Impressum / Datenschutz Regeln Cookies
TFF FORUM TFF E.V. SUPERCHARGE-ME
TFF Forum

Fehlt da was?

Weil ich neugierig bin und gerne vorher weiß, was man tun kann, wenn ein Problem auftritt, habe ich kürzlich mal den schwarzen Plastikdeckel (hochtrabend „nose cone“ genannt) an meinem Model S 85D abgenommen. Drei Dinge habe ich da vermißt: den Pluspol der 12 V-Batterie (eine Schraube, die wie ein Minuspol aussieht, war da; ziemlich weit rechts), ein Loch für einen Abschlepphaken und ebendiesen Haken. An das Styroporteil, das hinter dem Plastikdeckel saß, habe ich mich nicht herangetraut. Styropor bricht so leicht. Wäre das zielführend gewesen? Oder hat mein Auto das alles nicht (mehr)?
Danke.

Der Haken sollte unter dem Teppich im Frunk sein.

sollte helfen:
i.imgur.com/baWKACL.jpg
insideevs.com/wp-content/uploads … w-hook.jpg
i.ytimg.com/vi/LVhFRmU4P24/maxresdefault.jpg

1 „Gefällt mir“

Danke für die Hinweise. Ich habe mich noch mal ans Auto begeben. Ergebnis: den Haken habe ich gefunden; ich war bei der Suche wohl zu zaghaft und habe nicht gewußt, daß ich den vorderen Kofferraum so sehr zerlegen muß. Auch das Loch, in das er gehört, habe ich gefunden. Tesla wäre jedoch in meiner Achtung noch mehr gestiegen (wenn das überhaupt möglich ist :wink:), wenn es einen deutlicheren Hinweis gegeben hätte, daß der Haken ein Linksgewinde hat.

Aber wo ist der Pluspol der 12 Volt-Batterie? Auf dem zweiten von Need verlinkten Bild glaube ich ihn zu sehen. Den Minuspol habe ich markiert:

Danke!

Die letzten preFL, welche kurz vor dem FL vom Band liefen hatten den Pluspol bereits nicht mehr auf dem Frontteil montiert, analog zum FL.

Danke; das klingt plausibel. Weiß jemand, ob mein Model S mit Bj. 7/2015 und EZ 12/2015 dazu gehört? Und gibt es den extra Pluspol der 12-Volt-Batterie jetzt anderswo oder gar nicht mehr?
Danke.

Auch mein s85 Zulassung 3 2016 hat keinen Pluspol Anschluss.Ich suche ebenfalls eine
Anschlussmöglichkeit ohne direkt an die Batterie gehen zu müssen. Wer weiß was?

Ich möchte ďie 12V Batterie bei längeren Standzeiten bestromen (14.5V) um den Vampir
zu minimieren.

So etwas oder Ähnliches hatte ich auch gedacht. Da aber in den fast drei Jahren, seit ich die Frage gestellt habe, niemand darauf antworten wollte oder konnte, werde ich wohl selbst zur Tat schreiten und mir einen Pluspol an eine einigermaßen zugängliche Stelle montieren müssen.
Als Sicherheitsfanaiker werde ich ihn wohl auch gebührend absichern wollen. Ich denke da an 50 A oder so.

Im Sichrungskasten sind zwei. Anschlūsse (12V) Einer ist abgesichert. Ich shätze mit mindestens 50A. Ich werde von dort einen Anschluss an eine von außen zugängliche Stelle (Radkasten oder so -weiß noch nicht ) legen. Von dort speise ich dann genau 13.8V ein beim Parken in der Garage .Ich habe ermittelt dass die Leistungsaufnahme bei einer konstanten Ladung von 13.8V am geringsten ist und der interne Ladevorgang nicht aktiviert wird.

Für das CTEK gibt es eine Kabel. Mit der Batterie verbinden und Stecker in den Frunk legen.
ComfortConnect