Felgen / Bereifung Model Y Model 3 identisch?

Hallo Zusammen,

meinen M3P werde ich nä. Woche verkaufen und entweder auf ein sofort verfügbares M3LongRange umsteigen oder einen Y LongRange bestellen. Bin mit Felgengrößen nicht fit und Google brachte keine Lösung - kann ich den übrigen original 20 Zoll WR Satz vom M3P auf dem M3LR fahren? Passen die auch auf den Y LR?

Grüße und Danke
Maik

Hi,

nein, kannst du nicht. Model Y hat komplett andere Reifen- und Felgenformate.

Gruß
Florian

1 „Gefällt mir“

Danke für die Antwort…

…dann wird es doch wieder ein sofort verfügbares M3 - hier sollte es sicher egal sein welches Variante (P,LR,SR+), die Räder sollten passen?

Die 20" Winterräder passen auf alle M3, müssen bei SR/LR soweit ich weiß aber eingetragen werden.

Ich hole das Thema nochmal hoch.

Habe noch Originale M3P Überturbine Felgen. Kann ich da nicht die Reifen für das Model Y drauf machen und damit fahren?

Werde da irgendwie nicht schlau, wo es steht das es geht oder nicht. COC Papiere?

Kurz: nein, legal geht das nicht.

Ich vertraue der Aussage jetzt einfach und lasse es sein :sweat_smile: wahrscheinlich haben die Felgen eine zu niedrige Traglast

Danke :v:t2:

Moin.
gibt es ausser der Rial Lugano noch weitere 19" Felgen, die sowohl für Model 3 und Y passend sind (Reifengrösse differiert, klar)

mfg
STefan

Alutec Monstr 19x8,5, ABE für das M3, bei MY ist eine Eintragung notwendig:

Gibt es auch in schwarz. Sind leicht (11,8 kg) und mit ca. 150 EUR sehr günstig.

Danke dir, gut zu wissen :+1:
wirken auf dem Y ziemlich :face_with_peeking_eye: putzig

Haha, live überhaupt nicht. :wink:

Vielleicht hier besser (sogar schattig und sonnig auf einem Foto).

3 „Gefällt mir“

Hallo zusammen,

wenn ich den Thread richtig verstanden haben gehen beim Model Y und Model 3 die folgenden Felgen:

Alutec Monstr 19x8,5 (ABE für M3, Eintragung bei MY)
Rial Lugano 19x

Kann hier für beide auch die gleichen Reifengrößen verwendet werden, so das es für beide passt oder sind hier nur unterschiedliche Reifengrößen nötig.

Gruß

Fl00

P.S. „Bald“ Model Y LR Besitzer und plane danach eventuell auf M3 umzusteigen.

du brauchst unterschiedliche Reifen für die 2

Felgen sind gleich , das stimmt. Die Flankenhöhe des Reifen ist unterschiedlich , daraus resultiert eine Tachometerabweichung ins negative (Im Falle von MY Reifen auf dem M3) , welche nicht zulässig ist . Andersrum gerät die Abweichung über die zulässige Toleranz ins positive , was auch widerum eine Tachjustierung nach sich ziehen würde , aber nur mit Sondergenehmigung und Einzelabnahme mit evtl. Vollgutachten (ca.1500-2000€). Das eine ist nicht erlaubt und das andere weitaus teurer und aufwendiger als ein neuer Satz Reifen.

Noch mal eine frage dazu.
Nicht wegen Zulässig sondern nur masse lochkreis, Bohrung und ET, gehen die oroginalen M3P von 2019 auf ein MYP? Also neue reifen drauf in 20“ und dann ginge das von den Massen her?