Feststellbremse lösen nach Unfall?

Ich hatte ärgerlicherweise einen Verfehrsunfall.

Nun steht mein TeslaRossa mitten auf der Straße und rührt sich nicht.
Wie kann ich die Feststellbremse lösen, um ihn zur Seite zu schieben und vom ADAC mittels Winde auf den Abschlepper ziehen zu können?

Diesplay un 12V-Elektrik geht noch.

Guckst du.

Mach den Apschleppmodus rein.

5 „Gefällt mir“

Abschleppmodus im Service-Menü probiert?

Denk an Dashcam-Aufnahmen…

4 „Gefällt mir“

Danke.

Hatte im ersten Anlauf nicht geklappt, aber jetzt sind die Räder frei. Vielen Dank für die rasche Hilfe!

5 „Gefällt mir“

Danke für die Rückmeldung.
Dann schiebe ich den Thread mal wieder aus der Notfallhilfe in den M3-Probleme/Fehlerbereich…

1 „Gefällt mir“

Dann hast du (zumindest diesbezüglich) nochmals Glück gehabt. Hoffe es wurde niemand verletzt.
Kommt leider durchaus vor, dass sich die Feststellbremse nicht mehr lösen lässt, vor allem wenn das Auto den Hochspannungskreislauf abtrennt und die 12V-Batterie beginnt zu schwächeln.
Mein Tipp deshalb an alle, die mal in die Situation kommen: Wenn das Auto nicht mehr selber fährt, von Anfang an einen Abschlepper mit Kran bestellen.

Die Abschlepper haben Rutschplatten dabei, damit kann man ein Auto mit 4 blockierten Rädern schadlos auf den Autotransporter ziehen. Ein Kran muß nicht sein.
Praktikabler ist es natürlich wenn das Auto rollen kann.

1 „Gefällt mir“

Der Abschlepper mit Kran hätte etwa 2h länger gedauert, daher war ich froh, dass der Abschleppmodus doch funktioniert hat.
Beim ersten Versuch sah es auf dem Display zwar so aus, als ob er aktiviert war, ich konnte das Auto aber keinen cm bewegen, daher dachte ich, es gibt noch einen anderen Trick. Nach dem Hilferuf hab ich’s nochmal probiert und da ging es dann, keine Ahnung was beim ersten Mal anders war :thinking:

Fakt ist jedenfalls, dass ich auf meinen Hilferuf sehr schnell die richtige Auskunft hier im Forum bekommen habe. Große Klasse und vielen Dank!

11 „Gefällt mir“

Ein Tesla sollte aber besser nicht hinter einem Abschlepper gezogen werden, da dies die DU beschädigen könnte. Besser aufladen mittels Kran. Der Abschleppmodus ist nur für kurze und sehr langsame Strecken gedacht. Alles Gute für euch!!

1 „Gefällt mir“

Das ist klar.

Die Frage war, ob das Fahrzeug mittels Kran oder mittels Winde auf den Abschlepper (besser: Pannenfahrzeugtransporter) kommt.

Nein den Dynamo/Rekuperiereffekt will man nicht ungesteuert haben…

1 „Gefällt mir“

Ah, das kam bei mir so nicht ganz an. War gerade etwas hektisch bei mir.
Für kurze Strecken, wie das von der Straße schieben oder auf den Abschlepper ziehen, sollten sich keine Probleme ergeben.
Wie hast du den Abschleppmodus denn noch rein bekommen?
Ging es dann doch nach dem x-ten Versuch oder hast du einen anderen Trick dabei gehabt?

Ich hatte den Abschleppmodus „aktiviert“ - dann tat sich nix, Auto stand felsenfest auf der Straße, dann Hilferuf hier abgesetzt. Bestätigung, dass es so gehen müsste, dann nochmal gemacht, dann lies sich der Tesla rollen. Was der Unterschied zwischen dem ersten und dem zweiten Versuch war? Keine Ahnung. Aber ich war sehr froh, nicht >2h auf den Kranwagen warten zu müssen sondern nach 30min abgeholt werden zu können.

1 „Gefällt mir“