Feedback zu einem Moderatoren-Post

Hallo dermks,
bitte erlaube mir dass ich hier meine Sicht der Dinge teile.
In meinen Augen handelt se sich hier um arglistiges Verhalten der Organisation Tesla Deutschland.
Mir ist schon mehrfach aufgefallen dass Du und die anderen Moderatoren hier bei solchen Vorfaellen stets beschwichtigen und die berechtigten Beschwerden der Kunden versuchen kleinzureden.
Warum ist das so?
Mir wird hier ein wenig zuviel „pro Tesla“ Stimmung gemacht.
Sollte dann tatsächlich mal die Diskussion etwas contra Tesla laufen dann wird doch recht rasch der Thread geschlossen, oder er verschwindet einfach.
Ich halte es fuer legitim dass Kunden bei einem 65.000 Euro Auto einfordern dass z.B. die Verkehrszeichenerkennung, der Fernlichtassistent und auch die Einparkhilfe etc. etc. funktioniert.
Ich habe schon verstanden -wie mal ein anderer User zurechtgewiesen wurde- es sich hier um ein Forum der Tesla Freunde handelt. Das soll aber doch nicht bedeuten dass hier alles negative banalisiert und realtiviert, oder sogar wegzensiert wird, oder?
Das Forum sollte vielmehr Interessensvertretung der Tesla User sein, das würde ich mir wuenschen.

Frohe Festtage

M3LR_User

74 „Gefällt mir“

Ich muss dem leider vollkommen zustimmen. Was hier in der letzten Zeit zensiert wird, ist mit nichts zu rechtfertigen. Auch die vielen Beitrage die einfach geschlossen werden sind meiner Meinung nach nicht zu rechtfertigen.

Das wichtigste was ich als Moderator damals in einem großen Forum gelernt habe war, dass eingreifen wirklich die letzte Möglichkeit sein sollte. Hier sollten das TFF auch wieder hin kommen.

37 „Gefällt mir“

Nichts für ungut, aber das Forum ist erstmal nur dafür da, wofür der Betreiber möchte, dass es da ist.

Ich finde auch, dass hier zu oft und zu schnell Beiträge geschlossen oder in ewig lange Sammel-Threads geschoben werden, wo sie dann untergehen. Aber normalerweise kann man hier gut mit den Moderatoren reden, ist mein Eindruck. Und es scheint hier auch nicht allzu selten Trolle zu geben, die sich hier nur anmelden, um Tesla zu kritisieren und zu provozieren… deshalb ist es durchaus nachvollziehbar, dass die Moderatoren recht konsequent durchgreifen, auch wenn das manchmal dann vielleicht tatsächlich die „Falschen“ trifft. Ist sicher keine Absicht. :wink:

Das finde ich – als jemand, der zum Beispiel den ersatzlosen Wegfall der USS scharf kritisiert hat – absolut nicht. Wenn hier Leute nur hinkommen, um sich – sorry – auszukotzen und zu provozieren, ohne ein wirkliches Anliegen zu haben oder was zur Community beizutragen, dann sollten die Moderatoren sehr wohl einschreiten.

21 „Gefällt mir“

Und was soll das Forum deiner Meinung da machen? Das Forum ist nicht dafür verantwortlich. Wende dich da an Tesla!

25 „Gefällt mir“

Gemeinsam als Interessensvertretung Druck auf Tesla aufbauen waere z.B eine Möglichkeit.
Dadurch werden unser aller Autos besser und wertstabiler.
Denk mal darueber nach…

9 „Gefällt mir“

ja, dann fang doch damit mal an, anstatt hier rum zu motzen.

Denk darüber mal nach…

Und das wegen der beschädigten Felge per APP zu melden ist ebenso bei Tesla. Deal with it.

3 „Gefällt mir“

was meinst Du mit „fand an“ ?

Naja, genau das tut der TFF e. V. doch, soweit ich weiß.

Aber um da überhaupt erstmal zum Adressaten (=Tesla) durchzudringen, muss man sich natürlich schon erstmal um ein prinzipiell gutes Verhältnis bemühen. :wink: Mit „Druck“ wirst du da nicht weit kommen, fürchte ich.

7 „Gefällt mir“

Ob wir mit den Moderatoren oder Betreiber zufrieden sind oder nicht, ist nebensächlich.
Der Betreiber des Forums bzw. die Moderatoren arbeiten hier um sonnst.

soviel werden die Spenden usw. nicht einbringen.
Der Ton hier ist schon manchmal sehr rau. was zufolge hat das auch immer härter durchgegriffen wird. Und das ist gut so. Leider leben wir in einem Kulturkreis wo Respekt und Anerkennung anderer nebensächlich ist. Und das wichtigste die eigene Meinung, und die eigene Maximierung, DAS IST SCHLECHT.
Wer sich nicht an die Regeln des Forums halten möchte bzw. mit der Arbeit der Mods bzw. Betreiber und deren Führung des Forums nicht einverstanden ist, der muss seine eigenen Konsequenzen ziehen.

Ich persönlich finde das verhalten der Mods Top. Einen Herzlichen Dank.

Danke

24 „Gefällt mir“

Na klar, habe ich verstanden, dass man einen Schaden per App meldet, das finde ich super!
Dem Verfasser des Ausgangsposts ging es darum dass man ihm bei Auslieferung einen Schaden arglistig vertuschen wollte.
Wie haettest Du Dich dabei gefuehlt, wenn es Dein Auto gewesen waere?

Auro ist lat. fuer Tesla…alles Gold was glänzt :smiley:

Was ist ein Auro ? :wink:

Same. Mich erschrecken die Menschen hier inzwischen sehr. Als wäre das die ständige Vertretung von Tesla in Deutschland und alle anderen User wären verpflichtet alles an OT und unschönen Dingen zu akzeptieren.

Danke an die @moderatoren, im Grossen und Ganzen find ich die Arbeit sehr gelungen.

17 „Gefällt mir“

Auch wenn wir diese Diskussion zum X-ten mal führen, antworte ich gerne im Namen des Teams auf die Frage im ersten Beitrag.

Wir zensieren hier nichts und reden Eure Probleme auch nicht klein. Für eine vernünftige Diskussion sind aber ein paar elementare Regeln einzuhalten:

  • Die Beiträge müssen in einem vernünftigen Ton formuliert sein. Aggressive oder provozierende Beiträge vergiften die Stimmung und machen damit eine sachliche Diskussion unmöglich.
  • Man muss bestimmte Probleme nicht X-fach in allen möglichen Threads besprechen. Dass bspw. die Verkehrszeichenerkennung in Europa nicht zuverlässig funktioniert, ist keine Neuigkeit und wird bereits seit Monaten in mehreren Threads diskutiert.
  • Kritik sollte auf praktischer Erfahrung und nicht nur Hörensagen basieren. Wenn ein User, der weder einen Tesla fährt, noch vorhat einen zu kaufen, ständig Kritik an den Autos äußert, fragen wir uns, mit welcher Motivation er hier aktiv ist.
  • Oftmals werden Beiträge durch Meldungen der Community automatisch ausgeblendet. Das ist eine sinnvolle Funktion unserer Software und erleichtert dem Team die Arbeit. Meldungen sollten aber nicht missbraucht werden, um Beiträge mit konträrer Meinung auszublenden. Sinnvoller ist es, Gegenargumente zu bringen und diese sachlich vorzutragen.
  • Wenn Ihr mit einer Entscheidung des Moderatorenteams nicht einverstanden seid, schreibt uns bitte eine Nachricht (@moderatoren). Eine öffentliche Diskussion von Einzelentscheidungen ist nicht zielführend.

In den letzten Wochen macht Ihr dem Team in einigen Threads das Leben schwer. Einige User diskutieren unsachlich und aggressiv. Das führt im Gegenzug in diesen Threads zu einer strengeren Moderation.

Ich habe daher vor ein paar Tagen alle Mitglieder des TFF Forums aufgerufen, an der Verbesserung der Diskussionskultur aktiv mitzuwirken:

Euer Beitrag zur Diskussionskultur im TFF Forum

36 „Gefällt mir“

Ein ergänzender Hinweis zur Klarstellung:

Der TFF e.V. und das TFF Forum sind zwei getrennte Organisationseinheiten.

Das TFF Forum steht in keiner direkten Kommunikation mit Tesla. Wir können daher die hier gemeldeten Probleme nicht an Tesla weiterleiten. Mitarbeiter von Tesla lesen allerdings im TFF Forum und werten die Kritikpunkte aus.

Der TFF e.V. spricht regelmäßig mit dem Tesla Management und weist auf Probleme der Mitglieder oder hier aus dem Forum hin. Über diesen Weg haben die offiziellen Tesla Owners Clubs, zu denen der TFF e.V. gehört, bereits einige Lösungen für die Tesla-Fahrer erwirkt (z.B. CCS Upgrade Model S/X, Reparatur Tagfahrlicht Model S/X etc.).

17 „Gefällt mir“

Der Account meines Kumpels wurde auch gesperrt aufgrund von Kritik an Desla. Es ist wirklich unglaublich was hier zensiert wird. Wenigstens sieht man es endlich am Aktienkurs, dass Desla nur ein Luftschloss ist was nun kollabiert.

3 „Gefällt mir“

Zum vorherigen Post und der Moderation hier im Forum:

QED

7 „Gefällt mir“

Da Du das „Desla“ auch im Avatar stehen hast, vermute ich nicht, dass „Desla“ ein Flüchtigkeitsfehler ist, sondern dass es geziehle Provokation ist.

Warum fährst Du dann überhaupt noch einen Tesla?

14 „Gefällt mir“

Das ist natürlich richtig. Aber wofür genau ist das Forum denn eigentlich da?
Sollen sich wirklich nur Jubelperser hier unbeschwert äußern können? Die Leute, welche es ganz offensichtlich nur darauf anlegen, all diejenigen, welche das ein oder andere Problem beklagen und anderer Nutzer Gedanken dazu hören wollen, zu beschimpfen und zu beleidigen?
Auch, wenn es wohl eher wenige sind, die sich in dieser Weise allzu unverschämt aufführen, so wäre es durchaus nicht falsch, würde man ihnen die Worte ebenso schnell abschneiden, wie das bei Tesla-kritischen Stimmen allzu häufig passiert, gar dann, wenn die Wortwahl ein wenig zu wünschen übrig lässt. Manch eher rüde Antwort und was sich daraus leider immer wieder mal weiter entwickelt, könnte dadurch wohl vermieden werden.

Es mögen freilich „Trolle“ unterwegs sein. Aber nicht jeder ist ein Troll, der dies oder jenes Problem anspricht. Gar dann, wenn es sich um ein bereits mehrfach aufgetretenes Phänomen handelt.
Leider werden deren Beiträge allzuoft sogleich ausgeblendet oder ins Nirgendwo verschoben, statt die Provokateure „Du bist zu doof zum Auto fahren“ etc. irgendwann (auch) an die Kandare zu nehmen.

Das sollten sie freilich. Aber es könnte auch nicht schaden, auf die andere Fraktion der Provokateure, die Tesla-Jubelperser, ein wenig zu achten und etwas mäßigend einzuwirken. Denn auch diese stiften genugsam Unfrieden und Unruhe. Und sie müllen den ein oder anderen Thread derart zu, dass vernünftige Diskussionen nur schwerlich möglich sind

3 „Gefällt mir“

Dein Spruch sagt genügend über Dich aus.

8 „Gefällt mir“