Fensterdichtlippen Kälteempfindlich?

Hier die Frontscheibenlippen aussen nicht anliegend etc. links wie rechts!
Wahrscheinlich wegen niedrigen Temperaturen?PXL_20201116_101415337|375x500
OK,das Auto kommt ja aus Kalifornien :thinking:

Hhmmm… hat meiner nicht. Auch letzten Winter nicht.
Würde sagen, dass das aber leicht im SeC behoben werden kann.
Natürlich ärgerlich, aber vielleicht macht das auch der ranger. Dann müsstest du wenigstens nicht extra ins SeC fahren.

Danke!
Dachte mir schon ,der SeC ruft mal wieder! Schade!:unamused:
Service schon gebucht!

Das habe ich an meinem M3P von 09/2020 auch. Habe einen Ranger Termin gemacht

OK, bin doch nicht alleine!:face_with_raised_eyebrow:
Bei mir auch Ranger!

hat meiner auch. werde es so lassen. was soll passieren ?

Windgeräusche zum Beispiel…

Glaube Wasser läuft dann „besser in“ die Türen!:+1:

1 „Gefällt mir“

Hat meiner auch auf beiden Seiten. That’s Tesla! :slight_smile:

Ranger kommt zu mir, wird kostenfrei angeblich repariert! :+1:

Erwarte aber keine Wunder. Besser wäre es eine neue Dichtung zu verbauen, der „Bauch“ geht auch bei korrekter Montage nicht ganz weg. Aber die Dichtung liegt danach zumindest sauber an der Scheibe an.

Logisch, etwas neues müsste es sein!,(anderes Material) woher denn so schnell? etc.
Glaube auch es wird nur hingerichtet oder ersetzt mit alten Material!

Im Neuzustand ist die Dichtung iO, wird dann nicht richtig eingebaut und die Beule bleibt dann leider etwas, wenn man das Teil später richtig einbaut.

Ich hatte gerade einen Anruf von Tesla. Ich soll ins Servicecenter kommen. Der Ranger bekommt das wohl nicht hin. Ich habe ~300km Anfahrt…

Die Beule ist erst seit zwei Tagen!
Glaube das Material ist nicht gut kältegeeignet😒
7 Monate kein Problem bisher!

Super!
und das alles wegen einen oder zwei Kunststoffdichtungen!
Wenn ich in SeC müsste (angeblich kommt „Er“, der Ranger! !?) habe/hätte ich halt „nur“ ca. 25/30 Km. Sorry Dir!
Stimmt doch was mancher meint!, du brauchst einen SeC in deiner Nähe! :smirk:

Ich habe ein MJ2019 und keine „Kältebeule“, ohje Tesla.

Bericht über die Reparatur bzw. Austausch der Fensterfrontdichtlippe/n
Der vor Ort Service- Mann tauschte vorne links die komplette Scheibenführung mit Dichtlippen aus, für die rechte Seite hatte er kein neues Ersatzteil mit, da er schnell nur noch eine besorgt hatte vor Anreise zu mir etc.
Ihm wurde der Mangel im SeC an meinem Foto falsch erklärt! Er, wusste aber sofort was ich meinte mit dem Foto!
Er empfahl mir mal abzuwarten was die „neue“ bzw. rechte alte bei höheren Temperaturen nun macht, da es sich ja nun links um das gleiche Material handle, vermutete ich natürlich wie er es wird sich wahrscheinlich wieder so verhalten.
Dann wollte es er mit Schmierpflegemittel behandeln, hatte aber leider nicht dabei!
Sollte es wieder links eine erneute Delle etc. entstehen, soll ich wieder Reklamieren und auf seine Empfehlung mit Behandlung eines Mittels vermerken, es wird wieder kostenfrei ablaufen, hatte er mir erklärt!
Die Verwerfung an dieser Stelle meinte er mache gar nichts, da das Wasser sowieso auch an anderen Stellen durch die Dichtungen etwas laufen wird und in der Türe unten ablaufen kann etc. also Schönheitsfehler!

Werde sehen was sich nun tut! :thinking:

1 „Gefällt mir“

Wasser ist das Eine, Windgeräusche das Andere.

Eine Windgeräuschveränderung stellte ich nicht fest!
Glaube das diese kleine"Wulst"nicht viel Geräuschveränderung macht!,da sie hinter einer Verkleidung liegt und nicht vorsteht!