Felgenschutz

Hallo an alle mit Niederquerschnitt und kostenintensiven Felgen!

Ich habe ein Model S P85+ mit den grauen 21" Felgen. Weil das Fahrzeug als Vorführer für unsere Energiesysteme dient, ist irgendwann ein Bordsteinkontakt zu erwarten.

Gibt es sinnvolle und wirksame Möglichkeiten die Felgen vor der ersten Beschädigung zu schützen?
Gefunden habe ich bisher diese Felgenringe zum Einstecken zwischen Reifenwand und Felgenring - wer hat Erfahrung damit?

Vielen Dank und liebe Grüße

Matthias Neßler

a) Reifen mit Felgenschutzwulst verwenden

b) Reifen mit einer Breite wählen, die gleich oder etwas breiter als das Felgenbett ist. Oft fallen auch Reifen unterschiedlicher Hersteller mit gleicher Nominal Breite recht unterschiedlich aus, daher hilft nur vergleichen und messen (was man da in „tuner“ Kreisen mit sehr schmalen Reifen auf breiten Felgen sehen kann ist grauenhaft ! und mordet die Felge zuverlässig !)

Gruß SRAM

Eine weitere Möglichkeit wäre http://www.teslamotorsclub.com/showthread.php/15141-Alloy-Gators-Rim-Protection-(Pics-and-info)

Habe jedoch keine Erfahrung damit.

lg

Danke für die Hilfe.
Ich denke mit den Felgenringen bin ich vorerst gut bedient, bis ich dann beim Reifenkauf weitere Dinge beachten kann.
Jetzt muss ich die Ringe nur noch von einem Händler finden, der auch nach D liefert…

Kennt jemand einen deutschen Händler für die AlloyGator-Schutzringe?

Hallöchen!

Vorsicht mit den Felgenringen !!!
Die sehen vielleicht gut aus, können aber wegfliegen und auch den Reifen beschädigen, da die Felge und der Reifen nicht dafür ausgelegt sind dass dazwischen noch ein Teil klemmt :frowning:

Gruss

Mario