Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Feuchtigkeit in der Rückleuchte / SEC HH behauptet das muss so sein...:(

Hallo zusammen,

ich habe mal wieder ein Problem mit dem SeC in Hamburg…

Bei meinem ersten Besuch bekam ich das Auto nach 2 Tagen wieder & die bei der Abholung aufgenommenen Schäden konnten leider nicht repariert werden… Ich müsste leider damit leben, sagte man mir lapidar…
Diese wurden dann von einem anderen Karosseriespezi ohne Probleme innerhalb einer Stunde behoben… Ich vermute mal, sie haben‘s bei Tesla HH nicht einmal probiert…

Nun habe ich seit ein paar Wochen Feichtigkeit im hinteren Scheinwerfer… Heute mal bei SEC vorbeigefahren & hatte denselben Mitarbeiter vor der Nase… Die Antwort konnte ich mit eigentlich bereits denken, denn dass müsse so sein & man könne nichts daran ändern…

Diesmal habe ich aber eigentlich keine Lust mit damit abspeisen zu lassen… Deshalb hier die Frage, steht mir eine Reparatur von Seiten Teslas zu oder muss ich wirklich damit leben…?

Moin, ich hatte von Anfang an Feuchtigkeit in der Rückleuchte, die auch nach 2 Wochen nicht weggegangen ist. Einfach in der App angeben und reklamieren, wird auf Garantie umgetauscht. Ich war im Hannover SEC. Wie lange hast du denn jetzt dein Auto?

Mein Rücklicht sah nach einigen Tagen mit Regen so aus:

Das ging auch nach mehreren Tagen Sonne nicht mehr weg.
Habe es über die App gemeldet und darauf hingewiesen dass sich Tropfen bilden.
Wurde durch einen Ranger auf Garantie gewechselt.

3 „Gefällt mir“

Ich kenne eine ganze Reihe von Tesla Fahrern, die sich über das Verhalten eines bestimmten Mitarbeiters bei Tesla in Norderstedt sehr wundern.
Versuch doch mal dein Glück in Wandsbek.

2 „Gefällt mir“

Danke für Eure Hilfe…:pray:t4:

Dann werde ich mal einen Termin buchen & darauf bestehen, dass die Reperatur innerhalb der Garantie durchgeführt wird… Habe mein M3 ja gerade erst 5 Wochen…

Ich würde mich da gar nicht rumstehen.
Einfach einen Termin über die App buchen. Fotos hochladen.
Ich meine mal gelesen zu haben, dass Tesla es erst tauscht wenn sich Tropfen in der Leuchte bilden. Also darauf hinweisen.

1 „Gefällt mir“

Kein Problem, habe Tropfen ohne Ende…:wink:

Na dann… Gratuliere zu den Tropfen :wink:

1 „Gefällt mir“

Zwei Wochen alt. Werde auch einen Termin buchen.
Wollte eh noch Homelink nachrüsten lassen :wink:

Na toll… Das wird mir dann womöglich auch bevorstehen. Habe meinen jetzt 4 Wochen und bin bisher noch kein einziges Mal durch den Regen gefahren. Dann muss ich wohl mal demnächst eine Regenfahrt einplanen…
Ist aber auffällig, dass es ganz oft die rechte, äussere Leuchte betrifft, oder ?

Beir mir war bei Abholung Feuchtigkeit im inneren Teil der rechten Leuchte. D.h. im Teil der im Kofferraum montiert ist. Da hat es aber den ganzen Tag geregnet. Seit er daheim in der Garage steht (und natürlich auch im Regen gefahren wird) ist sie trocken. Nur als Info …

Bei mir hatte es fast zwei Wochen gedauert bis es wieder weg war. An dem Tag als der Ranger zum tauschen kam war das Ding natürlich nusstrocken. Vorführeffekt.
Der Ranger meinte allerdings das ist egal, weil es gibt ja die Fotos. Er meinte auch dass er recht häufig die Rückleuchten wegen Wassereinbruch tauschen muss und er selbst nicht versteht warum Tesla es nicht schafft die Dinger von vorne herein richtig dicht zu bekommen.

Ehrlich gesagt, versteh ich ad auch nicht. Andere Hersteller bekommen das ja auch gebacken.

Frei Nach Albert Hammond: It never rains in California.

Bei mir ist es das innere Teil:

Wird auch unter Garantie durch ein Ranger ausgetauscht.

Ich habe es auch schon bei anderen Herstellern, auch bei neueren Fahrzeugen gesehen. Aber ich glaube, in dieser Häufigkeit gibt es das wahrscheinlich nur bei Tesla. Und ich verstehe auch nicht, dass das heutzutage immernoch ein Problem ist. Das hatten schon Autos aus den 80ern. Wo bleibt da der Fortschritt ?

Aber immerhin auch rechts… Irgendwie scheint es rechts häufiger zu sein, egal also, ob der innere oder äussere Leuchtenteil…

Bei mir ist es tatsächlich links. Ich habe auch bereits über die App einen Service-Termin gebucht und bin am 06. Oktober dort.
An diejenigen, bei denen ein Ranger vorbeikommt - ist das, weil ihr zu weit weg von einem SeC wohnt?

SeC in Norderstedt ist wirklich speziell. OT: Mein Spurhalteassi spinnt und wackelt in der Spur wie wild. Die Aussage dazu vom SeC Mitarbeiter „Das ist eine Beta Funktion und wird irgendwann besser“ :worried:

1 „Gefällt mir“

Ich vermute mal das ist der Grund. Ich habe ca 150 km einfache Strecke zum nächsten SC.
Also gesamt so 300km und ein Tag Urlaub. Da wäre ich nicht sonderlich glücklich damit wegen 10 Minuten Arbeit am Auto.

1 „Gefällt mir“

Nein, es ist zum Glück nicht die Regel, sondern eine Ausnahme.
Ich habe mein M3 seit Mitte August, habe 6.500km runter, bin durch diverse Regen gefahren und war 3x waschen und ich habe noch nie kondensiertes Wasser in meinen Rückleuchten gehabt. Lass dich nicht von vereinzelten negativen Beiträgen runterziehen, das ist nur eine selektive Wahrnehmung :slight_smile:

Niemand will hier irgendjemanden runterziehen. Aber wenn selbst ein Ranger sagt dass er die Dinger häufiger wechseln muss darf man an der Qualität der Rückleuchten durchaus zweifeln.
Generell ist es ja nicht weiter dramatisch. Wurde bei mir getauscht und seitdem ist Ruhe.

Und BTW: Ein Kollege von mir hat sein M3 auch vor kurzem abgeholt und ein Rücklicht mit Wasser drin.

1 „Gefällt mir“