den Autobauern einen gewissen Anteil an emissionsreduzierten oder emissionsfreien Fahrzeugen verlangen.

Nun hat Fiat-Chrysler-Chef Sergio Marchionne unumwunden zugegeben, dass der Verkaufspreis von 32.650 US$ subventioniert ist:

heise.de/-2195592

Na wenigstens ist da mal einer ehrlich.
Und wieder ein Autokonzern, der wohl nur zur Erfüllung irgend einer EU-Richtlinie sowas nachschiebt.

Dabei kommt mit immer der Aston Martin astonmartin.com/cars/aston-martin-cygnet in den Sinn:

"In this case, because Aston’s production is low, the EU allows an exemption from the 130g/km target of volume car makers. Aston will have to negotiate its own targets with the EU. Experts suggest that this is likely to mean a similar percentage reduction to that of the volume car makers — currently 18 to 19 per cent — which would be a near-impossible task with the current line-up.

That’s where the Cygnet comes in. Aston is aiming for 1500 Cygnet sales in Europe per year — about the same as the number of Vantage/DB9/DBS/Rapide models it will shift."

Zitat von hier:
autocar.co.uk/car-news/new-c … ons-future

Na dann belebe ich den antiken Thread mal wieder :slight_smile:

Ich hab einen 500e, macht echt viel Spaß :exclamation:

Kurzer Podcast zum Auto: wrint.de/2019/06/20/wr956-fiat-500e/
Langer Podcast zum Auto: cleanelectric.de/fiat500e/

Aktives Forum: goingelectric.de/forum/viewforum.php?f=122

Fragen und Probefahrtanfragen (Berlin) gerne an mich :slight_smile:

Hallo Florian,

habe auch seit 4 Wochen einen Fiat 500e aus USA, coole Karre.

Hast Du Erfahrungen mit dem gratis LAden hier in Berlin?

Edeka geht ohne Probleme, bei Kaufland und Lidl haben die nur Typ 2 Buchsen, keine Stecker.

Gibts da Adapter?

Gregor

Du meinst da hängt kein Kabel?
Ja Typ 2 Kabel gibt es zu kaufen :slight_smile:

Wir haben ein Typ1-Typ2-Kabel für Ladesäulen mit Buchse. Und nen Schuko-Ziegel natürlich. Das Typ2-Stecker auf Typ1-Stecker Kabel für Ikea, Kaufland, Lidl etc mit den festangeschlagenen Typ2-Kabeln haben wir noch nicht, lohnt nicht. So viel Gratisstrom können wir damit dann doch nicht reinladen.

Unsere Edekas haben keine Ladesäulen, die beim Hellweg ist quasi immer kaputt. Wir wohnen im Süden, da gibt’s sowieso kaum Infrastruktur.

Seit dem 2.7. haben wir (noch kostenlose) Säulen am Arbeitsplatz, daher bin ich auch nicht mehr ganz aktuell was andere Säulen so angeht.

Ah ok danke, ich hab mir so einen Adapter für Kaufland und Lidl bestellt, ich werde berichten, einschließlich der Sicherung des Adapters damit er nicht geklaut wird…

Andere Frage… Hast Du das TomTom Navi auf deutsche Karten einstellen können? Ich habe nur USA, Kanada und Mexiko drauf…

Grüße, Gregor

Da wird dir geholfen: goingelectric.de/forum/view … 22&t=28796

Ich benutze im 500e nur das Handy-Navi. Keno Airframe passt ganz gut und die Kabelhalterungen für’s USB-Kabel hab ich mir selber gedruckt.

Hallo zusammen,

kurze Frage in die Runde: habt ihr den Fiat 500e selbst importiert und für die deutsche Zulassung umgerüstet? Oder ist es einfacher (und vermutlich etwas teurer), bei einem Händler/Importeur zu kaufen, der bereits deutsche Papiere mitliefert?

Überlege gerade, ob ein 500e als Zweitfahrzeug in Frage kommt … :slight_smile:

Gruß Peter

Voll zugelassen mit Kennzeichen dran etc vom Händler.

….hab ihn über einen Vermittler importiert. Hat etwa 3 Monate gedauert, er hat sich um alles gekümmert, einschl. Umrüstung/TÜV.
Hat sich gelohnt, hat alles super geklappt, fahre jeden Tag gerne damit rum…

Naja, in dem Beitrag geht’s darum dem Auto die deutsche Sprache beizubringen, das will ich gar nicht. Es ist ein schönes Farb-Navi „Uconnect“ serienmäßig drin aber leider eben nur amerikanische Karten. TomTom hat mir bisher nicht geantwortet ….würde gerne ne D-Karte dafür haben…

Ah, Facelift mit Navi in der Mittelkonsole? Auch da wird dir im goingelectric weitergeholfen.

Moin, im privaten Chat hat mich RomanPoe gefragt wer der Vermittler ist, weiß aber nicht wie man dort antwortet.

Also das war USA-Import Krause, Herr Andreas Krause aus Hude. Der hat alles erledigt, man muss schon ein bisschen Vertrauen haben denn er muss Dein Geld erst nach USA schicken, vorher schicken sie das Auto nicht los…