Fahrzeugsoftware-Update-Chat

Lol, gerade erst gesehen. Seit der 8.2 bei mir auch

Bei mir kommt die .18 rein von der .16 kommend

Bei mir das Gleiche. Von .16 zu .18

Hier auch. Kommend von .16 jetzt .18

1 „Gefällt mir“

Bei mir jetzt (von 2022.4.5.5) update auf 2022.4.5.18.

Ein Beitrag wurde in ein existierendes Thema verschoben: Diskussion zu Navigationsdaten

Wahrscheinlich werden alle wieder auf einen Stand gehoben. Bei mir auch von 4.5.5 auf 4.5.18 und gestern nur einen Tag später gleich auf die 8.2

Bei mir wurde ebenfalls in der Nacht die 4.5.18 kommend von der 4.5.16 installiert, MYLR 2022

Mir ist nach zwei Jahren aufgefallen, dass nun seit 2022.8.2 bzw. einem Release davor die Klimsteuerung perfekt funktioniert. Ansonsten musste ich ständig regulieren. Mal war’s zu warm; mal zu kalt usw. Aber nach knapp 2000km Langstrecke wurde ein mal auf 22 Grad gestellt und ansonsten nichts mehr verändert. Sehr angenehm, war einer der größten Kritikpunkte des Model 3.
War immer sehr störend, vor allem wenn man mit dem SQ7 unterwegs war und dort die Steuerung extrem gut war.

Mir fiel auf, dass der Tempomat/Autopilot nun einen kleinen Pfeil neben der avisierten Geschwindigkeit anzeigt, wenn man diese über das Lenkrad ändert. Hatte ich in keinem Changelog gelesen (2022.8.2) - gefällt mir!

Yessss bei mir das gleiche seitdem ich die 2022.8.2 drauf hab :flushed:

1 „Gefällt mir“

Kann ich bestätigen, Kaisermühlentunnel funktioniert jetzt endlich wie es sein soll.

1 „Gefällt mir“

Es steht im Changelog hier: Fahrzeugsoftware V11.0 2022.8

1 „Gefällt mir“

Bin ich eigentlich der einzige, bei dem die 8.2 „zurückgerufen“ wurde?
Vor ein paar Tagen wollte mein Tesla die runterladen, habe ich dann nicht gemacht, weil ich grad keinen Nerv auf Hotspot hatte. Jetzt ist sie wieder weg…

Nö, aber vielleicht der einzige, der in diesem Thread nicht mitliest… :wink:

12 „Gefällt mir“

Wie @StefanD bereits sagte, schon lange bekannt.

Bloss: Wozu brauchst du das? Weisst du nicht ob du rauf oder runder drehst am Rad? :grinning:

Ein sinnloses Feature mMn.

Hauptsache die Navi Anzeige ist noch immer ganz links unten und „47“ andere Kleinigkeiten die man dringend fixen sollte. Stattdessen neue Pfeilchen… Toll. Nicht.

Beispiel zu den zig Kleinigkeiten: Seit bald 3 Jahren ärgere ich mich, dass in Spotify Playlists die Anzeige des aktiven Liedes nicht mitscrollt. Warum? Fällt das bei Tesla keinem auf? Ist der der das programmiert zu blöd dazu? Fragen über Fragen :wink:

Immerhin schafft man es die Navi Karte mitbewegen zu lassen. Exakt die gleiche Thematik vom Prinzip her…

6 „Gefällt mir“

Der Designer, der die Navianzeige nach unten verlegt hat, muss harte Drogen genommen haben.

5 „Gefällt mir“

:rofl: haha ja in der Tat.
Ich habe ehrlich keine Idee was einen Menschen dazu treibt das so zu machen. Wobei das denke ich mir bei zig Sachen am UI.

Was in dem UI / UX Team generell abgeht verstehe wer will. Ich verstehe es nicht. Ich kann mir nur erklären, daß jeder der mehr als 3 Zeilen ordentlich designen und/oder programmieren kann ins FSD oder „Antriebsstrang / BMS“ Team gesteckt wird.

Genauso wie bei diesem neuen Bug mit der Supercharger Überlagerung.

Da wird scheinbar nicht wenig getestet sondern nichts. Der Test findet im Feld statt und dann gibts das nächste Update, und das nächste

6 „Gefällt mir“

Ja. Ist mir heute auch aufgefallen :grinning:

ich habe die .16 drauf, aber schon vor Wochen und seit dem tut sich nichts mehr.

Was ich nicht verstehen kann und warum Tesla da auch keine Transparenz schafft, dass die neue FSD nur in USA und Canada getestet wird und nicht in Europa.

Eine FSD Eurpa wird sich ganz anders verhalten wie in USA. Bsp. Hat man den AP auf der Landstraße aktiviert hält er vor dem Vorfahrt achten Schild. Doch sind die Schilder soweit weg von den Kreuzung, dass diese Funktion maximall sinnlos ist…