Fahrzeugalarm ausgelöst in abgesperrter Einzelgarage

Habe gerade einen Fahrzeugalarm auf mein Handy bekommen.
Mein Auto steht in einer abgeschlossenen Einzelgarage, Wächter ist aus und ist an der Wallbox dran.
Lustigerweise hat es 30s gedauert bis ich das Auto über Handy aufgewacht ist.

Jemand schon mal so was seltsames gehabt?

ja, war ne Fliege im Innenraum. Der Wächtermodus war seeehr empfindlich

3 „Gefällt mir“

Exakt. Fliege, Spinne etc.
Hatte mal 7 Tage jeden Tag mehrfach einen Alarm bis ich den Übeltäter gefunden hatte. Einen Marienkäfer :crazy_face:

2 „Gefällt mir“

Mein Auto hat auch Mal einen Alarm ausgelöst, als es in der Werkstatt war. Was genau die Ursache war, ließ sich nicht sagen. Vermutlich auch ein Tier im Innenraum.

der macht das auch nie wieder… :wink:

1 „Gefällt mir“

Solange mein Auto nicht die Fliege macht :rofl:

Der Wächtermodus war aus, steht da.

Die Alarmanlage und deren Innenraumüberwachung ist sehr sensibel.

Ja, vorgestern. Gewundert, warum… Gestern eine Spinne (wohl aus Kalifornien mit eingewandert) entdeckt…

Wenn meiner Alarm schlägt ist immer ein Insekt im Innenraum.

Bei mir war mal das Fach der Mittelkonsole nicht richtig zu uns ging von selbst auf - Alarm war das Ergebnis!

2 „Gefällt mir“

Wächtermodus aus oder an? Unser schlägt heut Alarm obwohl Wäctermodus aus ist. Hmm

Vielleicht off-topic, aber welche Sensoren benutzt denn die Innenraum Überwachung? Wenn es offenbar das Öffnen der Schublade der Mittelkonsole bemerkt kann es die Kamera über dem Rückspiegel ja kaum sein. :thinking:

Wenn „Kippen“ eingeschaltet ist, werden die Ultraschall Sensoren aktiviert.
Die sitzen in der Dachstrebe in der Mitte. Das, was aussieht, wie 2 usb c Anschlüsse.
Deshalb spielt es bei einem Insekt z.B. keine Rolle, ob der Wächtermodus aktiv ist.

1 „Gefällt mir“

Wie gesagt, mein Wächter ist in der Garage aus (Heimadresse ist ausgeschlossen und das funktioniert recht gut) Das war ja der Punkt, der mich irritiert hat.
Ein Insekt hat sich seither nicht blicken lassen :ant: :skull_and_crossbones:

Wenn mein M3 in der Sonne steht und ich per Handy App die Klima 15 Min. bevor ich fahren möchte die Klimaanlage einschalte, geht auch immer wieder die Alarmanlage los. Entweder durch Luftverwirbelung im Innenraum, oder durch die Vibrationen der Lüftung auf höchster Stufe. Wenn ich daran denke, schalte ich den Alarm vor dem parken aus, oder ich sperre per App die Türen auf.

Die Alarmanlage ist sehr sensibel - neulich ist sie auf einem Schotterparkplatz losgegangen, als ein Auto sehr knapp vorbei gefahren ist.

N’Abend. Ich habe ich durch Zufall den Alarm von unserem Tesla gehört (er steht in der Garage). Es war eine mini Fliege drin.

Was mich wundert: Auf den Handy wurde mir in der App der Alarm nicht angezeigt. Obwohl das das in der App aktiviert haben. Ich habe nur das Piepen gehört und mich gewundert wo das her kommt.

Hat jemand einen Tipp?

Nachtrag: Ich nutze ein iPhone. Und die Mitteilungen in iOS für die App sind aktiviert.

Ich hatte auch bereits dreimal ständige Alarme wegen jeweils einer Fliege … ist halt Fliegen-Jahreszeit ….

Schon klar. Es geht mir wie gesagt darum das die App den Alarm nicht anzeigt…

Hat das Auto in der Garage Empfang? Wenn es keinen Mobilfunksender erreichen kann kann es die Nachricht vom Alarm nicht senden. Oder es erreicht gerade mal so Dein WLAN aber so schwach, dass keine Nachricht raus geht. Kannst du in der Garage immer das Auto per Handy wecken?

Manchmal übersieht man auch den Alarm am Handy und findet die Nachricht in den Mitteilungen nachdem der Stress vom Alarm vorbei ist (iPhone von oben runter wischen).

Ja, Sowohl Handy als auch WLAN (stabil).

Ja. Eine Probleme…

Da hatte ich auch geschaut. Da war nix.

Wird der Alarm bei Dir zuverlässig angezeigt?