FI-Typ A-EV (oder B) nur bei 3 Phasen nötig?

Bei dreiphasigem Laden kann die Restwelligkeit am Ende tatsächlich so gering sein, dass ein FI Typ A nicht mehr auslöst. Da das Ladeprotokoll aber immer die sichere Erdung gewährleistet, ist dies für das Elektroauto nicht relevant. Es sollte halt nicht der FI fürs Bad an der gleichen Leitung hängen.

Beim einphasigen Laden gibt es nur einen Fehlerfall mit sehr geringer Auftrittswahrscheinlichkeit, welcher den FI erblinden lassen würde.

Grundsätzlich ist die Diskussion aber auch hinfällig. Bei Heidelberg und Webasto gibt es Wallboxen mit DC Fehlerstromerkennung für 500/600 €.

Viele Grüße
Sebastian