Fazit nach 1 Jahr Model 3 SR

Echt, wirklich? Habe meinen Führerschein seit 1981.

In Österreich auch bei starkem Schneefall/Regen, wenn Sicht extrem schlecht.
Schade, dass die meisten die Nebellampe auch bei 200 km/h anhaben (damit länger sieht, wie schnell die sind?).

Ich wäre ja dafür, die Nebelschlussleuchte an den Tempomat zu kopeln!

5 „Gefällt mir“

Ich kann über nichts negatives berichten und liebe meinen Tessie, wie am ersten Tag. Einzig Scheibenwischer, Abblendautomatik und Autopilot haben Luft nach oben

Das ist doch klar, dass es Er denkt wahrscheinlich auch, dass Verbrenner nur 4 Liter verbrauchen weil es im Prospekt so steht.

Ein Sprachbefehl würde mir schon reichen. Den Scheibenwischer kann man ja wenigstens in die Favoriten legen, warum nicht das Licht?

Sorry, das kann ich nicht so stehen lassen:
Heute 275 km zum ersten Supercharger (Urlaubsfahrt zu zweit)
Ca 30 km Überland und danach nur noch Autobahn.
Angekommen mit 33% Akkustand - wegen Mittagessen und Maut trotzdem gehalten und nachgeladen.

Beim Brenner Supercharger nochmals etwas geladen (Unterkunft bietet nichts an) und das „Museum“ etwas abgelaufen.

Laden als Problem oder nervig anzusehen verstehe ich nicht.
Reichweitenangst ebensowenig…

So ein entspanntes fahren :heart_eyes:

5 „Gefällt mir“